Privates Laden, auf öffentlicher Straße parkend

Re: Privates Laden, auf öffentlicher Straße parkend

Benutzeravatar
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3222
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1513 Mal
  • Danke erhalten: 614 Mal
read
Ist das "Problem" des Threaderstellers nicht schon längst gelöst? Dann würde ich vorschlagen daß wir die weitere Diskussion im Forum juristen.diskutieren.mit.nichtjuristen.de weiterführen. Hier vielleicht eher die tatsächlichen Lösungen posten.

Grüazi MaXx
Anzeige

Re: Privates Laden, auf öffentlicher Straße parkend

Bogey1957
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 2. Dez 2019, 20:44
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
On Charge hat geschrieben: Hi, wir von der Firma On Charge haben uns genau auf dieses Problem spezialisiert. Wir errichten kostenlos Ladesäulen im öffentlichen Bereich für Elektroautobesitzer, die keinen eigenen Stellplatz oder eine Garage zur Anbringung einer Wallbox zur Verfügung haben.

Gerne kannst du dich bei uns auf der Seite https://www.on-charge.com/ für eine kostenlose öffentliche Ladesäule registrieren. Wir planen dann eine Ladesäule vor deiner Haustür, oder in deiner Straße und beantragen diese bei deiner Stadt oder deiner Kommune.

Wir freuen uns, wenn wir Dir weiterhelfen können!
Das klingt prinzipiell schon interessant. Allerdings finde ich auf der Seite nichts über die Kosten pro KWh. Auch mit Google komm ich nicht weiter. Gibt es hier Erfahrungen mit OnCharge?

Re: Privates Laden, auf öffentlicher Straße parkend

Benutzeravatar
  • E-lmo
  • Beiträge: 2001
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: Privates Laden, auf öffentlicher Straße parkend

Benutzeravatar
read
Das problem haben auch andere. In Bonn wurde gerade einem Fahrer untersagt, das Kabel über den Gehweg zu verlegen, er denkt jetzt auch über einen Galgen nach. Siehe https://www.general-anzeiger-bonn.de/bo ... d-49209167
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Privates Laden, auf öffentlicher Straße parkend

Ladesaeule
  • Beiträge: 194
  • Registriert: Di 3. Jan 2017, 13:58
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Wenn er wirklich so nah am Haus legal parken darf, ist evtl. ein Vordach über'm Eingang eine Idee - da könnte man auch das Kabel 'drüber legen.

Wenn nicht gerade eine Gestaltungssatzung oder Denkmalschutz dagegen sprechen, sind Vordächer i.d.R. genehmigungfrei.

Re: Privates Laden, auf öffentlicher Straße parkend

Benutzeravatar
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3222
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1513 Mal
  • Danke erhalten: 614 Mal
read
In manchen Städten wird für die "überbaute Fläche" von Vordächern dann plötzlich so etwas änliches wie Miete verlangt... Also am besten erst informieren... Den Galgen kann eigentlich niemand verbieten - würd ich sagen. Und kosten kann die dadurch "überbaute Fläche" auch nix weil das keine Fläche in dem Sinn ist, vielleicht 5 cm breit...

Viel Glück allen Ladenden da draußen...

Grüazi, MaXx
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag