Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
Davek
    Beiträge: 30
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 20:56
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 27. Dez 2019, 15:05
Hallo zusammen,

Ich lese immer wieder, dass jetzt beschlossen sei, dass die Bundesregierung im Rahmen des Klimaschutzprogramms 2030 auch den Aufbau privater Ladeinfrastruktur fördern will, nirgends finde ich aber Infos dazu wie hoch die Forderung sein soll, ab wann sie greifen soll und wie man sie beantragen kann. Hat irgendjemand mehr Infos dazu?

Ich warte seit fast zwei Jahren mit meinem Golf GTE auf eine Wallbox in der Garage meines Mehrfamilienhauses; letztens würde sie zugelassen, die Mitinteressenten wollen aber warten bis die Förderung kommt. Kann ich auch verstehen. Man munkelt, dass sie um die 50% der Kosten decken könnte, was nicht gerade wenig wäre. Bis dahin lade ich öffentlich und in der Straße mit einem Verlängerungskabel :-| IMMERHIN LADE ICH MEIN PHEV!!! Das ist aber ein anderes Thema ;-)
Im Golf GTE seit 2018-03 (hauptsächlich) elektrisch unterwegs!
Anzeige

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
Nichtraucher
    Beiträge: 1763
    Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
    Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
    Hat sich bedankt: 260 Mal
    Danke erhalten: 245 Mal
folder Fr 27. Dez 2019, 16:02
Davek hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 15:05
Hallo zusammen,

Ich lese immer wieder, dass jetzt beschlossen sei, dass die Bundesregierung im Rahmen des Klimaschutzprogramms 2030 auch den Aufbau privater Ladeinfrastruktur fördern will, nirgends finde ich aber Infos dazu wie hoch die Forderung sein soll, ab wann sie greifen soll und wie man sie beantragen kann. Hat irgendjemand mehr Infos dazu?

Ich warte seit fast zwei Jahren mit meinem Golf GTE auf eine Wallbox in der Garage meines Mehrfamilienhauses; letztens würde sie zugelassen, die Mitinteressenten wollen aber warten bis die Förderung kommt. Kann ich auch verstehen. Man munkelt, dass sie um die 50% der Kosten decken könnte, was nicht gerade wenig wäre. Bis dahin lade ich öffentlich und in der Straße mit einem Verlängerungskabel :-| IMMERHIN LADE ICH MEIN PHEV!!! Das ist aber ein anderes Thema ;-)
Es ist längst überfällig, dass der Gesetzgeber es jedem ermöglicht (Mieter, Miteigentümer) eine Lademöglichkeit zu errichten (auf eigene Kosten).
Warum allerdings private Lademöglichkeiten, die nicht öffentlich zugänglich sind, auch noch gefördert werden müssen, erschließt sich mir nicht.
derzeit ohne Auto
Sion bestellt, Referral-Link https://sonomotors.com/en/preorder/?r=klaus898928 (je 1% auf den Sion für Dich und für mich)
Demnächst 'ne Zoe Intens mit AHK um die Zeit bis zum Sion zu überbrücken

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
zoppotrump
    Beiträge: 1838
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
    Hat sich bedankt: 53 Mal
    Danke erhalten: 178 Mal
folder Fr 27. Dez 2019, 19:33
Naja, private PKW werden doch auch gefördert. Wieso also nicht Ladesäulen?

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2518
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 210 Mal
folder Fr 27. Dez 2019, 20:33
@Davek:
Einzelne Bundesländer fördern doch bereits aus dem eigenen Landesbudget.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
zoppotrump
    Beiträge: 1838
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
    Hat sich bedankt: 53 Mal
    Danke erhalten: 178 Mal
folder Sa 28. Dez 2019, 11:10
Misterdublex hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 20:33
@Davek:
Einzelne Bundesländer fördern doch bereits aus dem eigenen Landesbudget.
Welche sind das?
Danke.

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2518
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 210 Mal
folder Sa 28. Dez 2019, 11:15
Je nach Empfängerkreis unterschiedlich:

NW, BY, BW, HE, HH

fallen mir pauschal ein.

Am umfassendsten wohl NW.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
zoppotrump
    Beiträge: 1838
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
    Hat sich bedankt: 53 Mal
    Danke erhalten: 178 Mal
folder Sa 28. Dez 2019, 11:16
Misterdublex hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 11:15
Je nach Empfängerkreis unterschiedlich:

NW, BY, BW, HE, HH

fallen mir pauschal ein.
Könntest Du für Hessen bitte Details hier schreiben? Ich suche das nämlich und finde nichts darüber. Danke!
viewtopic.php?f=68&t=53650

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2518
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 210 Mal
folder Sa 28. Dez 2019, 11:20
So genau kenne ich mich da leider nicht aus. Die Informationen habe ich hier irgendwann mal aufgeschnappt.

Gehen sollte zumindest die Bundesförderung, wenn nicht bereits abgelaufen. Da konnte man sich ja bewerben.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2518
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 210 Mal
folder Sa 28. Dez 2019, 11:27
Gebe mal hier deine PLZ ein, da erscheinen dann die einzelnen Programme:

https://www.mobilityhouse.com/de_de/rat ... rprogramme
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Förderung privater Ladeinfrastruktur ab wann?

menu
ZoePendler
    Beiträge: 8
    Registriert: Sa 16. Nov 2019, 13:07
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mo 30. Dez 2019, 22:21
Leider ist in meiner Region nix bei den lokalen Programmen dabei. Ist eigentlich irgendwo in den geplanten Bundes-Paketen auch eine Subvention der Anschaffung/Installation einer Wallbox diskutiert worden? Ich habe immer nur vom "Schaffen der rechtlichen Möglichkeiten, in der Tiefgearage usw." gelesen und gehört.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag