Suche Anbieter Solar/Wallbox/Notstrom für EFH München

Suche Anbieter Solar/Wallbox/Notstrom für EFH München

menu
Benutzeravatar
    alexi3
    Beiträge: 7
    Registriert: So 14. Apr 2019, 14:07
folder
... habe EFH in München. Fahren einen Hybriden und einen i3. Ladesäule auf Grundstück ist installiert.

Bin technisch völlig ungeschickt. Brauche also einen Koordinator/Anbieter, der alles aus einer Hand liefert.

Hätte gerne
Solarzellen auf dem Dach
Wallbox in Garage, die Strom speichert
Verknüpfung mit einem Hausanschluss, in der Form, dass bei Stromausfall Wallbox und Solarzellen zumindest vorübergehend Haus versorgen

Wer hat Erfahrungen und kann Empfehlung aussprechen?

Alexander
Bisher nur Verbrenner - jetzt auch ein I3s
Tags: Wallbox
Anzeige

Re: Suche Anbieter Solar/Wallbox/Notstrom für EFH München

menu
Cerebro
    Beiträge: 1134
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 93 Mal
folder
Sowas gibt es (derzeit) käuflich nicht. Du kannst derzeit eine Wallbox nicht als Stromspeicher hernehmen. Ansonsten gibt es schlüsselfertige Lösungen von E3DC und SMA mit Solar, Stromspeicher, Notstrom und Wallbox.

Re: Suche Anbieter Solar/Wallbox/Notstrom für EFH München

Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 3313
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder
Moin!

Man muß nicht alles aus einer Hand kaufen. Meist ist es technisch und auch wirtschaftlicher verschiedene Anbieter zu kombinieren. Also zum Beispiel ein verschattestes Dach mit einem einphasigen SolarEdge-Wechselrichter und eine Tesla-Powerwall2 mit Notstromfunktion.

Das Augenmerkt sollte erst einmal auf einer gut ausgelegten PV-Anlage liegen. Denn nur erzeugter Sprom kann später gespeichert und verteilt werden. Also das Dach möglichst voll belegen um das maximale an Ertrag heraus zu holen. Erst im Anschluß sollte man sich um das Thema Sepiecher und Co kümmern.

Zur Suche von Anbietern würde ich das Photovoltaikforum empfehlen. Dort wird sich sicher ein Name in den Zahlreichen berichten finden. Sonst kann man auch überregionale Anbieter anfragen wie zum Beispiel Clen-Solar aus Aue. Diese machen aber meist nur PV-Anlahgen und sind weniger für Rundum-Sorglos-Lösungen spezialisiert. Denn genau solch eine Lösung zu erarbeiten beteuten Beratungsaufwand der natürlich auch bezahlt werden muß.
Gruß Ingo
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag