aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
folder Mo 17. Jun 2019, 11:55
wasserkocher hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 11:54
Im Prinzip hast du recht. Aber bei diesem bisschen gesteuerten Verbrauch geht der Einfluss auf die Strompreise gegen Null.
Aktuell auf jeden Fall. Wenn das aber alles was werden soll, dann muss der Anteil mit der Zeit höher werden.
Anzeige

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Kombjuder
    Beiträge: 198
    Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
    Wohnort: Weil am Rhein
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 14:33
wasserkocher hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 11:54
Im Prinzip hast du recht. Aber bei diesem bisschen gesteuerten Verbrauch geht der Einfluss auf die Strompreise gegen Null.
Der eigentliche Strompreis ja, aber aufgrund der gleichmäßigeren Netzauslastung sinken die Nebenkosten.
Hyundai Kona Caramic Blue Premium seit August 2019

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
folder Mo 17. Jun 2019, 14:34
Kombjuder hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 14:33
Der eigentliche Strompreis ja, aber aufgrund der gleichmäßigeren Netzauslastung sinken die Nebenkosten.
Was leider nicht zwingend auch was mit dem Preis zu tun haben muss...

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Oberfranke
    Beiträge: 348
    Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
    Wohnort: 96145 Seßlach
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 43 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 19:44
Hier ist die Entwicklung ja auch noch ganz am Anfang. Da wird sowohl auf der Regulierungs- und Abgabenseite noch eine Entwicklung stattfinden als auch auf der technischen Seite.
Das Ziel ist meiner Ansicht nach weniger, den Sparfüchsen ein Spielzeug zu geben als vielmehr, Erzeugung und Verbrauch netzweit stärker zu synchronisieren.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Kombjuder
    Beiträge: 198
    Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
    Wohnort: Weil am Rhein
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 21:21
Oberfranke hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 19:44
Da wird sowohl auf der Regulierungs- und Abgabenseite noch eine Entwicklung stattfinden als auch auf der technischen Seite.
Ja klar, der Finanzminister wird alsbald Ersatz für seine einbrechende Mineralölsteuer suchen.
Hyundai Kona Caramic Blue Premium seit August 2019

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
motoqtreiber
    Beiträge: 667
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
    Wohnort: Erlangen
    Hat sich bedankt: 110 Mal
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Mi 24. Jul 2019, 16:53
Liebe Kollegen von aWattar,
ich hoffe, dass Ihr hier mitlest.

Die Idee awattar finde ich prima und ich war einer der ersten hier, der sich umgemeldet hat.
Seitdem warte ich darauf, dass Euer Sublieferant den SmartMeter einbaut.
Alle 6 Wochen bekomme ich einen Terminvorschlag, der nicht passt, weil ich berufstätig bin. Ich habe mehrfach per Mail um TerminABSPRACHE gebeten, mehrfach angerufen. Vereinbart, dass wir angerufen werden, wenn wieder neue Termine angeboten werden. Und dann kommt wieder der nächste Termin, der nicht passt.
Die meisten Menschen sind berufstätig.
Um es zusammenzufassen: Das ist schädlich für Eurer Geschäft und ich möchte Euch eigentlich helfen, damit sich Euer Geschäftsmodell verbreitet.
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 reserviert

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Oberfranke
    Beiträge: 348
    Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
    Wohnort: 96145 Seßlach
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 43 Mal
folder Mi 24. Jul 2019, 17:22
Kombjuder hat geschrieben:
Oberfranke hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 19:44
Da wird sowohl auf der Regulierungs- und Abgabenseite noch eine Entwicklung stattfinden als auch auf der technischen Seite.
Ja klar, der Finanzminister wird alsbald Ersatz für seine einbrechende Mineralölsteuer suchen.
Alsbald bricht da garnichts ein, bleib entspannt.
Abschaffung der Stromsteuer ist im Zusammenhang mit einem CO2 Preis durchaus möglich.
Variable oder reduzierte Netzentgelte für flexible Lasten wird schon die Industrie im Zuge der Energiewende noch fordern.
Warten wir es ab.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Cerebro
    Beiträge: 958
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Mi 24. Jul 2019, 18:11
Mal ein kurzes Update zum Juni, hier konnte ich den Strompreis von 24,3 auf 22,3ct/kWh bei HOURLY CAP drücken durch den Sync Bonus und Lastverschiebung in die Nacht.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
folder Mi 24. Jul 2019, 19:41
Welche Lasten konntest Du konkret in die Nacht schieben? Ich überlege noch, ob das mir was bringen kann...

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Cerebro
    Beiträge: 958
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Do 25. Jul 2019, 17:32
eigentlich habe ich nur das Auto in die Nacht geschoben. Alle anderen Verbraucher laufen tagsüber mit PV.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag