Kann go-eCharger HOME den Tesla M3 mit 32 Ampere laden?

Kann go-eCharger HOME den Tesla M3 mit 32 Ampere laden?

klacol
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Di 8. Jan 2019, 21:16
read
Hallo,

ich habe einen go-eCharger HOME der an einer 22kW Dose angeschlossen ist. Von dort geht ein Typ 2 - Kabel zum Tesla 3.

Ich habe den Charger auf 32 A Ladestrom eingestellt. Sobald ich den Stecker in den Wagen stecke, handelt der Tesla mit dem Charger einen Ladestrom von 16 A aus.

Ich gehe davon aus, dass ich damit langsamer lade, als mit 32 A, oder nicht?

Hat jemand eine Idee, warum ich nicht die 32 A Ladestrom nutzen kann?

Danke vorab
Klaus
Tags: Tesla go-eCharger model-3
Anzeige

Re: Kann go-eCharger HOME den Tesla M3 mit 32 Ampere laden?

Fidel
  • Beiträge: 373
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18
read
Weil Dein Model3 es nicht kann.

Re: Kann go-eCharger HOME den Tesla M3 mit 32 Ampere laden?

klacol
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Di 8. Jan 2019, 21:16
read
Ok, habe eben diese Seite gefunden, die die Ladeoptionen auflistet:

https://www.eniktric.de/ratgeber/tesla-model-3/

Mit Wechselstrom hat ist man also limitiert auf 16 A beim M3.

Ich verstehe davon nichts, aber ich vermute, höher kommt man mit einem Hausanschluss auch nicht, oder kann man andere Ladestationen kaufen, die das können?

Re: Kann go-eCharger HOME den Tesla M3 mit 32 Ampere laden?

Benutzeravatar
read
Bei 3-phasigem Laden kann das Model 3 16A, also 11kW.
Wenn nur eine Phase verfügbar ist, gehen aber 1-phasig 32A, also 7kW.
BMW I3 120Ah

Re: Kann go-eCharger HOME den Tesla M3 mit 32 Ampere laden?

Benutzeravatar
read
klacol hat geschrieben: Ok, habe eben diese Seite gefunden, die die Ladeoptionen auflistet:

https://www.eniktric.de/ratgeber/tesla-model-3/

Mit Wechselstrom hat ist man also limitiert auf 16 A beim M3.

Ich verstehe davon nichts, aber ich vermute, höher kommt man mit einem Hausanschluss auch nicht, oder kann man andere Ladestationen kaufen, die das können?
Mit einem Fahrzeug, das dreiphasig mit 32A laden kann (z.B. Zoe oder ältere Model S mit Doppellader) kann man auch mit dem go-e mit 22kW an der CEE32 laden.

Re: Kann go-eCharger HOME den Tesla M3 mit 32 Ampere laden?

Benutzeravatar
  • AndreasDK
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Sa 5. Dez 2015, 09:42
  • Wohnort: Egernsund (DK)
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
klacol hat geschrieben: Sobald ich den Stecker in den Wagen stecke, handelt der Tesla mit dem Charger einen Ladestrom von 16 A aus.
Gut zu lesen, dass du dein TM3 überhaupt an einem go-eCharger laden kannst. Das geht bei mir nämlich nicht. (siehe hier: Tesla Model 3 lädt nicht an go-eCharger)

Wie alt ist deine Box?
Firmware version / Hardware-Serien-Nummer?
- CityEL seit 2006
- 6 kWp Solar seit Sept. 2012
- Nissan eNV200 Evalia, 2016
- Renault ZOE Q210 (Bj 2013), 2017-2019
- Tesla Model 3 seit Juni 2019
- go-eCharger Ladebox
- Mitglied im dänischen Elektromobil-Klub FDel
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag