Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
Milo
    Beiträge: 21
    Registriert: Sa 6. Apr 2019, 03:53
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 21:33
Ich finde es sehr bedauerlich, dass eine eigentlich sehr interessante Diskussion derart in Streit abgleitet.

Wir planen nämlich eine solche Anlage derzeit.

Ob ich die Netzersatzversorgung brauche? Keine Ahnung.

Wenn aber die Anlage eh schon einen Akku hat, will ich das Feature haben.
Anzeige

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Apr 2019, 21:57
umali hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 19:23
der Markt der Inselsysteme ist und bleibt minimal verglichen zum Rest.
Dass Du schwer von KP bist, hast Du ausreichend unter Beweis gestellt. Es handelt sich um eine Speicherlösung, die mit geringem Aufwand auch Notstromfähig ist. Von USV hat niemand gesprochen. Braucht man in Wohnhaus auch nicht. Du must mal begreifen, dass ein Notstrom- / Inselsystem was anderes ist als eine USV.

umali hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 19:23
Dass Du hier allen Ernstes behauptest, dass die Realisierung der Umschalteinheit beim Kunden max. 2h dauert, lässt mich stark an Deiner Arbeitsweise/Qualität zweifeln.
Das Du das bezweifelst lässt an deiner Qualifikation zweifeln. Wir bauen zur Zufriedenheit unsere Kunden seit vielen Jahren diese Anlagen.

umali hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 19:23
Vielleicht wär's angebracht, mal die deutsche Sprache aufzufrischen
Bei anderen beschwerst Du Dich über die Wortwahl.

Milo hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 21:33
Wir planen nämlich eine solche Anlage derzeit.
Ob ich die Netzersatzversorgung brauche? Keine Ahnung.
Wenn aber die Anlage eh schon einen Akku hat, will ich das Feature haben.
Ich berate Dich gerne unverbindlich. Email genügt.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 8381
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 85 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 22:17
https://www.haustechnikdialog.de/News/2 ... ftlichsten

fazit: e-auto kaufen, vom dach runter an haushaltssteckdose aufladen, runterfahren, freuen. den rest fürs haus.
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Am Lager: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ MY2020

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
nicatron
    Beiträge: 100
    Registriert: Mo 14. Sep 2015, 20:32
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 23:21
Genauer: Maximale PV aufs Dach,
Kein Speicher, E Auto geht dann auch per wallbox wenn PV groß genug. Bisschen fürs Haus, Rest Einspeisen.


Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Apr 2019, 03:51
nicatron hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 23:21
Genauer: Maximale PV aufs Dach,
Kein Speicher, E Auto geht dann auch per wallbox wenn PV groß genug. Bisschen fürs Haus, Rest Einspeisen.
Funktioniert nur nicht mehr immer. Alle neue Anlagen müssen jetzt schon entweder auf 70% begrenzt werden oder fernsteuerbar sein. In ländlichen Gegenden kann es sein, dass am Ende der Freileitung gar keine Anlagen mit Einspeisung mehr genehmigt werden. Da gibt es dann nur noch Eigenverbrauch.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
winwou
    Beiträge: 421
    Registriert: So 8. Apr 2018, 19:32
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Mo 8. Apr 2019, 05:54
Wenn es ein Gewerbe- oder Industriegebiet in der Nähe ibt, ist Einspeisen kein großes Problem aber auf dem Land mit nur wenige Verbraucher wird es früher oder später zu Problemen kommen. Dann kann es sogar sein, dass vorhandenen größeren Anlagen das Einspeisen nur noch mit Fernsteuerung nachträglich erlaubt wird. Rendite futsch.

Ich kann nur jedem empfehlen die Anlage nur für den Eigenverbrauch zu bauen. Dann gibt es auch die höchsten Renditen mit dem geringsten Risiko.

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
E-Mädel
folder Mo 8. Apr 2019, 08:16
kiter hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 11:08
@E-Mädel wie groß und schwer ist das Bleiding? Sind das Handelsübliche 12/24V Fahrzeugakkus?
Die Größe ist 100x80x80cm. Es sind keine Autobatterien ;-)
Das Hindernis besteht aus 24 Einzelzellen von jeweils 2 Volt. (Gelbatterien)

Re: Hilfe bei PV Anlage für EV und Speicherauswahl.

menu
winwou
    Beiträge: 421
    Registriert: So 8. Apr 2018, 19:32
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Mo 8. Apr 2019, 22:11
In dem Bereich werden fast nur noch Einzelzellen mit 2 V eingesetzt. Die Kapazität kann bis zu mehrere 1000 Ah betragen
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag