LSV bei privatem Ladepunkt

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
HW120
folder Fr 19. Okt 2018, 11:45
Mein Arbeitgeber erwägt bei Neubau des Bürogebäudes sechs AC Ladepunkte und einen CCS Anschluß auf den Firmenparkplätzen für Firmenfahrzeuge zu installieren. Fällt das auch unter die LSV?
Anzeige

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7317
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 26 Mal
    Website
folder Fr 19. Okt 2018, 11:49
Sind die Stellplätze öffentlich oder für einen eingeschränkten Personenkreis zugänglich?
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
HW120
folder Fr 19. Okt 2018, 11:53
Ausschließlich für Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
harlem24
    Beiträge: 5932
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danke erhalten: 151 Mal
folder Fr 19. Okt 2018, 12:02
Bauen und glücklich sein.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
Benutzeravatar
folder Fr 19. Okt 2018, 12:42
Tho hat geschrieben:Ich darf privat daheim keinen Strom verschenken? Das würde mich jetzt stark wundern... :lol:

Ist leider so. Habe mich informiert. Um Steurbehörden nicht im Haus stehen zu haben. Anderes ist geduldet!!
ab 06/2020 folgt TESLA M3 das einzig Brauchbare aus den Staaten/nur noch E nach 20Jahren und 4 AUDI dazu 4 VW

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7317
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 26 Mal
    Website
folder Fr 19. Okt 2018, 12:48
Was soll dafür die Rechtsgrundlage sein?
Umsatzsteuer bezahle ich ja auf den Strombezug, da ich nichts verkaufe entsteht auch keine Umsatzsteuer beim verschenken.
Gewinn wird auch keiner erzielt, da ich etwas verschenke und keine Gewinnerzielungsabsicht habe. Reicht auch nicht um ein Gewerbe zu unterstellen...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
Benutzeravatar
folder Fr 19. Okt 2018, 13:09
Tho hat geschrieben:Was soll dafür die Rechtsgrundlage sein?
Der Beschenkte also der E-Möbilist, der an Deiner WB kostenlosen Strom bekommt, müsste Schenkungssteuer bezahlen. Da es Freigrenzen gibt (ich meine die liegt bei 5000€) dürfte er nur dann der Steuerpflicht unterliegen, wenn der Wert des Stromes innerhalb von 10 Jahren diese Freigrenze überschreitet. Das Problem für das Finanzamt besteht eben darin festzustellen wer dieser Beschenkte nun ist und ob die Freigrenze innerhalb von 10 jahren überschritten wurde. Der Schenker hat aber gar nix zu befürchten. Auch wenn im Gegenzug der E-Mobilist Dir eine Spende (z.B. fürs das Parken oder den Bau der Ladestation und nicht für das Laden) überreicht, müsstest Du die nur dann versteuern, wenn die Freigrnze in 10 Jahren überschritten wird.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7317
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 26 Mal
    Website
folder Fr 19. Okt 2018, 13:44
Die Schenkungssteuer...stimmt. :lol:
https://www.financescout24.de/wissen/ra ... ungssteuer
Begünstigte, die nicht verwandt sind, Steuerklasse 3, wäre der Freibetrag bei 20.000€.

Muss ich als Schenkender denn Beleg darüber führen, wem ich wieviel schenke? :?:
Ich meine das tut ja im täglichen Leben auch kein Mensch. :lol:
Da ist doch eher der Beschenkte in der Pflicht, die Schenkung zu versteuern.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
Benutzeravatar
folder Fr 19. Okt 2018, 13:50
Tho hat geschrieben:Da ist doch eher der Beschenkte in der Pflicht, die Schenkung zu versteuern.
Hatte ich doch geschrieben, oder ??
ecopowerprofi hat geschrieben:Der Schenker hat aber gar nix zu befürchten.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: LSV bei privatem Ladepunkt

menu
Oberfranke
    Beiträge: 333
    Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
    Wohnort: 96145 Seßlach
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Fr 19. Okt 2018, 16:17
Tho hat geschrieben:Ich darf privat daheim keinen Strom verschenken? Das würde mich jetzt stark wundern... :lol:
Solltest du eine PV Anlage mit Eigenverbrauch haben könnte das in der Tat schwierig sein. Zumindest müsstest du auf den an Dritte abgegebenen Strom die volle EEG Umlage zahlen.
Ist im privaten Umfeld vielleicht kein sehr hohes Risiko, im gewerblichen Bereich kann sowas aber unangenehm werden.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag