Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 6992
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 50 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Mo 15. Okt 2018, 16:37
So ne Strickliese hätt ich auch gern im Keller...

Basiert die platine auf openEVSe...erzähl uns bitte mehr

Die Seite Analogevse wurde abgeschaltet...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 49000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern
Anzeige

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
Grottenolm
    Beiträge: 296
    Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 15. Okt 2018, 18:46
Die Schaltung basiert auf der IEC 62196. Gesteuert wirds von einem ARM Cortex M0. Stommessung über einen LEM-Wandler. Ist nicht besonders genau, nachdem der Blindstrom mit erfasst wird, aber mir gehts nur darum zu sehen was das Auto grad treibt, bzw. ob es lädt oder sich nur als Bereit ausgibt.
Außerdem noch eine einfache Klebeerkennung um zu schauen ob die Relais getrennt haben.
Der Max. Strom wird über UART programmiert. Der aktuell gewünschte Ladestrom über ein Poti. Außerdem wollte ich die UART-Schnittstelle eventuell später verwenden um das mit einer zukünfitgen Solaranlage zu koppeln, oder um ein einfaches Lastmanagement einzubauen.

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 6992
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 50 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Mo 15. Okt 2018, 19:54
Nimm mal bitte mit umali kontakt auf...wir versuchen gerade eine mobile Lösung mit der Basis simpleEvse WB und wlan esp8266 und anbindung an open WB.

Er versucht sich an kicad und strommessung...
ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html

Es braucht ja niemand das „rad“ neu erfinden
ExKonsul leaf blau winterpack ca 49000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
Stromschnorrer
    Beiträge: 9
    Registriert: So 2. Sep 2018, 13:36
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mo 15. Okt 2018, 20:15
kub0815 hat geschrieben:Mir wäre das auf dauer zu tief montierten.
Mir wär das auch zu tief. Das ist nicht starkregentauglich.

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
fpo220873
    Beiträge: 4
    Registriert: Di 16. Okt 2018, 16:13
folder Di 16. Okt 2018, 16:34
Hallo,

so - heute wurde bei mir alles fuer die Ankunft des smart 451 am Freitag vorbereitet. Dankenswerterweise haben wir in unserem Einfamilienhaus einen 3x63amp Stromanschluss und können hier munter erweitern.

Dazu wurde unser Verteilerschrank
gross.jpg
entsprechend um weitere Sicherungsautomaten und einen FI erweitert. Wir haben

- 3x16amp Drehstrom mit 5x2.5 auf 400V/32amp CEE rot
- 1x16amp mit 3x2.5 auf 230V/16amp CEE blau
- 1 x16amp mit 3x1.5 auf Schuko

mit jeweils 10m Leitung durchs Treppenhaus und die Waschküche nach draussen gefuehrt
detail.jpg
Draussen, in der Hofeinfahrt hinter dem Tor, habe ich fuer den Moment einen Mennekes Ladekachel 1phasig 3.7kw mit 8m Kabel und eine Kabelhalterung von Phoenix Contact. Da der smart in Ruhe über Nacht laden kann will ich ihn im Moment keinem unnötigen Ladestress aussetzen ;-)

Die 400V/32amp Steckdose ist für künftige Erweiterungen und die Schuko Steckdose für den Rasenmäher und die Tannenbaumbeleuchtung ;-)
aussen.jpg
Zuletzt geändert von fpo220873 am Mi 17. Okt 2018, 06:09, insgesamt 1-mal geändert.
smart ED 451 (2014)
Mustang V8 Coupe (2013)
Volvo V60 T5 (2017)
Fiat Ducato 2.0 (1999)

Meine Ladestation:
https://www.goingelectric.de/forum/priv ... ml#p843608

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
Benutzeravatar
    kukuk-joe
    Beiträge: 209
    Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
    Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 16. Okt 2018, 17:46
Sieht ordentlich aus!

Aber mal eine blöde Frage: Warum eine CEE Rot Dose mit 32 A wenn Du die nur mit 16 A versorgen kannst?

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
UliZE40
    Beiträge: 1875
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 25 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder Di 16. Okt 2018, 17:47
Hab ich auch. Weil man dann keine unnütze Adapteritis braucht. ;)

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
fpo220873
    Beiträge: 4
    Registriert: Di 16. Okt 2018, 16:13
folder Di 16. Okt 2018, 18:10
kukuk-joe hat geschrieben:Sieht ordentlich aus!

Aber mal eine blöde Frage: Warum eine CEE Rot Dose mit 32 A wenn Du die nur mit 16 A versorgen kannst?
400V/32amp = 3 Phasen 230V/16 amp. Dafür habe ich drei Sicherungsautomaten a 16amp und eine 5x2.5mm Verkabelung. Genug Dampf für ein Upgrade auf eine 11KW ladelösung.

Gruss,
Frank
smart ED 451 (2014)
Mustang V8 Coupe (2013)
Volvo V60 T5 (2017)
Fiat Ducato 2.0 (1999)

Meine Ladestation:
https://www.goingelectric.de/forum/priv ... ml#p843608

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
Sonnenjunky
    Beiträge: 19
    Registriert: Sa 29. Sep 2018, 22:27
    Wohnort: 2301 Groß-Enzersdorf
    Website
folder Di 16. Okt 2018, 23:22
fpo220873 hat geschrieben:
400V/32amp = 3 Phasen 230V/16 amp. Dafür habe ich drei Sicherungsautomaten a 16amp und eine 5x2.5mm Verkabelung. Genug Dampf für ein Upgrade auf eine 11KW ladelösung.

Gruss,
Frank
Bist Du dir da so sicher :?:
Mit 16A Absicherung wirds da nach einiger Zeit mächtig warm werden an den Automaten :mrgreen:
Ich würde da schon 20A reinklemmendamit alles cool bleibt.

Gruß

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

menu
Christoph O
    Beiträge: 6
    Registriert: Sa 29. Sep 2018, 15:44
folder Mi 17. Okt 2018, 02:58
Rainbow hat geschrieben:Wird das Auto denn geladen?
Und was wird im Wagen angezeigt über den Ladevorgang?
Bei Einstecken am Smart erst orange dann blinkts grün, alles ok. Am ICCB die oberen beiden grün, unten blink 1 und 2. auch ok.
im Auto heißt es dann z.B, 2,5, Std.
Solange dauert es aber nicht, weil der Ladevorgang eher abbricht: Am Auto am Stecker keine LED mehr an. Richtig wäre bei Ladeschluss grün dauerleucht. Ist aber alles aus. Und: Am ICCB blinkt jetzt die obere rechte rot ! die linke ist dauergrün. untere Reihe blinkt grün.
Was stimmt da nicht?
Wer weiss Rat?
Ist der ICCB kaputt? gerade neu mit dem Smart ED als Junger Stern gekauft. Hmm.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag