Ladepunkt am Straßenrand

Re: Ladepunkt am Straßenrand

menu
Grottenolm
    Beiträge: 294
    Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

folder Mo 28. Nov 2016, 08:55

TeeKay hat geschrieben:Müssen denn beide Autos überhaupt täglich geladen werden?
Im Winter jedenfalls schon. Ich hab 60km hin und zurück, meine Frau 100km.
Das mit dem "Torpedo" hab ich mal verfolgt. Gibt wohl tatsächlich etwas namens "Erdrakete" mit der man genau solche Löcher bohrt.
http://www.tracto-technik.de/grundomat- ... en-76.html

Haben nur leider keinen Partner in der Umgebung :-/
Anzeige

Re: Ladepunkt am Straßenrand

menu
Benutzeravatar
    joschka
    Beiträge: 626
    Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
    Wohnort: Göppingen
    Danke erhalten: 1 Mal

folder Mo 28. Nov 2016, 09:05

das musst du uebehaupft nicht organisieren ... wenn du das mit der gemeinde klar hast wird die bauunternehmung beauftragt (wenns nicht die gemeinde selbst samt ihrem oertlichen bauhof machen mag...) .... und die haben das ... oder wissen woher sie das bekommen.....

ich bleib beim ersten schritt ... red erstmal mit der gemeinde ... danach gehts weiter
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

zoe ze40 seit 03/2017 (verkauft 11/2018)
smart 451 ed seit 07/2018
tesla model x 90 bei drivetesla.eu
nissan leaf ze1 :mrgreen: seit 01.12.2018

tesla model☰ (to be ordered soon :mrgreen: )

Ladepunkt am Straßenrand

menu
rollo.martins
    Beiträge: 1630
    Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
    Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

folder Mi 21. Dez 2016, 08:07

Bin hier etwas spät, aber ich gehe davon aus, dass Du ein Durchleitungsrecht hast gegenüber der Stadt. Zumindest in der Schweiz wäre das ziemlich klar. Ob du nun ein Haus anschließen musst oder nur einen Parkplatz, macht da keinen Unterschied.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Ladepunkt am Straßenrand

menu
Grottenolm
    Beiträge: 294
    Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

folder Mi 21. Dez 2016, 12:27

Ist grad alles am Gären.
Genehmigung brauche ich wohl keine, wenn ich den Gehweg nicht aufgrabe. Ich muss die Baumaßnahme nur anmelden. AUßerdem braucht man natürlich die Auskünfte über vorhandene Leitungen von Kabel Deutschland, Telekom, Strom&Gas(Hier Bayernwerk) und Wasser (Bauamt).
Abgesehen von Wasser hab ich auch schon alles. Angebot fürs bohren ist in der Röhre.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag