Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW realisiert

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
ZoeGönnheim
    Beiträge: 53
    Registriert: So 17. Mai 2015, 18:06

folder So 31. Mai 2015, 20:16

eDEVIL hat geschrieben:Frag doch mal bei Deinem VNB an, weiviel eine aufrüstung auf 63 oder 80A kosten würden.
Falls zu teuer, könnte man man ja immer noch mit 40-45A arbeiten
reichten denn den restliche 5 -10 A für die restlichen Aktivitäten im Haus? Oder habe ich da etwas falsch verstanden.
ZOE Intens perlmutt weiß --> Upgraded to Tesla Model S 85 :P
Anzeige

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
Benutzeravatar
    eDEVIL
    Beiträge: 12135
    Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

folder Mi 3. Jun 2015, 19:03

Sofern Du keine Dauerverbraucher hast, reicht das aufgrund der Traegheit
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW realisiert (gepla

menu
ZoeGönnheim
    Beiträge: 53
    Registriert: So 17. Mai 2015, 18:06

folder Do 9. Jul 2015, 16:56

So Leute,

habe nun mit Hilfe einer von Tiny übernommenen Workshop-Wallbox den Ladepunkt realisiert und biete ihn hier für alle Fälle mal an. Allerdings ist es keine freie Ladeoption. Es wurde nur eine Mennekes Wandsteckdose mit 400 V /32 A/ 3 phasig = 22kW über ein separates Kabel an die Hausaussenseite geführt.
2015-07-09 17.51.24.jpg
Wenn jemand laden möchte müßte er sich anmelden (Tel: 0160/7920197) und ich stecke dann die Wallbox an. Ansonsten hängt das edle Teil in der Garage und die Steckdose ist stromlos.

Elektrische Grüße

Bernd
ZOE Intens perlmutt weiß --> Upgraded to Tesla Model S 85 :P

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6412
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal

folder Do 9. Jul 2015, 17:38

Lass doch bitte die Steckdose dauerhaft aktiviert und trage das so ins Stromtankstellenverzeichnis hier ein.
Noch einen kleinen Aufkleber dran, dass die Stromspende bitte in den Briefkasten soll.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
ZoeGönnheim
    Beiträge: 53
    Registriert: So 17. Mai 2015, 18:06

folder Di 14. Jul 2015, 11:41

.... ist es wirklich ratsam, an eine Steckdose unter voller Spannung einen entsprechenden Stecker anzustecken :?:
Nur zu meinem Verständnis.
Habe bisher den Stromfluss erst gestartet, wenn alle Stecker bis zur Wallbox angeschlossen waren.
ZOE Intens perlmutt weiß --> Upgraded to Tesla Model S 85 :P

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
EVduck
    Beiträge: 2187
    Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal

folder Di 14. Jul 2015, 11:45

CEE 32A ist dafür ausgelegt- man sollte nur vermeiden unter voller Last den Stecker zu ziehen. Und wenn man eine mobile Box einsteckt, fließt nur minimaler Strom im mA Bereich.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
ORDER≡D 2016-04-01 03:58

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
Benutzeravatar
    eDEVIL
    Beiträge: 12135
    Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

folder Di 14. Jul 2015, 11:51

Normaler Weise trennt man zuerst am Fahrzeug und dann wir ja nur noch der Strom für die Steuerung verbraucht, der ja minimal ist.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
ZoeGönnheim
    Beiträge: 53
    Registriert: So 17. Mai 2015, 18:06

folder Di 14. Jul 2015, 13:39

Alles klar - vielen Dank für eure Erläuterungen.

Werde also wie von Bernd vorgeschlagen verfahren und die Steckdose im Verzeichnis als CEE 32 A Angebot eintragen. Wer keine mobile Box hat kann natürlich auch gern laden kommen. Das Anstöpseln meiner Box geht ja schnell. Dann aber bitte vorher kurz anrufen, damit auch jemand zu Hause ist.

Grüße

Bernd
ZOE Intens perlmutt weiß --> Upgraded to Tesla Model S 85 :P

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6412
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal

folder Di 14. Jul 2015, 14:22

Danke und dann bitte noch kurz den Link zum Verzeichniseintrag hier posten.
Dann ist der Beitrag fertig.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg

Re: Neuer Ladepunkt A 61 / A 650 mit 22 kW geplant

menu
EVduck
    Beiträge: 2187
    Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal

folder Di 14. Jul 2015, 20:19

Super und danke, ZoeGönnheim!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag