Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

USER_AVATAR
  • Nathan
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Sa 8. Apr 2017, 09:35
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Habe mich gerade mal umgeschaut.

Auf http://www.frankfurtemobil.de geht's voran.

Die haben doch glatt damit angefangen ein "Kommunales Elektromobilitätskonzept" zu beauftragen -> https://www.frankfurt.de/sixcms/detail. ... d=34472308

Jetzt kann es sich nur noch um Jahre handeln bis wir Ergebnisse sehen. Also Durchhalten, meine Freunde! Durchhalten!
Keine Atempause - Geschichte wird gemacht - Es geht voran! ;)


Mal dann eine unverbindliche Frage in die Runde:
Gibt es Interesse an einem Zusammenschluss für den Raum FFM?
@Bangser: Dich und mich würde ich mal vorsichtig als gesetzt ansehen wollen - okay?

Muss ja nicht gleich unmittelbar im Verein enden. Aber ein Stammtisch oder ähnliches lässt sich ja vielleicht organisieren...
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung DD 01.11.2017 :D
Anzeige

Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

USER_AVATAR
  • bangser
  • Beiträge: 1344
  • Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
  • Wohnort: Frankfurt / Main
read
Wie gesagt: Stammtische „Raum“ Frankfurt gibt es genug. Die sind auch tlw. in Frankfurt. Aktionen IN Frankfurt leider keine. Aber bin gerne dabei. Kann nur besser werden.
Die Roth hat sich dem Thema angenommen. Dem Feldmann ist es egal.
Allein, dass das Thema Elektromobilität bei der Wirtschaftsförderung angesiedelt ist, lässt tief blicken.

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

zoppotrump
  • Beiträge: 1937
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Es wäre mal interessant zu wissen, welche Ziele und Themen die dort besprechen und ob Bürger involviert werden können.

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

USER_AVATAR
  • Nathan
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Sa 8. Apr 2017, 09:35
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
bangser hat geschrieben:Aber bin gerne dabei. Kann nur besser werden.
Ticker Dich mal per PN an...
zoppotrump hat geschrieben:Es wäre mal interessant zu wissen, welche Ziele und Themen die dort besprechen und ob Bürger involviert werden können.
Also von "Bürger" oder gar "involvieren" stand da nix :?

Ich werde mal versuchen die Tage die zwei genannten Berater "Think tanks" anzuschreiben.
Wäre ja zu schön, aber vielleicht lässt sich ja damit irgendwie Einfluss auf den Prozess gewinnen...
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung DD 01.11.2017 :D

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

zoppotrump
  • Beiträge: 1937
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Frankfurt ist nun offiziell Diesel-Problemstadt:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/d ... 52469.html

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

zoppotrump
  • Beiträge: 1937
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Gibt's was Neues aus FFM?
Jemand mal die neuen Säulen von Mainova ausprobiert?

Danke!

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

elekart
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Fr 2. Feb 2018, 22:08
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Bin gerne auch dabei. Irgendwie muss man für mehr Bewusstsein aller elektromobiler Themen in Frankfurt sorgen. Es ist schon traurig, dass die Stadt Diesel verbietet — auch Euro5, die noch vor nicht mal 5 Jahren als neuester Stand der Technik für viel Geld verkauft wurden! — sich aber um Alternativen absolut nicht kümmert. Jetzt kaufen sich alle neue Benziner, weil EV so umständlich ist — und in 5 Jahren geht's wieder von vorne los...

Hab schon den ADAC angeschrieben deswegen, aber die haben genau so wenig Erfolg wie ich als Privatperson. Mainova schweigt einfach auf alle Fragen zu diesem Thema.

Die neuen Mainova Säulen habe ich noch nicht angetroffen. Der Schnelllader am AvD in Niederrad (super-bequem sehr nah an A5 gelegen) ist immer noch als "Bald könnt ihr hier laden" beschildert. Im Parkhaus am Henninger Turm hat man _sehr viele_ Ladeoptionen geschaffen (6 Stockwerke mit jeweils 3 Typ2 Steckdosen). Nur gehen sie alle noch nicht. Und die Verbrennerautos haben sich schon mal daran gewöhnt, dort zu parken — die Plätze sind in unmittelbarer Nähe der Aufzüge, näher sogar, als die Frauenplätze. Da weiss man gleich, dass es ein hohes Potenzial für Konflikte bringt. Ich würde lieber 100m laufen, damit sich bloß keiner "nur so" auf den Ladeplatz stellt.

Im Derag Hotel auf dem Sachsenhäuser Berg auch sehr interessant — dort haben sich Mieter _extra_ um die Ladeplätze beworben (kostet kein Aufpreis zu üblichen Plätzen). Zur Zeit als ich geschaut habe, waren beide Autos reine Verbrenner, nicht mal Plug-ins. Nur weil der Platz direkt an der Tür liegt... Und die sind Dauermieter, einer bis Ende Dezember, der andere sogar bis ins nächste Jahr.

Aber man kann den Leuten es ja auch nicht mal verübeln. Am Südbahnhof ist die Beschilderung so, dass man vom Ladeplatz auch abschleppen lassen kann. Aber warum, wenn die Säule eh seit Jahren nicht mehr funktioniert? Und nun wieder gewöhnen sich alle Verbrenner-Fahrer daran — "ach, es kommt ja sowieso nur einer in zwei Jahren, und der kann dann auch ruhig warten, oder eben auch Pech haben — wieso kauft man sich auch so ein Zeugs, was ständig nachgeladen werden muss?.."

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

elekart
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Fr 2. Feb 2018, 22:08
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Es ist wieder soweit — der Frankfurter Weihnachtsmarkt ist am Montag gestartet! Schick und schön, mit Nierenspieß und sonstiger allerlei, wie es sich gehört :-D

Aber: dabei haben sie mindestens 2 Ladesäulen direkt unbrauchbar gemacht. Man kommt nicht mehr ran wegen der Absperrung...

Gerade aus der Sicht der Stadt, die Diesel in 2 Monaten wegen _schwerer Luftbelastung_ verbieten will, und dann noch zu der Zeit, wo viele Leute nach Frankfurt strömen — und dann sowas...

Wie macht man denn auf solche Themen aufmerksam?

Beste Grüße,
elekart

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Anduko
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Fr 27. Jan 2017, 16:37
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Welche 2 Säulen sind blockiert?

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

zoppotrump
  • Beiträge: 1937
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Mach mal bitte ein Foto.

Danke!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag