Schnelllader Invasion in Braunschweig

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3859
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Celle, 6km von der weltweit ersten Erdölbohrstelle entfernt.
  • Hat sich bedankt: 785 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Wenn man jetzt aber mal die ganzen -letztlich aus Steuergeldern bezahlten - Metropol-, Schaufenster-, Vorführ- und sonstige "Rumsteh- und Ladeplatzblockierzeuge" abzieht, ist da nichts mehr mit Marktführer. Führend sind VW-Fahrzeuge allerdings schon - in der benötigten Ladezeit an allen verbreiteten Typ2-Ladepunkten.
Wenn ich - vollkommen unrepräsentativ, das ist klar - auf die Straße gucke, fährt eher eine ZOE, ein Leaf oder ein Twizy an mir vorbei als ein eup. Siehe auch die Flotte beim Kaffeklatsch in Sehnde, da ist VW derzeit unterrpräsentiert. aber das kann sich ja ändern. Dennoch wird es Zeit für mehr Triplelader.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.
Anzeige

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

USER_AVATAR
  • stromer
  • Beiträge: 2359
  • Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
  • Wohnort: Berghaupten
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Maverick78 hat geschrieben:Naja wenn man sich die Entwicklung allein hier in der User Garage anschaut, sollte man schon meinen das VW Stark am aufholen derzeit ist. In der kurzen Zeit hat sich der eGolf auf Platz 3 vor gearbeitet!
Na ja, wenn man mitbekommen hat wie die Werbetrommel hier gerührt wurde, daß sich jeder mit seinem eGolf hier einträgt um den i3 von Platz 3 zu verdrängen, wundert mich das kaum.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

e-lectrified
read
stromer hat geschrieben:Na ja, wenn man mitbekommen hat wie die Werbetrommel hier gerührt wurde, daß sich jeder mit seinem eGolf hier einträgt um den i3 von Platz 3 zu verdrängen, wundert mich das kaum.
Das kann man so nicht stehen lassen, also habe ich gleich mal meinen Leaf eingetragen :D ...

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

Maverick78
read
stromer hat geschrieben:
Maverick78 hat geschrieben:Naja wenn man sich die Entwicklung allein hier in der User Garage anschaut, sollte man schon meinen das VW Stark am aufholen derzeit ist. In der kurzen Zeit hat sich der eGolf auf Platz 3 vor gearbeitet!
Na ja, wenn man mitbekommen hat wie die Werbetrommel hier gerührt wurde, daß sich jeder mit seinem eGolf hier einträgt um den i3 von Platz 3 zu verdrängen, wundert mich das kaum.
:roll: Traue keine Statistik die du nict selbst gepusht hast :lol: ;)

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Moin!
Grundsätzlich denke ich, das der Ausbau einer "Metropolregion" gerecht wird. Ich meine hier muß mal vorgelegt werden, wie es in Zukunft aussehen könnte. Das erreicht mal einfach nicht mit 3x Schuko auf Parkdeck 5.

Bin gespannt wie schnell das Ganze jetzt umgesetzt werden wird. Hoffe das noch vor dem Sommer die ersten Dosen auftauchen.
Gruß Ingo

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

USER_AVATAR
  • Nik
  • Beiträge: 810
  • Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
  • Wohnort: Nordharz
read
genau!
Und die Städte der Umgebung, die sich immer im gegenseitigen Wettbewerb um die WochenendKunden befinden, kommen vielleicht auch auf den Geschmack.
Und so kommt die Lawine langsam in Fahrt.
Gruß Nik

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3859
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Celle, 6km von der weltweit ersten Erdölbohrstelle entfernt.
  • Hat sich bedankt: 785 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
De Fakto werden aber für einen Großteil der Fahrzeuge Langsamlader aufgestellt, nur ein paar wenige VWs/BMWs können von den CCS-Dingern profitieren. CCS mag die bessere Norm sein, aber de-Fakto-Standard ist derzeit ChadeMo in allen anderen Ländern. Ist ja schon hinreichend diskutiert.
90% der Fahrzeuge werden nur langsam (Nissan, Kia, Mitsubishi usw...) oder geringfügig beschleunigt geladen (ZOE, Smart).- Steuergeldverschwendung vom Feinsten, im Prinzip sollte eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Veruntreuung von Steuergeldern dem Problem abhelfen.

Nik, wenn mich eine Kommune als Wochenenendkunde haben möchte, muss ich da spätestens nach 3 Stunden wieder verschwunden sein können, ich hab dann meinen Umsatz da abgeliefert und möchte wieder nach Hause. Bei heutigen Akkugrößen also 7,4 kW/22kW Ladeport oder Chademo mit 20kW. Keine Lademöglichkeit=kein Umsatz bzw Umsatz bei Amazon abzüglich des Kaffes, den ich selbst mache und nicht in der Innenstadt trinke.
Wobei ich natürlich auch weiß, dass manche Leute mehr als 6 Stunden mit einkaufen zubringen können!

Andersrum bestünde ja bei CCS/Chademo-Kombiladern an sinnvollen Punkten die Gefahr, dass diese ernsthaft genutzt werden und das auch noch von einem Großteil der anderen Autos, die nicht aus Deutschland kommen. Das widerspricht natürlich dem Traum des VW-Chefs von der Marktführerschaft und findet deshalb nicht statt. Oder eben erst in 5 Jahren, wenn alle anderen Hersteller Ihre Modelle auf den Markt bringen (mit chadeMo und AC-Typ2) und diese blöden Kunden in der Braunschweiger Verwaltung auch noch nachzufragen wagen, warum man denn an den neuen Ladesäulen einfach nicht sinnvoll laden kann.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Moin!
Es geht weiter in der Region. Ich konnte heute in Salzgitter eine zukünftige CCS-Säule erspähen. Fundament und Kabel gucken schon aus der Erde.
Der Platz ist sonst nur mit Sonderausweis zu befahren. Ein großer öffentlicher Parkplatz wäre 50m weiter rechts gewesen.

Bild
5x16mm² und Fundament

Bild
Zwischen Avacon und Rathaus (Joachim-Campe-Straße)

Eine weitere Säule soll in Salzgitter-Bad am Markplatz entstehen, aber dort konnte ich noch keine Vorarbeiten erkennen. Der Beschluß für diese beiden Säulen ist aus dem letzten Jahr, gemäß dem Protokoll im Anhang.
Dateianhänge
Datei Salzgitter.pdf
(57.12 KiB) 97-mal heruntergeladen
Gruß Ingo

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

TeeKay
read
Das scheinen dann aber nur 20kW-Normallader zu werden. Die Kabel sehen für 50kW etwas dünn aus und mit 70.000 Euro für zwei 50kW-Lader käme man vermutlich auch nicht hin.

Re: Schnelllader Invasion in Braunschweig

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Moin!
Ich gehe davon aus, das es genau wie Seesen ein 20kW CCS mit 22kW Typ2 wird. Wohl der Standart der Metropolregion.
Gruß Ingo
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag