Ladekabel gefunden am Bielefelder Hauptbahnhof

Ladekabel gefunden am Bielefelder Hauptbahnhof

Bambalouni
  • Beiträge: 381
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 21:50
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Ich habe am Bielefelder Hauptbahnhof heute an der Innogy Ladesäule dort ein eingestecktes Ladekabel gefunden. Ich habe dieses an mich genommen. Wo würdet ihr das Kabel suchen?

Ich habe der Innogy Hotline Bescheid gegeben und dort meine Telefonnummer hinterlegt. Am Montag bringe ich es zum Fundbüro. Habt ihr noch eine Idee, wie ich den Eigentümer finden kann?
Zuletzt geändert von MaXx.Grr am So 25. Feb 2024, 10:51, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Überschrift geändert
Tags: Ladekabel
Anzeige

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

koaschten
  • Beiträge: 1125
  • Registriert: Di 21. Jan 2020, 16:25
  • Wohnort: NW von HH
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 413 Mal
read
In der Theorie hat der Säulenbetreiber ja ein Ladelog... aber Datenschutz und so...
EV6 GT

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

USER_AVATAR
  • Corsa-e1171
  • Beiträge: 208
  • Registriert: Sa 27. Nov 2021, 21:23
  • Wohnort: Rüsselsheim
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
Vielleicht ein Zettel mit dem Hinweis auf das Kabel und deiner Telefonnummer an die Säule kleben?
12/21 bis 09/23: Opel Corsa-e Elegance Quarz Silber, EZ: 12/21
seit 09/23: Opel Corsa-e Elegance Voltaik Blau, EZ: 09/23

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

USER_AVATAR
read
koaschten hat geschrieben: In der Theorie hat der Säulenbetreiber ja ein Ladelog... aber Datenschutz und so...
Ich sehe hier kein Datenschutzproblem.
Das Logfile dürfte aber gar keinen direkten Bezug zur Person haben die geladen hat. Woher auch, letztlich wird nur eine Nummer geprüft im Backend und freigeschaltet. Abgesehen aber davon, wird Innogy wohl nicht von sich aus versuchen die Inhaber:in ausfindig zu machen.
Tibber: https://invite.tibber.com/zuv6giv9.
Du erhältst 100% Ökostrom und kannst jederzeit mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Probiere es aus und wir erhalten beide 50 € Bonus für den Tibber-Store.

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

Tom7
  • Beiträge: 1947
  • Registriert: Sa 9. Okt 2021, 21:25
  • Hat sich bedankt: 318 Mal
  • Danke erhalten: 455 Mal
read
Corsa-e1171 hat geschrieben: Vielleicht ein Zettel mit dem Hinweis auf das Kabel und deiner Telefonnummer an die Säule kleben?
Genau so, aber so zeitnah wie möglich. So etwas bemerkt der "Verlierende" meist zeitnah und sucht genau da, wo man es hat stecken lassen. Ist es da weg, dann lautet das Motto, "Scheiße, hat schon wer geklaut" und genau dahin geht natürlich auch deine Tat (ich meine den TE). Jetzt sieh zu, dass du aus dem Tatvorwurf raus kommst. Das war nicht sonderlich smart.

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

USER_AVATAR
read
Ist nicht am Hauptbahnhof keine Polizeiwache? Wenn ja, warum hast Du das Ladekabel nicht dort abgegeben?

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

Nixwisser
  • Beiträge: 642
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 261 Mal
read
Da bemüht sich jemand zu helfen und wird dann teilweise fast "angegangen".
Zettel in Folie an der Zapfsäule und morgen das Kabel zum Fundbüro - Danke für deine Bemühungen 👍
BEV ist kein Bœuf B. (typisches Gericht aus dem Burgund) sondern was echt saftiges 🤪

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

JuGoing
  • Beiträge: 2099
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 477 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
Ich würde hier im Forum gucken, ob es jemand gefunden hat ;)
05/17-11/22 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert, 02/23 storniert
11/22 KONA Elektro 150kW TREND Navi+Assistenz Dark Knight

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

USER_AVATAR
read
Als Ortsunkundiger würde ich zuerst zurück zur Ladesäule fahren. Dann würde ich als nächstes auf eine Polizeistation gehen.
Denn ich wüsste nicht, wo ein Fundbüro wäre.
Hyundai IONIQ 38kWh seit 18.08.2022
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZFCTTS (20km! für beide wenn aktiv genutzt)
Amazon Ref Link: https://www.amazon.de/?tag=thomakruegpho-21 (wenn du so oder so bei Amazon einkaufst)

Re: Ladekabel verloren - wo würdet ihr nachfragen?

USER_AVATAR
read
"Geklaut" - "Deine Tat" - "Tatvorwurf" - welch ein Schmarrn - wie kann man nur auf so abwegige Ideen kommen...

Keine Angst - Du hast beim Betreiber Bescheid gesagt, das ist schon mal top und damit bist Du aus jeglicher noch so dummen Anschuldigung raus. Und anschließend Fundbüro - wo anders hin schickt die Polizei abgegebene Fundgegenstände auch nicht. Das Tüpfelchen wäre natürlich ein Zettel an der Säule - wobei ich persönlich keine Lust hätte da meine private Telefonnummer hinzuhängen...

Ich ändere mal die Überschrift - dann hat der Verlierer wenn er hier sucht gute Chancen diesen Thread zu finden...

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag