Ladesäule bei Mc Donalds

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 952
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Ich fahre in den nächsten Tagen sicher mal dran vorbei und prüfe gerne die Station.
War vor zwei Wochen bei diesem MC, habe die Station aber nicht gesehen - aber auch nicht danach gesucht.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu ZE40/Q90 grau seit 06/2018. Aktuell: 4.ZOE neu ZE50/R135 rot seit 08/2020 - ges.ca. 200.000 Kilometer mit ZOE gefahren -18 kWp PV Anlage
Anzeige

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • ATLAN
  • Beiträge: 2184
  • Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Batterie Tom hat geschrieben:Ich fahre in den nächsten Tagen sicher mal dran vorbei und prüfe gerne die Station.
War vor zwei Wochen bei diesem MC, habe die Station aber nicht gesehen - aber auch nicht danach gesucht.
Habs auch eher nur durch Zufall gesehen, da genau vis-a-vis vom MC-Drive Ausgabefenster, wenn das Dings nicht so schön in der Dunkelheit geleuchtet hätte, wärs mir auch nicht aufgefallen... :mrgreen:

Man glaubt aber gar nicht für was man mit der Zeit ein "geschultes Auge" entwickelt... ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
read
Auf Anfrage gabs in der Schweiz folgende Antwort:
Guten Tag Herr -----

Besten Dank nochmals für Ihr Mail und Ihr Interesse an McDonalds. Nach Rücksprache mit Herrn -----, kann ich Ihnen folgende Antwort mitteilen:

Alternative Mobilitätsformen sind für McDonald’s Schweiz von grossem Interesse. 50% unserer Warentransporte wickeln wir per Bahn ab und von den verbleibenden LKW-Transporten fahren rund 40% mit alternativen Treibstoffen (Biodiesel aus unserem gebrauchten Frittieröl und Biogas aus unseren organischen Abfällen).

Wir haben uns letztes Jahr intensiv mit der Möglichkeit von Elektrotankstellen bei unseren Restaurants auseinandergesetzt und dabei auch auf die Erfahrungen von McDonald’s Schweden und McDonald’s Deutschland zurückgegriffen. In den beiden vorgenannten Ländern sind an einigen Standorten Elektrotankstellen installiert. Die Nutzungsfrequenzen in beiden Ländern sind aber recht tief. Zudem entwickeln sich die Verkaufszahlen für Elektrofahrzeuge auch in der Schweiz unter den Erwartungen der Experten. Aus vorgenannten Gründen haben wir das Projekt auf der Prioritätenliste etwas zurückgestuft. Ich muss Sie deshalb noch um etwas Geduld bitten, bis Sie Ihr Fahrzeug zum ersten Mal an einer Elektrozapfsäule bei einem McDonald’s volltanken können.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen zu dienen.
Beste Grüsse
E-Motos mit Charakter!

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59

Re: AW: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • micky4
  • Beiträge: 575
  • Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
  • Wohnort: Wien, Österreich
read
ATLAN hat geschrieben: Habs auch eher nur durch Zufall gesehen, da genau vis-a-vis vom MC-Drive Ausgabefenster, wenn das Dings nicht so schön in der Dunkelheit geleuchtet hätte, wärs mir auch nicht aufgefallen...
Leuchtet schön grün, als ob sie funktionieren würde. 1xTyp-2-Dose/400V und 1xSchuko/230V. Filialleiter sagt aber, ist noch nicht freigegeben. (War heute dort ...)
Zuletzt geändert von micky4 am Do 15. Aug 2013, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • green_Phil
  • Beiträge: 2282
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
  • Wohnort: Roding
read
McDonalds hat geschrieben:Die Nutzungsfrequenzen in beiden Ländern sind aber recht tief.
Also, liebe EV-Gemeinde: Möglichst öffentlich laden, so wenig wie möglich daheim!

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 952
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
ATLAN hat geschrieben:
Batterie Tom hat geschrieben:Ich fahre in den nächsten Tagen sicher mal dran vorbei und prüfe gerne die Station.
War vor zwei Wochen bei diesem MC, habe die Station aber nicht gesehen - aber auch nicht danach gesucht.
Habs auch eher nur durch Zufall gesehen, da genau vis-a-vis vom MC-Drive Ausgabefenster, wenn das Dings nicht so schön in der Dunkelheit geleuchtet hätte, wärs mir auch nicht aufgefallen... :mrgreen:

Man glaubt aber gar nicht für was man mit der Zeit ein "geschultes Auge" entwickelt... ;)

MfG Rudolf
Hallo Rudolf, hab die neue MC Station in Brunn am Gebirge heute tesen wollen, aber der GF hat mir gesag, dass der Typ 2 Stecker noch nicht funktioniert, sie aber daran arbeiten. :cry: Der Schuko dürfte schon funktionieren.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu ZE40/Q90 grau seit 06/2018. Aktuell: 4.ZOE neu ZE50/R135 rot seit 08/2020 - ges.ca. 200.000 Kilometer mit ZOE gefahren -18 kWp PV Anlage

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • ATLAN
  • Beiträge: 2184
  • Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Danke @ Batterie-Tom & Micky4 für den (versuchten) Feldtest, irgendwie hab ich mir sowas fast erwartet .... :(
Ich hoffe mal das der Ladesäulenhersteller seine Kommunikationselektronik bald in D & AT auf Vordermann bringt....
Jede Open EVSE-Platine kann sowas, und dann hakt es bei einem kommerziellen Produkt! :evil:

Aber wenigst haben sie durch eure "Ladegesuche" gesehen, das Interesse besteht, vielleicht passiert ja dann eher was.. ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 952
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Als nächstes teste ich die neue EVN Station in Winzendorf - die ist sehr wichtig für die Nord/Süd Achse. Wenn vorher wer dort ist, bitte melden. Dann muss ich nicht extra hinfahren.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu ZE40/Q90 grau seit 06/2018. Aktuell: 4.ZOE neu ZE50/R135 rot seit 08/2020 - ges.ca. 200.000 Kilometer mit ZOE gefahren -18 kWp PV Anlage

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 952
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Die Typ 2 Ladesäule in Brunn am Gebirge funktioniert immer noch nicht. :evil: :evil:
War am Wochende wiedermal dort. Beim letzten Mal vor ca. drei Wochen hat mir der Geschäftsführer versichert, dass die Ladung bald möglich ist.
Er ist selber schon sauer, weil schon mehrere Fahrer da waren und er sie immer vertrösten muss. Es läuft laut ihm leider alles über die Zentral, und der Hersteller schafft es offensichtlich nicht, hier etwas Funktionierendes hinzustellen.
Weiß jemand vom Forum, wer der Hersteller der MC Säulen ist?
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu ZE40/Q90 grau seit 06/2018. Aktuell: 4.ZOE neu ZE50/R135 rot seit 08/2020 - ges.ca. 200.000 Kilometer mit ZOE gefahren -18 kWp PV Anlage

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
In Villach funktioniert sie auch noch immer nicht. Dafür gibt es einen extra Aufkleber "ZOE Ladeverbot"...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag