Laden bei Kaufland, Lidl & Co

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

RamireZ
  • Beiträge: 173
  • Registriert: So 16. Jan 2022, 23:14
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Mir ist heute beim Laden am ALDI aufgefallen, dass an der Ladesäule ein zusätzliches kleines Display angebracht wurde. Dort sind u.a. das EC Symbol sowie das Kreditkatrenzeichen zu sehen. Kann sein, dass das Laden dort zukünftig etwas kostet oder sie die Möglichkeit bieten gegen Bezahlung auch nach Ladenschluss Fahrzeuge zu betanken. Wäre für uns super, da der ALDI dann die nächste „öffentliche“ Ladestation ist. Hoffe aber das man dort nicht nur Ad-Hoc laden kann und wenn doch zumindest zu humanen Preisen.
Seit 07.01.22 elektrisch unterwegs - FIAT 500e & Peugeot e208
Anzeige

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

USER_AVATAR
read
Aktuell sind drei Aldi Süd HPC Standorte auf 24/7 kostenpflichtigen Betrieb umgestellt. Die können auch im Roaming genutzt werden.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

Udomann
  • Beiträge: 1176
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 557 Mal
read
Und was sind da die Preise?

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

USER_AVATAR
read
Preise sind die jeweiligen Preise der Roaminganbieter.
2018-2021: Hyundai IONIQ electric Style 28kWh
seit 2021: Volkswagen ID.3 Business 58kWh

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

Udomann
  • Beiträge: 1176
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 557 Mal
read
Ja, danke auch für diese erschöpfende Antwort, was sind denn die Roamingpartner? Und wie hoch sind die Gebühren beim Ad-hoc-Laden?

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

Ju146
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Mo 1. Jun 2020, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
@Udomann Roamingpartner sind die Anbieter über die man im Roaming lädt (also die App). Aldi hat bisher keine Lade-App, also kann man nur über andere (fremde) Apps laden (Roamingpartner). Beispiele dafür sind EnBW Mobility+, Maingau, …. Die Preise stehen dann in den Apps (bei EnBW die standardmäßigen 52ct/kWh(DC) und 42ct/kWh(AC)).
Und dann gibt es noch das Ad-Hoc-Laden. Zu den Preisen kann ich da aber nichts sagen. Habe bisher nur an einer AC-Wallbe-Säule von Aldi ein Terminal gesehen und im Display stand kein Ad-Hoc-Preis angegeben (zumindest zu den Öffnungszeiten nur „k.A.“ als Preis während der Öffnungszeiten)
ED4C5F8E-8426-4DA5-88C5-5F42DF6517CD.jpeg
4BE05E33-D5FC-47BD-8F7A-1A1DC87BD36F.jpeg
A20B4A4E-0AA0-4E0D-B15A-C182962F5466.jpeg

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

USER_AVATAR
  • city_lion
  • Beiträge: 638
  • Registriert: Sa 23. Mai 2020, 11:03
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 591 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
PowerTower hat geschrieben: Aktuell sind drei Aldi Süd HPC Standorte auf 24/7 kostenpflichtigen Betrieb umgestellt. Die können auch im Roaming genutzt werden.
Welche denn? Im Ladesäulenverzeichnis habe ich keine 24/7 gefunden. Wäre ja schön wenn das jemand einträgt der davon weiß.

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

Ju146
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Mo 1. Jun 2020, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
@city_lion Das ist einer davon. Das Problem bei den Säulen ist, dass sie 24/7 funktionieren, aber nicht 24/7 kostenlos. Also 24/7 und/oder kostenlos einstellen? So oder so stimmt es trotzdem nicht. @PowerTower hat es hier auch bereits Möglichkeiten aufgezählt, aber eine Lösung habe ich dafür noch nicht mitbekommen.

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

USER_AVATAR
read
city_lion hat geschrieben: Welche denn? Im Ladesäulenverzeichnis habe ich keine 24/7 gefunden. Wäre ja schön wenn das jemand einträgt der davon weiß.
Hier sind sie gelistet: https://wallbe-hub.com/
Wichtig, es betrifft nur diejenigen Ladestation, die als Autorisierungsmöglichkeit "Hubject" hinterlegt haben. Die sind auch in den entsprechenden Apps der Fahrstromanbieter vorhanden und können eben über diese oder per Ladekarte freigeschaltet werden.

- Kirchlandweg 1-3, 82008 Unterhaching
- Theodor-Rehbock-Straße 17, 76131 Karlsruhe
- Siebengebirgsallee 107, 53840 Troisdorf
Zuletzt geändert von PowerTower am Mi 16. Feb 2022, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

drilling
read
Ju146 hat geschrieben: kann man nur über andere (fremde) Apps laden (Roamingpartner)
Das verstößt gegen die LSV, es muß eine Ad-Hoc Lademöglichkeit angeboten werden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag