Laden bei Kaufland, Lidl & Co

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

AxelG
  • Beiträge: 556
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 96 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
djohannw hat geschrieben: Zumindest die Lidl-App ist eine Katastrophe - damit kriege ich vielleicht in einem von fünf Fällen die Säule gestartet. Ansonsten gibt es eine Plethora an Fehlersituationen bis hin zum Komplettabsturz der Säule. Nutze ich nur die lokalen Tasten klappt das Laden da aber einwandfrei. Wenn die App also Pflicht werden soll muss da noch massiv was verbessert werden, was die Stabilität angeht...
Kann es sein, daß es nur dann Probleme gibt, wenn man versucht, Säulen, per App freizuschalten, an denen man ohne App laden kann?
Smart ED, EZ 07/14 mit 22 kW-Bordlader, z. Zt. 170.000 km
Anzeige

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

der niederrheiner
  • Beiträge: 493
  • Registriert: So 23. Mai 2021, 17:54
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Würde ich vermuten. Leider sieht man das der Säule nicht an. Mir wurde das von einer Mitladenden aber mal erklärt. Gut, es gibt hier nur eine Lidl-Ladesäule. Ich wäre sonst auch frustriert abgezogen. Auf die Idee einfach auf START zu drücken, bin ich nicht gekommen...


Stephan
Zero SR/S
R75/5
Buell Ulysses

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

djohannw
  • Beiträge: 158
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 17:01
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
AxelG hat geschrieben:
djohannw hat geschrieben: Zumindest die Lidl-App ist eine Katastrophe - damit kriege ich vielleicht in einem von fünf Fällen die Säule gestartet. Ansonsten gibt es eine Plethora an Fehlersituationen bis hin zum Komplettabsturz der Säule. Nutze ich nur die lokalen Tasten klappt das Laden da aber einwandfrei. Wenn die App also Pflicht werden soll muss da noch massiv was verbessert werden, was die Stabilität angeht...
Kann es sein, daß es nur dann Probleme gibt, wenn man versucht, Säulen, per App freizuschalten, an denen man ohne App laden kann?
Die Möglichkeit besteht, wobei auch mit den Säulen, die ein Laden ohne Freischaltung ermöglichen, manchmal funktioniert. Manchmal aber an der selben Säule auch nicht, mit nicht vorhersagbaren Effekten...

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

USER_AVATAR
read
Soso,

sind wir also nicht die einzigste Region, bei der Auffällt, das die mit den dicksten Karren, oder mit dem T am Anfang die absolut größten Schnorrer sind!!!
Und dann noch Stolz an der Ladesäule erzählen, das man ja Zuhause mit Solar lädt...

Letzten Samstag, war ich 10Min. vor Eröffnung beim LIDL, dann kam noch einer mit nem nagelneuen Q4 e-Tron, der hat doch tatsächlich >40Min. gewartet bis er dann meinen CCS gekriegt hat! Und i-we hatte die Säule noch en Knax, zumindest konnte ich nur 12kWh laden, arme Sau dachte ich nur...

Ansonsten, scheinen andere gut Betuchte nie einkaufen zu müssen (Porsche/X/S/ Audi war jetzt mal was besonderes)...

Sogern ich das ja noch nutze, aber i-wo hoffe ich das es schnell kostenpflichtig wird....

Grüßle EV_Beginner

Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

USER_AVATAR
read
So, nachdem ich mich jetzt in der LIDL App registrieren konnte, wird mir ständig angezeigt "Ladestationen konnten nicht geladen werden. [ Wiederholen ]"
Die Ladestationen werden aber angezeigt, inklusive Status. Auf "Wiederholen" zu tippen bringt nix. Die Meldung kommt sofort wieder.
Irgendwelche Ideen?

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

HNIKAR
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Mo 11. Jan 2021, 11:11
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
EV_Beginner hat geschrieben: sind wir also nicht die einzigste Region, bei der Auffällt, das die mit den dicksten Karren, oder mit dem T am Anfang die absolut größten Schnorrer sind!!!
Und dann noch Stolz an der Ladesäule erzählen, das man ja Zuhause mit Solar lädt...

Ansonsten, scheinen andere gut Betuchte nie einkaufen zu müssen (Porsche/X/S/ Audi war jetzt mal was besonderes)...
Grüßle EV_Beginner
Ja, ich finde es schon lustig wie sich die Erfahrungen gleichen. Aldi/Kaufland hier ist auch immer ein tolles Panoptikum (bei Lidl gibt hier aber nirgends Säulen - seltsamerweise); Teslas ohne Ende, Daimler Hybridpanzer, Porsche. Einkaufen geht aber niemand. Sitzen alle im Auto oder schleichen sich um eine Ecke und tun so als würden sie einkaufen. Aber den Einkauf macht offensichtlich die Hausfrau am Wochenende oder die Dienstmagd. Die laden da wirklich, weil sie nichts besseres zu tun haben. Und weil es ihnen wohl zu teuer ist in ihren Einfamilienhäusern mit Komfprtabler Heimlademöglichkeit. Wer solche Schlitten fährt, wohnt normalerweise wirklich nicht im MFH.

Aber so ist das eben. Wer hat, dem wird Gegeben. Das gilt auch bei der Förderung der E-Mobilität. Autos für zehntausende €uronen kaufen, Wallboxförderung für's Häuschen mitnehmen bei praktisch 0 € Eigeninvenst dank völlig unproblematischer Kabelführung, aber zum Gratisladen dann zu Aldi und Kaufland und stundenlang blockieren ohne einzukaufen. Man kann sie doch nur lieben...

Wer möchte raten von welcher Region ich hier schreibe und was diese Leute wählen?
Smart EQ 44 (MJ 800 | 12/2020)

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

USER_AVATAR
read
Wenn man dem Klischee folgen möchte, klingt es nach Schwaben.

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

Rita
  • Beiträge: 1309
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
was ist ein Schwabe......??

sparsamer Mensch....





was ist ein Schotte.....??

ein wegen Verschwendungssucht ausgewiesener Schwabe.....


Rita

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

shortman
  • Beiträge: 165
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:29
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
manchmal ist es aber einfach auch nur lustig. Heute beim Aldi: ich stand an der Tanke gegenüber, da noch Luft in die Winterreifen musste und sah, wie ein eTronSportback an die Säule rollt, aussteigt und ansteckt, sich dann auf den Beifahrersitz hockt. Als ich dann hinfuhr, habe ich kurz geschaut, wie lange der zweite schon lädt (ob es Chancen gibt). Dann bin ich ohne laden einkaufen gegangen und kam nach ca. 30 Minuten wieder ans Auto. Vom Zweiten fehlte jede Spur (nachdem im Aldi nichts los war, war er dort sicher nicht), und der ETronler sass noch immer im Wagen. Dann habe ich mir den Spass gegönnt und bin hin und habe ihn gefragt, wie lange er noch lädt - und was sagt der? "meine Frau braucht sicher noch 30 Minuten mit dem Einkauf". Dann habe ich spasseshalber gesagt "ach kein Problem, dann warte ich, bis Ihre Frau wiederkommt" und bin in mein Auto gestiegen. Habe mir dann 10 Minuten den Anblick des Kaspers gegönnt, der von einer Arschbacke zur andern schaukelte und offensichtlich Stress hatte. Dann habe ich ihm lieb gewunken und bis gefahren :-)

Re: Laden bei Kaufland, Lidl & Co

Philipp93
  • Beiträge: 102
  • Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:59
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Klasse Story! Genau dieses Schnorren würde mit dem Ende des kostenlosen Ladens enden…
Hier am örtlichen Aldi sind die beiden AC Plätze regelmäßig über die übliche Einkaufszeit belegt. Sind wohl in der nahegelegenen Innenstadt Kaffeetrinken.
seit 06/21 Mini Cooper SE
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag