Offener Brief an Maingau wegen IONITY

Offener Brief an Maingau wegen IONITY

USER_AVATAR
  • Lobbyist
  • Beiträge: 8
  • Registriert: So 13. Aug 2017, 11:03
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Maingau bietet immer noch ein vergünstigten Tarif für IONITY an. Diese Verzerrung muss gestoppt werden.
Bildschirmfoto 2020-07-24 um 11.48.55.png
Bildschirmfoto 2020-07-24 um 11.48.55.png
Überzeugter Teslanaut
Anzeige

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

USER_AVATAR
read
Also ich schließe mich deinem Brief nicht an. Ich bin ganz bewußt Kunde bei Maingau und zahle auch gern ein paar Euro mehr für den Haustrom für die Bequemlichkeit des europaweit einheimischen Tarifs!

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

USER_AVATAR
read
Mit einer schweigenden Mehrheit zu "argumentieren" ist schon immer extrem smart gewesen.
Nicht.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

Afaik
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
Lobbyist hat geschrieben: Diese Verzerrung muss gestoppt werden.
Wenn man im Leben scheinbar sonst keine Probleme hat :roll:

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

USER_AVATAR
read
Hallo,

Ich nutze ebenfalls die Maingau Karte, und bin mehr als Zufrieden damit.

Ich spreche mich ebenfalls gegen diesen Brief aus.


Gruss
64er eNiro + 28er Ioniq = 100% Elektrisch
eNiro Spirit , ABT, 3P :prost: 04/20 Zugelassen, Ende einer Odyssee

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

utakurt
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Fr 6. Mär 2015, 09:06
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Lobbyist hat geschrieben: Maingau bietet immer noch ein vergünstigten Tarif für IONITY an. Diese Verzerrung muss gestoppt werden....

Du trägst Deinen Nick zu recht - leider mag ich keine Lobbyisten...haben eigentlich bis dato nix Gutes angerichtet!

1) bin nicht bei Maingau
2) warum - aus Neid?
3) was kümmert Dich das?

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

USER_AVATAR
read
ich schließe mich schon der These nicht an, dass Maingau keinen Deal mit Ionity gemacht hat, weswegen sollte ich dann hinter Deinem Offenen Brief stehen? Ich gehöre daher nicht zu dem Teil der E-Mobilisten, die Du in dem Brief mit "vieler" benannt hast!
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

lucas7793
  • Beiträge: 868
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 215 Mal
  • Website
read
Schließe mich ebenfalls nicht an.
Nur Ionity und Maingau wissen was wirklich in Rechnung gestellt wird, alle anderen können nur spekulieren.
Interessieren würde es mich, aber eigentlich kann es mir vollkommen egal sein.

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

Misterdublex
  • Beiträge: 3737
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 468 Mal
read
Lobbyist hat geschrieben: Maingau bietet immer noch ein vergünstigten Tarif für IONITY an. Diese Verzerrung muss gestoppt werden.Bildschirmfoto 2020-07-24 um 11.48.55.pngBildschirmfoto 2020-07-24 um 11.48.55.png
Ich finde es richtig, das als Nutzer gegenüber Maingau zu äußern!
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Offener Brief an Maingau wegen IONITY

USER_AVATAR
read
Aber bitte nicht im Namen Aller, bzw. der angeblichen Mehrzahl der Nutzer.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag