Gratis Laden - ein Sport?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Gratis Laden - ein Sport?

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1647
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 219 Mal
  • Danke erhalten: 216 Mal
read
Die ersten 15000km war es ein Sport. Mittlerweile lade ich zu 95% zu Hause in der Garage am ICCB über Nacht. Das ist bequem und kostet keine Extrazeit. Geld ist egal.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige

Re: Gratis Laden - ein Sport?

passinglane
  • Beiträge: 235
  • Registriert: Mi 12. Nov 2014, 20:13
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,

ich habe 2 Kauflands bei mir in der Umgebung mit Ladesäule. Hatte bislang eher bei Edeka, Lidl und Aldi eingekauft, die bieten in meiner Region allerdings null. Ich mache meine Wochenend-Einkäufe jetzt bei Kaufland und muss sagen: Guter Laden, sind zwar 3 - 5 Minuten längerer Weg, bislang habe ich aber meistens laden können, nun samstags vormittags kam ich nicht an Strom. Ich würde da auch einkaufen, wenn der Strom was kosten würde, ist einfach praktisch.

mfg
passinglane

Re: Gratis Laden - ein Sport?

TeslaTom
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 20. Mär 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Habe fast 10.000 km runter und noch keinen Cent für Strom bezahlt. Habe in meiner Mietwohnung auch keine Lademöglichkeit. Dafür das Glück, viele Gratislader um mich herum zu haben.

Für Urlaubsfahrten habe ich noch bis April kostenloses Supercharger Guthaben sowie gratis Kilometer bei Maingau über &-Charge.

Re: Gratis Laden - ein Sport?

motoqtreiber
  • Beiträge: 1076
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 540 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
Berlini3 hat geschrieben:
Eine Lademöglichkeit zu hause habe ich nicht und montags morgens um 7 ist die Ladewelt noch in Ordnung. 😉
Ich versuche die Spitzenzeiten im Netz (Morgens 6-8 Uhr, abends 20-21 Uhr) zu meiden, denn dann lädst du zu 95% mit Kohlestrom. Egal welchen Ökotarif du hast. In der Zeit nehme ich den Strom nicht mal geschenkt ;-)
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: Gratis Laden - ein Sport?

enabler
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
motoqtreiber hat geschrieben: ... denn dann lädst du zu 95% mit Kohlestrom. Egal welchen Ökotarif du hast.

Re: Gratis Laden - ein Sport?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7861
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 1110 Mal
read
motoqtreiber hat geschrieben:
Berlini3 hat geschrieben:
Eine Lademöglichkeit zu hause habe ich nicht und montags morgens um 7 ist die Ladewelt noch in Ordnung. 😉
Ich versuche die Spitzenzeiten im Netz (Morgens 6-8 Uhr, abends 20-21 Uhr) zu meiden, denn dann lädst du zu 95% mit Kohlestrom. Egal welchen Ökotarif du hast. In der Zeit nehme ich den Strom nicht mal geschenkt ;-)
... nein. da Kohle nicht abgeschalten werden kann wegen ein paar Stunden laufen die in der Nacht mit der Atomkraft um die Wette. Sonne ist eh nicht und sogar Wind wird oft abgeschalten. wer es wirklich wissen will, nachschauen:https://www.electricitymap.org/zone/DE
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Gratis Laden - ein Sport?

USER_AVATAR
read
Er wollte damit andeuten....wer tagsüber oder bei „Sturm“ lädt hat eher Öko im Tank.
Das gehört auch zur Öko-Ladeetikette zb. bei BäckerSchüren
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Gratis Laden - ein Sport?

AKL44
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mo 6. Apr 2020, 11:47
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich betrachte das nicht als Sport. Aber wir haben im Nachbarort , durch den ich immer durchfahren muss, fast ausschließlich kostenlose Lader, inkl. eines 50kw CCS Laders. Das lädt praktisch zum kostenlosen laden ein. Bevor wir das E Auto hatten und auch jetzt, habe ich am CCS nie jemanden stehen sehen. Hier auf dem Land hält sich E Mobilität noch in Grenzen.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

BMW i3s 120
Zusätzlich im Anflug: VW ID 4 1st Max

Re: Gratis Laden - ein Sport?

Elektroautomieter
  • Beiträge: 367
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Ich plane meine E-Mieten so, dass ich versuche nur kostenlos zu laden. Habe da eine Vereinbarung mit meinem AG, dass ich manchmal laden darf und die Strecken so sind, dass ich die Möglichkeit habe für das Laden nicht zu zahlen oder extrem wenig. Klappt meistens sehr gut, aber auch nicht immer.
Man tauscht in den Zusammenhang dann Zeit gegen Geld, da die kostenlosen teilweise langsamer oder belegt sind. Fahre ich lange Strecken wird der Diesel gemietet, da auch der Preisvorteil nicht mehr vorhanden ist.
Ich brauche Eure Hilfe. Bitte an dieser Umfrage für meine Bachelorarbeit teilnehmen.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48
Danke :)

Re: Gratis Laden - ein Sport?

yazerone
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Sa 15. Jun 2019, 09:56
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Angespornt durch diesen Thread habe ich mal nach kostenlosen Ladestationen in meiner Nähe gesucht. Leider haben alle fest installierte Kabel, die bei mir nicht passen (habe nur einen Typ2 auf Typ1-Stecker). Alle bisher besuchten normalen Ladestationen hatten Steckdosen Typ2. Hat das einen Grund?
Cadillac ELR
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag