Gratis Laden - ein Sport?

Re: Gratis Laden - ein Sport?

ft90d
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Do 24. Mär 2016, 17:03
  • Danke erhalten: 6 Mal
read

murghchanay hat geschrieben:Heute einen Typen bei Lidl gesehen, der mit seinem Outlander vorgefahren ist, ein Model 3 ausgesteckt hat um sich selbst zu versorgen, weil er ja auf 0 war. Saß dann im Auto.
wie ausgesteckt? beim tesla ist der stecker verriegelt, wenn das fahrzeug verschlossen ist.

Gesendet von meinem SM-T865 mit Tapatalk

Anzeige

Re: Gratis Laden - ein Sport?

murghchanay
  • Beiträge: 523
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 173 Mal
read
Odanez hat geschrieben: @murghchanay interessante Situation, der Outlanderfahrer hat also den CCS Stecker des Model 3 abgesteckt, und dann mit den anderen CHAdeMO Stecker sein Auto geladen? Er hätte ja wenigstens den CCS Stecker drin lassen können. Also so etwas geht schon mal doppelt garnicht. Alleine das Abstecken anderer Autos.
Ich meinte die Ladung beendet, abgesteckt war der falsche Ausdruck. Das sind diese ABB Triple Charger wo man einfach so den Ladevorgang beenden kann. Muss man ja, wenn man Chademo laden will

Re: Gratis Laden - ein Sport?

USER_AVATAR
read
nö, muss man nicht, man kann auch warten, bis der andere fertig ist ;)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Gratis Laden - ein Sport?

USER_AVATAR
read
Also Ladevorgang beenden geht gar nicht, außer der war schon bei 99%, das balancieren muß man ja nun nicht am Schnellader machen.

Re: Gratis Laden - ein Sport?

stacoja
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 20. Okt 2018, 22:37
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
sagen wir mal so, bei meinem Lidl um die Ecke gibts auch einen Tesla M3, der kommt steckt an und geht.
und zwar wieder nach Hause. nach ein paar Stunden ist er dann weg, mit vollem Accu.
Nichts spricht in so einem Fall dagegen die Ladung für 20min zu unterbrechen und wenn man fertig ist, die Ladung des Anderen wieder zu starten.
Man sieht ja wie lange der Andere schon dort läd.
Zuletzt geändert von stacoja am Fr 4. Sep 2020, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Gratis Laden - ein Sport?

USER_AVATAR
read
Schaltet die Säule beim Lidl nicht von selbst nach einer Stunde ab wie die Aldi Säulen?
Falls nicht dann sollte Lidl das dringen einführen, 1 Stunde pro Auto ist mehr als genug an einer kostenlosen Säule.

Re: Gratis Laden - ein Sport?

stacoja
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 20. Okt 2018, 22:37
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
SamEye hat geschrieben: wieso kommst Du jetzt mit einem weiteren Beispiel, das so überhaupt nichts mit der diskutierten Situation zu tun hat?
Nur um andere des pöbelns zu bezichtigen?
das war unhöflich, hab ich geändert, ist nur krass wie viele eine Meinung haben, die gar nicht dabei waren.
Dei Säulen schalten nicht ab, da läuft nur die Zeit und man soll nicht länger als eine Stunde laden.

Re: Gratis Laden - ein Sport?

USER_AVATAR
read
naja, dass man anderer Leute Ladung nicht unterbricht, sollte eigentlich selbstverständlich sein; dafür muss man nicht vor Ort sein. First come, first serve; wenn ich auf den Strom angewiesen bin, fahre ich keine kostenlosen Lader an, und wenn es doch mal so dumm läuft, stellt man sich halt hinten an; fällt einem auf, dass der andere, wie in Deinem Fall, schon stundenlang dort steht, spricht nichts gegen Deine Vorgehensweise :)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Gratis Laden - ein Sport?

Joey
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 5. Feb 2020, 00:17
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Sowas ginge an meinem Lidl zumindest nicht, die haben an allen Parkplätzen Parksensoren und arbeiten mit der Park&Control Mafia zusammen. Wer da länger als 90min steht (lädt), darf gleich mal die 30+€ blechen.
Unterzeichner von S4F

Opel Corsa-e First Edition - Seit 31.07.2020 elektrisch unterwegs!

Re: Gratis Laden - ein Sport?

murghchanay
  • Beiträge: 523
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 173 Mal
read
Selbst wenn man unbedingt darauf angewiesen ist, dann wartet man halt 10 Minuten wenn es so wichtig ist. Bei diesem Lidl gibt es Parkschranken. Wenn man dort einkauft, kann man eine Stunde lang kostenlos parken. D.h. da wird keiner Stunden lang rumstehen. Wie das bei anderen Lidl ist, weiss ich nicht. Das ist einfach purer Egoismus vom Outlander Fahrer. Als ich kam waren AC und DC auch belegt. Habe eingekauft und dann ohne Laden weiter gefahren. Ist halt so.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag