Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1647
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 219 Mal
  • Danke erhalten: 216 Mal
read
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

aiahaumx
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 19:20
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Witzige Idee, aber der Engpass ist ja jetzt schon die Batterieherstellung. Wo wollen die plötzlich Batterien für tausende komplett autarke Ladestationen herzaubern? Die bekommen ja nicht mal genug E-Autos gebaut im Moment.

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

ComputerEgo
  • Beiträge: 319
  • Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Ich frage mich, warum wollen die alle nur Schnelllader bauen/hinstellen. Viel wichtiger wäre ein Ausbau bei den "Normal"-Ladepunkten (<=22kw). Das wird meiner Meinung nach mehr benötigt und speziell für Laternenparker, die keine eigene Lademöglichkeit haben.
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

USER_AVATAR
read
Bitte übernehmt nicht jeden Mist, nur weil ein Redakteur bei einem Artikel über Elektroautos das Wort TESLA scheinbar verbindlich benutzen muss. Das ist sicher nicht die "deutsche Antwort auf TESLA", sondern eine Idee für schlecht ans Stromnetz angebundene Orte...
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
0?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

electic going
  • Beiträge: 1478
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
Letztlich eine Variante der Laderoboter-Idee von VW (viewtopic.php?f=104&t=53678).

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

marcometer
  • Beiträge: 844
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
ComputerEgo hat geschrieben: Ich frage mich, warum wollen die alle nur Schnelllader bauen/hinstellen. Viel wichtiger wäre ein Ausbau bei den "Normal"-Ladepunkten (<=22kw). Das wird meiner Meinung nach mehr benötigt und speziell für Laternenparker, die keine eigene Lademöglichkeit haben.
Wir brauchen beides.
Aktuell ist der Stand regional ziemlich unterschiedlich.
In meiner Gegend (insbesonderer der Landeshauptstadt in der ich arbeite) haben die Stadtwerke kräftig AC Lader aufgestellt, auch weit ins Umland hinein.
Dafür gibt es kaum eine einzige Schnellladestation abseits der Autobahnen.
Mir wäre also sehr daran gelegen solche auch mal in die Städte und zumindest an die Bundesstraßen hier zu bekommen, für wenn man nur mal auf die Schnelle nachladen möchte.
Laut Standorttool kommt da aber Burger King wohl bald mit um die Ecke.
Es gibt hier 2 Restaurants von denen in der Stadt, beide sollen einen HPC bekommen. :thumb:

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4206
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Naja, soo neu ist die Idee nicht:
https://www.electrive.net/2019/01/04/vo ... adesaeule/
https://www.electrive.net/2018/12/07/un ... den-markt/
Aber, wie immer, zwischen Ankündigung und Umsetzung fließt viel Wasser den Rhein runter...
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

USER_AVATAR
read
Ist nicht wirklich neu, die Stationen stehen in Wolfsburg schon eine Weile herum. Sind sinnvoll an Standorten, die keinen starken Netzanschluss haben und/oder stark fluktuierende Nachfrage. Durch den Akku kann man sehr viele Netznutzungsgebühren einsparen, da die Leistungskomponente viel geringer ausfallen kann. Ob es sich insgesamt rechnet, weiß ich allerdings nicht.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

USER_AVATAR
read
Das ist die dämlichste Idee seit den mit Fahrrädern zu Elektroautos gefahrenen Ladecontainern, die dann Carsharing Autos vor Ladesäulen aus dem Container aufladen, statt sie einfach an die Ladesäule anzuschließen. Sowas denken sich Unternehmen aus, die "irgendwas mit Elektroautos" machen wollen, dafür einen Betrag budgetieren und der dann in internen Inkubatoren im projektierten Zeitraum verbrannt werden soll. Eine kabelgebundene Ladesäule ist bereits unprofitabel. Eine mobile Ladesäule mit Batteriespeicher verursacht nichts als Ärger, laufende Kosten und löst ein nicht existierendes Problem, für dessen Lösung kein Markt existiert.

Aber sicher findet sich irgendein zugekokster Stadtpolitiker, der für die Aufstellung einige Millionen locker macht.

Re: Diese Ladesäulen-Idee soll die deutsche Antwort auf Tesla sein

harlem24
  • Beiträge: 7687
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
Das kann Sinn ergeben, wenn man die Dinger nicht wirklich mobil nutzt, sondern den Speicher dazu, die Säulen an Stellen zu positionieren, in denen ein Hochleistungsanschluss richtig ins Geld gehen würde.
Als mobile Stationen, die zum Laden eingesammelt werden müssen, ist es in der Tat Quatsch.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag