Unglaubliches erlebt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
:thumb:
Endlich wieder jemand, der etwas Unterhaltung ins Forum bringt! :mrgreen:
War eh schon so trocken hier mit den ganzen Verbissenen in den Sion-Threads, die in den Keller lachen gehen.... :lol:
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 128.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 32.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 4.900 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Anzeige

Re: Unglaubliches erlebt

TorstenW
  • Beiträge: 2070
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 575 Mal
read
Moin,

meine 2 Cent zum Thema:
Wenn der M3-Fahrer es wirklich SO extrem eilig hatte, dass er nicht mal die viertel Stunde warten konnte, dann hätte er HÖFLICH fragen können, ob entweder der Ladevorgang vielleicht ein bissl eher beendet werden kann (in der viertel Stunde kann ja nicht mehr sooooo viel geladen werden) oder ob er mal "zwischendurch" ein paar Kilowattstunden ziehen könnte um dann weiterzufahren!
Aber den schon Ladenden anzugehen (egal ob er so schnell laden kann oder nicht) und sogar den Ladevorgang abbrechen zu wollen, das ist ein völlig inakzeptables Verhalten!!!
Wenn ich lese "gebrochenes Deutsch", dann könnte ich schon wieder alle Klischees bedienen.....

Grüße
Torsten

Re: Unglaubliches erlebt

Mikehammer
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 20:52
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
BED, Du hast vergessen deine Tropfen zu nehmen. :-)

Zum Thema: Wenn blos ein Tripellader und daneben ein CCS Superschnellader steht, würde ich mich eher an den Nur CCS hängen. Denn dann könnte auch noch ein leaf laden... während einer, de mit 150 laden könnte, dann immer noch am Tripel saugen kann....

Je nachdem, wer dazukommt, ist man entweder der Held oder der Depp... :-)

Re: Unglaubliches erlebt

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Mikehammer hat geschrieben: BED, Du hast vergessen deine Tropfen zu nehmen. :-)
Ja, danke. Hab sie gerade gefunden.
Mikehammer hat geschrieben: Zum Thema: Wenn blos ein Tripellader und daneben ein CCS Superschnellader steht, würde ich mich eher an den Nur CCS hängen. Denn dann könnte auch noch ein leaf laden... während einer, de mit 150 laden könnte, dann immer noch am Tripel saugen kann....
Nach einigen PharisäerPostings hier im Thread werd ich meine Ladestrategie in Zukunft ändern und IMMER den Triple nehmen und dort den CCS nutzen, damit alle Schnarchfahrer das Nachsehen haben und warten müssen. Merke: weil...ich darf das und bin im Recht! ;)

A propos "unglaubliches erlebt": fahre gerade einen PHEV probe...und bin ziemlich enttäuscht, weil erstens man den Antritt kaum merkt, zweitens der Verbrenner so leise ist, dass man den Unterschied zwischen EV und Verbrennermodus gar nicht bemerkt und drittens die Ladeleitung bei 7irgendwas liegt.
Unglaublich kacke so ein PHEV. No way. Ich bleib bei meinen BEVs :mrgreen:

Re: Unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
Bei Fastned ist es ja oft so, dass es zwei hoc HPC (CCS only) gibt und einen Triple. Ich komme an und ein HPC ist belegt. Ich habe es nicht eilig, also ist für mich der Triple genauso gut. Wo jetzt laden?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
Köln Bonner hat geschrieben: Bei Fastned ist es ja oft so, dass es zwei hoc HPC (CCS only) gibt und einen Triple. Ich komme an und ein HPC ist belegt. Ich habe es nicht eilig, also ist für mich der Triple genauso gut. Wo jetzt laden?
Am ccs dann hat das dritte ladende Auto noch alle Optionen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
Mist wer blockiert den einzigen Chademo? Warum steht der nicht am ccs only?
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Unglaubliches erlebt

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Mist wer blockiert den einzigen Chademo?
Ein Tesla.
Mit Chademo Adapter.
Und warum?

Weil er es kann :lol:
Und natürlich: weil er es darf und....weil er Recht hat. :geek: :twisted:
Duck wech...

Re: Unglaubliches erlebt

Cerebro
  • Beiträge: 1287
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Mikehammer hat geschrieben: Zum Thema: Wenn blos ein Tripellader und daneben ein CCS Superschnellader steht, würde ich mich eher an den Nur CCS hängen. Denn dann könnte auch noch ein leaf laden... während einer, de mit 150 laden könnte, dann immer noch am Tripel saugen kann....
So handhabe ich das ehrlich gesagt auch. Habe ich mehrere HPC Lader zur Verfügung und nur einen Triple stelle ich mich mit 40kW Ladeleistung an den HPC um Zoe und Leaf auch einen Ladeslot zu ermöglichen.
Ich hab das 1 Tag vor der e-Cannonball 2019 erlebt an der A7. Da standen plötzlich 2 Leaf am Triple, die 4 HPC waren frei. Warum soll ich also mich noch an den Triple anstellen??

Im Falle Coburg sollte noch bemerkt werden das auch die 2 anderen 150kW Lader 2km weiter auch kostenfrei mit EnBW sind. Warum soll ich also auf den kostenpflichtigen Allego ausweichen???

Re: Unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14212
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1213 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Cerebro hat geschrieben: Heute habe ich etwas unglaubliches erlebt, was es mir tatsächlich Wert ist hier zu schildern. Nach 5 Jahren tatsächlich mal ein düsteres Highlight.

Ich habe auf dem Rückweg aus Thüringen in Coburg zwischen geladen. Geplant waren nur 20 bis max 30min am 150kW Lader der SüC bei der HUK Arena zum zwischenladen. Ein Stück weiter gibt es noch 50kW Allego und noch ein paar andere 150kW 2km weiter, aber ich wollte den, weil mit EnBW umsonst ;)

Es war gegen 17 Uhr, Lader gefunden, alles frei, toll. Freischalten kein Problem, Auto lädt.

Nach etwa 10min kommt ein M3 angeschossen, sichtlich in Eile. Er parkt neben mir ein, steigt aus und klopft an die Scheibe. Ich Fenster runter und er in gebrochen Deutsch, wie lange ich noch laden muss. Ich: so ca 15min.

Daraufhin tickt der total aus und meint ich solle mich mit dem drecks Golf vom Acker machen der kann ja eh nicht schnell laden. Er hastet zum Display und will Stop drücken. Zum Glück geht der Stop nur mit der Karte, woraufhin der Typ noch aggressiver wird. Ich sag noch zu ihm er soll die 200m zum MediaMarkt fahren da steht der nächste, aber 50kW waren ihm wohl zu langsam.

Als er dann ums Auto rum kam, Richtung Fahrertür, hab ich mich im Auto verbarrikadiert und den Notruf gewählt. Das hat er wohl mitbekommen und ist abgehauen.


Unglaublich was da abgelaufen ist.


Also wenn ich mir jetzt vorstelle meine Frau wäre da alleine gewesen... Ganz ehrlich müssen Schnellladesäulen immer an so abgelegenen Orten stehen???

Ist das jetzt der neue Trend der "krassen tiefergelegten 3er" Fahrer das man an der Ladesäule eingeschüchtert wird?
Im Straßenverkehr werden Viele zum Tier. Das setzt anscheinend die niedersten Instikte frei. Wie man auch an Einigen der letzten Posts leicht erkennen kann :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile