Unglaubliches erlebt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Unglaubliches erlebt

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
drilling hat geschrieben: Ich denke das ist weniger Tesla spezifisch als eher allgemein ein Problem mit einem Teil der Wohlhabenden, die meinen das sie aufgrund ihres Wohlstands mehr Rechte hätten als der Durchschnittsbürger. Das Beispiel von backblech mit dem EQC zeigt das ja auch.
Omg.

Wo lebst Du? Komm mal aus Deiner Blase raus.
Heutzutage sagt der Wert eines Fahrzeuges nix aber auch gar nix aus über den gesellschaftlichen Stand oder das Vermögen des Fahrers.

Einzig lese ich puren Neid aus Deinem Kommentar, weil Du Dir ein hochwertigeres Fahrzeug nicht leisten willst oder kannst.
Anzeige

Re: Unglaubliches erlebt

CrazyChris
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Mi 27. Nov 2019, 14:09
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
das mit dem bmw m3 war das beste was ich hier bisher gelesen hab :lol: :lol: Danke dafür :D
Skoda Citigo e iV, black, VOLL, bestellt 05.02.2020, erhalten am 07.07.2020!
9,9kwp PV

Re: Unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
@BED: Du interpretierst viel zu viel in meine Beiträge rein, wenn du etwas aufmerksamer lesen würdest dann würdest du erkennen das deine Interpretation nichts mit dem zu tun hat was ich gesagt habe.

Ich finde es aber interssant das du dich von meinem vollkommen allgemein gehaltenen Beitrag so angesprochen fühlst, das du darauf mit persönlichen pöbeleien antworten mußt.

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
BED hat geschrieben: Ja, meiner Meinung sollte er die 200(!) m weiterfahren, um am 50kw Lader zu laden, damit der 150 kw Lader frei bleibt für potentielle Nachfolger, die die Ladeleistung auch nutzen können....
Hey, @BED, bist Du nicht erst vor Kurzem von einem B-ed auf einen M3 umgestiegen? :?
Vielleicht warst ja DU der M3-Fahrer.... :mrgreen:
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 128.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 32.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 4.900 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Unglaubliches erlebt

gekfsns
  • Beiträge: 3116
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 816 Mal
  • Danke erhalten: 434 Mal
read
Spüli hat geschrieben: Erwachsene Menschen streiten sich um Strom im Wert von 2€-5€, dabei kosten deren Wagen alleine über 50ct/h (Wertverlust/Fixkosten). ..
Guter Punkt der mich zum Grübeln und Rechnen gebracht hat. Stelle mir gerade bildlich die Cent-Sanduhr vor, die tag-/nacht ununterbrochen ca. sekündlich ein Cent Stück hinabklimpern lässt :cry: Ähnliche Rechnung während dem Urlaub (mir war gerade langweilig :roll: ) hätte mir auch fast den Urlaub verdorben.
Ioniq Electric seit 12/2016 + ID.3 seit 11/2020

Re: Unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
BED, weshalb denn so angespannt heute,mit dem falschen Bein aufgestanden ? Bleib doch mal locker.

Re: Unglaubliches erlebt

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
drilling hat geschrieben: @BED: Du interpretierst viel zu viel in meine Beiträge rein, wenn du etwas aufmerksamer lesen würdest dann würdest du erkennen das deine Interpretation nichts mit dem zu tun hat was ich gesagt habe.

Ich finde es aber interssant das du dich von meinem vollkommen allgemein gehaltenen Beitrag so angesprochen fühlst, das du darauf mit persönlichen pöbeleien antworten mußt.
Selbreflektiert, neutral und intellektuell am oberen Limit...Respekt :lol:
Ich kann nicht mehr...vor lauter 😂

Re: Unglaubliches erlebt

Rangarid
  • Beiträge: 1152
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 255 Mal
read
Unglaublich was hier manche schreiben. Laden darf der, der zuerst kommt. Bei kostenlosen Ladesäulen meiner Meinung auch egal, welche Leistung gezogen wird, die fahr ich eh nicht an aus genau den Gründen, dass man keine Sicherheit hat ob man zum Zug kommt. An der Autobahn würde ich mir wünschen, dass Fahrzeuge kleiner 50kW Ladeleistung am Triple laden sofern verfügbar und funktional, aber wenn nicht alles super voll ist spricht auch nichts dagegen, an den HPC zu laden.

Aber man liest ja immer wieder so Geschichten. Da bleibt für mich nur als einziger Schluss: Kostenlose Säulen sollten verboten werden. Wenn alle für den Strom bezahlen müssen, hat auch keiner Ladeneid (äquivalent zu Futterneid bei Kleinkindern).
Zuletzt geändert von Rangarid am Sa 11. Jan 2020, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.

Re: unglaubliches erlebt

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben:
BED hat geschrieben: Ja, meiner Meinung sollte er die 200(!) m weiterfahren, um am 50kw Lader zu laden, damit der 150 kw Lader frei bleibt für potentielle Nachfolger, die die Ladeleistung auch nutzen können....
Hey, @BED, bist Du nicht erst vor Kurzem von einem B-ed auf einen M3 umgestiegen? :?
Vielleicht warst ja DU der M3-Fahrer.... :mrgreen:
:P
Nein. Das war ein P120D Ludicruse mit Unterschrift von Elon und einem Satz Felgen, der soviel Kostet wie zwei neue Leaf.
ach ja, und den hab ich nur fürs Wochende gekauft. Aus der Portokasse.
Und zum M3 Fahrer: ich hätte den Golf angezündet :mrgreen: :lol: ;)

Den BED hab ich noch. Damit lade ich immer an den Triples. Mit meinem HighPerformanceOnboardlader...auch wenn eine 11kw Säule daneben steht. Ich war schließlich erster am Triple... ;)

Re: Unglaubliches erlebt

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
bm3 hat geschrieben: BED, weshalb denn so angespannt heute,mit dem falschen Bein aufgestanden ? Bleib doch mal locker.
Bin absolut tiefenentspannt...
:mrgreen:

Wer bullshit schreibt darf mit entsprechender Antwort rechnen. Oder gab es über Silvester neben der Bonpflicht auch eine Verschärfung der Regeln hier? ;)

P.s.: wasist mit Teekay passiert?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile