Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

Jeggo
  • Beiträge: 420
  • Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:36
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Hallo,

im Ladesäulenpranger Thread ging es zuletzt auch um blockierte 22kW Ladesäulen. Dort (Mainz) darf nur zwei Stunden geladen werden.
Soweit ich informiert bin dürfte der Zoe eines der wenige Fahrzeuge sein, die mit 22kW ab Werk kommen (Serie).
Dann dürfte es noch gut eine Handvoll Fahrzeuge geben, bei denen es die Option auf 22kW gibt.
Der Großteil dürfte aber AC nur einphasig laden können. Das heißt bei vielen Ladesäulen dann nur mit ca. 4kW Ladeleistung.
Oder sind die Ladesäulen nur für PHEV gedacht?
Ich habe den Thread hier nicht von Anfang an gelesen, daher kann die Vermutung durchaus schon aufgestellt worden sein.
Will man mit den vielen 22kW Ladesäulen das BEV endgültig begraben?
Der nur mäßig informierte oder unzureichend beratende BEV Neukunde bestellt sich ein Fahrzeug ohne 22kW Lademöglichkeit (also im ungünstigsten Fall nur einphasig mit 7/4kW).
Dann stellt er fest, dass er an einem 22kW Lader bis zu 4h für ca. 100km laden muß. Wenn er dann auf öffentliche Ladeinfrastruktur angewiesen ist, kommt wohl schnell die Ernüchterung.
Also warum nicht 22kW AC mit mindestens noch 20kW DC.
Da sind dann alle aktuellen und zukünftigen Fahrzeuge gut mit bedient.

Bis bald

Jens
Anzeige

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

USER_AVATAR
  • Eberhard
  • Beiträge: 748
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
  • Wohnort: 97702 Münnerstadt
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
ich habe u.a. auch einen smart ed mit 22kW Brusalader.
Wenn ich mir einen smart der übernächsten Generation mit 30kWh Batterie und CCS vor der Wahl gestellt werde. Bordlader 22kW €3000 Aufpreis oder externes CCS Ladegerät für €2000. Wie soll ich mich da entscheiden? Natürlich würde ich mir EIN externes Ladegerät kaufen und könnte damit alle eAutos laden. Bei Neuanschaffung bräuchte ich keines mehr.
Oder anstatt 13A Ladeziegel für €500 ein mobiles 2kW CCS Ladegerät für den Kofferraum.
Mit steigender Akkukapazität nimmt die Notwendigkeit ab, im öffentlichen Raum zu laden. Wenn man keine eigene heimischen Lademöglichkeit hat, wird einmal in der Woche beim Einkaufen im Supermarkt oder an der eTanke bei einem Kaffee schnell geladen.
Hotels haben DC Strom samt Lastmanagement an jedem Parkplatz.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
„ Hotels haben DC Strom samt Lastmanagement an jedem Parkplatz.“
Haha 2050 oder wann?

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

USER_AVATAR
read
@Jens, Dein Schluss finde ich gewagt da nur der gut beraten ist der sich ein Auto mit 22kw Bordlader gekauft hat.

Ich halte es nicht für möglich das alle Heimlader einen 22kw Lader bekommen können ohne weitere Technik z.b. abschaltmöglichkeit. Deswegen wird sich wohl 3,6 bzw 11kw durchsetzen. Weil das warscheinlich so funktionieren wird ohne das die Lichter ausgehen.

Sieht man ja auch an den ganzen Neuentwicklungen. Da bekommt man maximal 11kw.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

USER_AVATAR
read
Graustein hat geschrieben: „ Hotels haben DC Strom samt Lastmanagement an jedem Parkplatz.“
Haha 2050 oder wann?
Wenn man damit Geld verdienen kann warum nicht. Ansonsten wird es eine Idee bleiben.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Genau dann kostet die kWh 1 Euro, sonst gibt es kein Gewinn, wenn es überhaupt irgendwann mal kommt. Daheim laden geht ja dann nicht mehr bzw mit 2 kWh CCS gerät. Wo ist es für maximal 500 Euro? Link?

Sorry das sind einfach Spinnereien weil man scheinbar seine Meinung keiner braucht AC Ladegerät im Auto unbedingt durchklopfen muss

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

USER_AVATAR
read
Graustein hat geschrieben: Genau dann kostet die kWh 1 Euro, sonst gibt es kein Gewinn, wenn es überhaupt irgendwann mal kommt. Daheim laden geht ja dann nicht mehr bzw mit 2 kWh CCS gerät. Wo ist es für maximal 500 Euro? Link?

Sorry das sind einfach Spinnereien weil man scheinbar seine Meinung keiner braucht AC Ladegerät im Auto unbedingt durchklopfen muss
Muss man nicht aber ein 22kw Lader im Auto muss nicht zwingend der Weisheit letzter Schluss sein.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Es spricht aber doch nix dagegen es optimal anzubieten? Für den mehrkostenpreis. Und zumindest 3 Phasen 11 kw als Standard

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

USER_AVATAR
read
Graustein hat geschrieben: Es spricht aber doch nix dagegen es optimal anzubieten? Für den mehrkostenpreis. Und zumindest 3 Phasen 11 kw als Standard
Woher weißt du das ein 11kw 3phasen Lader das Optimum ist? Weltweit könnte doch auch ein 2*3,6kw Lader am optimalsten sein. Der 2*16A oder 1*32A kann.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wozu die ganzen 22kW AC Ladepunkte?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Das sollte im anderen Post optional heißen 😅
Autokorrektur
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag