ÖAMTC Ladestellen

ÖAMTC Ladestellen

USER_AVATAR
read
Es gibt jetzt ÖAMTC Ladestellen, die nirgendwo zu finden sind, wie diese hier aus der Donaustadt, Franz Fellner-Gasse 1, 1220 Wien.Weiß man da schon etwas? Auf der Webseite des OAMTC findet sich nichts dazu.
Dateianhänge
oeamtc.jpg
Renault ZOE Intens R240, 03/16 // Renault ZOE Intens R90, 08/17 // Renault ZOE Zen R110 Z.E. 50 09/20
Anzeige

Re: ÖAMTC Ladestellen

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8342
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 302 Mal
  • Danke erhalten: 1331 Mal
read
Diese ÖAMTC Ladestellen sind nur für Mitglieder als Pannenhilfe gedacht, also nicht für Durchreisende, Anwohner oder so, sondern nur für liegengebliebene Mitglieder. Ich habe einmal in Brunn/Geb. einen Ladeversuch gestartet, das wurde aber als Ausnahme genehmigt und mir die exklusive Ladekarte ausgehändigt...

In Baden ist die Säule hier im Verzeichnis eingetragen, aber dort wird es auch anders gehandhabt, siehe Komentar von Taxi-Stromer
Taxi-Stromer am 22. Juni 2016 um 20:36

Betrifft Ladung am 22.6.2016:
Auf meine Frage ob man als Nicht-ÖAMTC-Mitglied auch laden könne, erkundigte sich eine der Damen am Schalter telefonisch "einen Stock höher", von wo dann auch ein Herr mit der hauseigenen RFID-Karte erschien, die Säule freischaltete und mit mir einige Minuten fachsimpelte - der Mann hat definitiv ausgezeichnetes Wissen über die E-Mobilität.
Soll auch so sein, denn der ÖAMTC-Stützpunkt Baden-Tribuswinkel wird laut einem mir in die Hand gedrückten Folder als einer von österreichweit drei eKompetenz-Standorten geführt.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-99/9656/

Und so ist jeder Stützpunkt anders, aber bereits 20 in unserem Verzeichnis gelistet:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... nd/OeAMTC/

Daher einfach mal in der Donaustadt laden, wenn es wie in Brunn/Geb ist dann nichts machen, wenn wie in Baden bei Wien einfach eintragen mit allen Infos :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: ÖAMTC Ladestellen

Helfried
read
Ich glaube, es geht weniger um die Museumslader wie 9656, sondern um die ganzen neuen Hypercharger bei modernen ÖAMTC-Filialen. Diese Luxusgeräte können doch fast nicht nur für Mitglieder sein?

Wie ist denn der Status hier zum Beispiel? Die Lage würde ja eher für ein Luxushotel passen.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -45/26508/

Re: ÖAMTC Ladestellen

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8342
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 302 Mal
  • Danke erhalten: 1331 Mal
read
Dann aber hier weiter lesen/schreiben...

ÖAMTC ePower

Ansonsten gilt diese Liste hier:
ÖAMTC Stromtankstellen

:)
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Mo 25. Nov 2019, 15:14, insgesamt 4-mal geändert.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: ÖAMTC Ladestellen

USER_AVATAR
  • cma410
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Do 4. Jul 2019, 18:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ja das ist durchaus ein eigenartiges Konzept. Der ÖAMTC-Stützpunkt in St. Valentin hat z.B. auf dem Parkplatz vor dem Gebäude einen supermodernen Hypercharger mit 2 x CCS, 1 x Chademo und 1 x Typ 2 stehen und daneben noch eine Säule mit 2 x Typ 2. Die Zufahrt zum Parkplatz war aber gestern kurz nach 18:00 bereits mit einem Schranken abgesperrt.

In St. Valentin ist das zwar recht egal, weil dort neben dem ÖAMTC-Stützpunkt auf öffentlichem Grund auch noch 8 Tesla-SuC, 4 IONITY Charger und 2 Smatrics-Stationen stehen, anderswo könnte es aber ärgerlich sein, wenn man den Lader zwar sieht aber nicht herankommt ;-)

Gruss aus Wien
Christoph
BMW i3 94 Ah von Juni 2019 bis Juli 2020
Mercedes EQC 400 seit Juli 2020

Was haben Elektroautos und Durchfall gemeinsam? Die Angst es nicht nach Hause zu schaffen!

Re: ÖAMTC Ladestellen

Helfried
read

lautrivta hat geschrieben:Es gibt jetzt ÖAMTC Ladestellen, die nirgendwo zu finden sind, wie diese hier aus der Donaustadt, Franz Fellner-Gasse 1, 1220 Wien.
Weiß man da schon etwas?
Also Genderwahn haben die dort konkret noch keinen, meine Nerven! Im Gegenteil, klassische Rollenverteilung: Ich habe zuerst ein paar Mädchen gefragt, was es mit dem neuen Kasten auf sich hat. Die haben dann doch lieber einen Mann gefragt, und der hat gesagt, nächstes Jahr wird das Laden voll öffentlich möglich sein. Tagsüber.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag