Durch Schottland mit dem BEV?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
read
Fridgeir hat geschrieben:
k_b hat geschrieben: Mein Hinweis auf möglich schlechtes Telefonnetz wurde auch beantwortet..
und wie?
So:
( as far as I am aware there is no issue with phone network)
Kona 64 kWh
Anzeige

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
  • Mike-Ka
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 10:20
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Da ich nächstes Jahr ebenfalls mit dem EV nach Schottland möchte, habe ich mir die Charge your Car App (Android) eben installiert.
Ich konnte mich ohne Probleme registrieren und meine deutsche Mastercard hinterlegen.
Funktioniert also zumindest mit der Android Verison.

Durch Schottland mit dem BEV?

k_b
  • Beiträge: 1211
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Aha, ich werde dann mal mein Android Tablet anwerfen und es darüber versuchen, danke für den Hinweis!
Ganz sind mir die Beziehungen zwischen Charge your car und chargeplacescotland nicht klar.
Wenn man sich bei chargeplacescotland registriert, landet man bei Charge your car. Auch hat nur Charge your car eine App vorzuweisen. Trotzdem gibt es zwei unterschiedliche Support lines (Telefonnummern). Ich wurde von Charge your car an chargeplacescotland verwiesen, da ich mich dort registriert habe.

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

TeeKay
read
Warum registriert ihr euch nicht einfach auf der Website von Chargeyourcar, wenn es in der App nicht funktioniert?

Durch Schottland mit dem BEV?

k_b
  • Beiträge: 1211
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
ok:
Charge your car
1) die iOS App (letztes Update 2017) bietet keine Registrierung von Zahlungsdaten an.
2) die Android App bietet das Hinterlegen einer Zahlungsmöglichkeit an, der Vorgang scheint allerdings nicht zu funktionieren, die App „vergißt“ die Karte wieder
3) über die Webseite kann man eine Zahlungsmethode hinterlegen, während des Prozesses wird man auf einen Finanzdienstleister umgeleitet. Dort gehen dann nur UK Debit Card und UK Adresse..

Sieht alles nicht gut aus.

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

TeeKay
read
Also ich kann dort jedes Land auswählen und beliebige Kreditkarten hinterlegen.

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben: Also ich kann dort jedes Land auswählen und beliebige Kreditkarten hinterlegen.
das habe ich getan und die Bestellung der RFID schlägt fehl. Der Admin von CYC hat mich bestätigt, sie akzeptieren derzeit nur Direct Debit (Lastschriftverfahren). Trage ich dort Germany ein, wird die Registrierung von direct debit abgelehnt
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

TeeKay
read
Ich habe jetzt gerade eben eine neue deutsche Kreditkarte vorauthorisiert. Mit deutscher Anschrift.

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben: Ich habe jetzt gerade eben eine neue deutsche Kreditkarte vorauthorisiert. Mit deutscher Anschrift.
Eine Kreditkarte kann ich auch authotrisieren, klappt wunderbar auch mit Deutscher Anschrift. Beim Zahlungsvorgang erscheint dann aber die Meldung, dass eine Zahlung nicht erfolgt ist.
image.jpg
Und der Support von CYC schreibt: "Our records indicate that you have not set up a direct debit on your account only a payment card, this might be the reason for the error when authorising the payment."
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

TeeKay
read
Ich habe vor 6 Wochen aber auch zwei Ladekarten bestellt und bezahlt.
CYC.gif
CYC.gif (8.63 KiB) 1009 mal betrachtet
Dort auf Payment Card und nicht Register Direct Debit geklickt, und ich kann eine Kreditkarte hinterlegen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile