Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

Wo sollen besonders Ladestationen errichtet werden ?

Direkt auf der Straße / am Gehsteig
18%
31
Bei Supermärkten
20%
34
Bei Baumärkten
14%
23
Bei Shoppingcentern
21%
35
Bei herkömmlichen Tankstellen
13%
21
Auf privaten Grundstücken aber öffentlich nutzbar (Rastplätze ohne Tankstelle)
14%
24
Insgesamt abgegebene Stimmen: 168

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

USER_AVATAR
read
Meiner Meinung nach gehören überall 11 kW - 250 kW Lader hin. In Wien gibt es die wunderbaren 11 kW City Wien Tanke Stationen direkt am Gehsteig.
Preislich kann dann jeder wählen.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 504 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
i3lady hat geschrieben:
BrabusBB hat geschrieben:Mein Standpunkt ist, dass gerade für die Reise Ladestationen an Tankstellen unverzichtbar sind.

Die kWh-Tarife werden von Einigen dazu genutzt, länger als unbedingt nötig zu laden.


.
Schnellader sollten bei 85% selbst abschalten.
Heute zu Schnellader gekommen und gesehen das letzte Ladung an CCS bis 100% war und 59min. gedauert hat



Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
No offense, aber dann hast du das falsche Auto. Der e-Golf lädt bei 88% noch mit >30kW, ein e-Tron sogar noch mit knappen 100kW. Warum dann eine %-basierte Abschaltung. Wenn schon Zwangsabschaltung, dann bei <10kW und AC Ladepunkte an allen HPC Standorten. <10kW schließt aber den Leaf aus. Der rapidgated sich runter bis auf max. 9kW.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

USER_AVATAR
read
Finde die Frage zu algemein gefasst. Ladestationen kann ja alles sein. Von dem muss man ja alles ankreuzen weil es ja u.u. ja auch sinn macht. Du solltes die umfrage nach NLP, SLP und HPC aufteilen.

HPC -> Tankstellen (Durchreise) (15-20min)
SLP -> Supermarkt, Baumarkt (30 bis 60min)
NLP -> an der Strasse, normale Parkplätze in Wohngebieten, Parkhäuser
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

USER_AVATAR
read
tstr hat geschrieben:
i3lady hat geschrieben:
BrabusBB hat geschrieben:Mein Standpunkt ist, dass gerade für die Reise Ladestationen an Tankstellen unverzichtbar sind.

Die kWh-Tarife werden von Einigen dazu genutzt, länger als unbedingt nötig zu laden.


.
Schnellader sollten bei 85% selbst abschalten.
Heute zu Schnellader gekommen und gesehen das letzte Ladung an CCS bis 100% war und 59min. gedauert hat



Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
No offense, aber dann hast du das falsche Auto. Der e-Golf lädt bei 88% noch mit >30kW, ein e-Tron sogar noch mit knappen 100kW. Warum dann eine %-basierte Abschaltung. Wenn schon Zwangsabschaltung, dann bei <10kW und AC Ladepunkte an allen HPC Standorten. <10kW schließt aber den Leaf aus. Der rapidgated sich runter bis auf max. 9kW.
meiner lädt sogar bis 93% mit 30kw. aber fakt ist das danach gebremst wird, und andere in der zeit für 7% locker 60% nachladen könnten

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

Helfried
read
redvienna hat geschrieben: In Wien gibt es die wunderbaren 11 kW City Wien Tanke Stationen direkt am Gehsteig.
Die Wien-Lader sind insgesamt ein Traum, keine Frage. Vielen Dank dafür!

Dennoch sind Gehsteige nicht der Weisheit letzter Schluss:

Bei einigen Stationen drängen sich nebeneinander Straßenbahn, Autos, Radfahrer, und nochmals Autos gegeneinander. Das heißt, die Radspur ist zwischen(!!) den Autofahrspuren (alle in einer Richtung), und die Radfahrer drängen die Autos gegen das ladende Auto am Straßenrand. Der durchschnittliche Abstand zwischen Fließverkehr und ladendem Auto ist in etwa 20 cm, oft noch viel weniger.

Gehsteiglader auf Hauptverkehrsstraßen sind nicht sehr cool, zumal sich ja der ladende Autofahrer als Person auch noch auf die Fahrbahn stellen muss beim Einstecken und so. Es gäbe doch genug Nebenstraßen!

Dann kommt dazu, dass nahezu alle älteren Frauen täglich auf die Gehsteiglader hinpinkeln, das kennen sie nicht anders mit ihren Hunden. Männer würden das ja auch gerne tun, haben aber weit nicht so viele Hunde oder zumindest nicht so viel Zeit.

Das Stolperproblem erachte ich auch als groß, außerdem zwingen die Gehsteiglader nicht zuletzt (illegale) Radfahrer am Gehsteig, Scooter, Kinderwägen etc. zum gefährlichen Ausweichen.

Mir kommt vor, als ob die Wien Energie geradezu zwanghaft nur öffentliche Flächen benutzt, während Smatrics krankhaft nur Privatflächen nutzt. Ein bisschen Zugehen der Betreiber zueinander mit mehr Logik wäre nicht verkehrt.

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

USER_AVATAR
read
Die Lösung mit den Inseln finde ich besser.

Auf befahrenen Straßen ist es etwas mühsam aber es gibt auch viele Standorte in Nebenstraßen.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Kombjuder hat geschrieben: Punkte 2, 3 und 4 erledigen sich mit der Zeit durch die Ladesäulenverordnung.
Kannst du mir das kurz erklären?
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

Kombjuder
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ich meine die EU-VO die Deutschland umsetzen muss. Darin steht, dass an allen neuen und grundlegend sanierten Geschäftsgebäuden mit mehr als zehn Parkplätzen muss für 20 Prozent aller Parkplätze die Verkabelung geschaffen werden. Zudem muss bei diesen Geschäftsgebäuden mindestens ein Ladepunkt installiert und verfügbar gemacht werden.
Hyundai Kona Caramic Blue, PV 5kWp

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

Oberfranke
  • Beiträge: 375
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Kombjuder hat geschrieben:Ich meine die EU-VO die Deutschland umsetzen muss. Darin steht, dass an allen neuen und grundlegend sanierten Geschäftsgebäuden mit mehr als zehn Parkplätzen muss für 20 Prozent aller Parkplätze die Verkabelung geschaffen werden. Zudem muss bei diesen Geschäftsgebäuden mindestens ein Ladepunkt installiert und verfügbar gemacht werden.
Ach so, und wenn du sagst „erledigen sich“, dann meinst du , dass dort irgendwann automatisch welche stehen werden.
Dann habe ich das jetzt verstanden, danke.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt

Re: Wo sollen insbesonders Ladestationen errichtet werden ?

Mei
read
Egal wo.
Aber in Nähe der Nutzer ;)

Auf keinen Fall an herkömmlichen Tankstellen.
Die sind nämlich dort, wo man günstig Grund kaufen kann.

Ich kenne sehr sehr sehr wenige Tankstellen wo sich Leute treffen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag