Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Apr 2019, 17:18
Dann müssten aber ja alle solch ein Schreiben bekommen und es gibt keine öffentlichen New Motion Ladestationen mehr,oder?
Anzeige

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Apr 2019, 17:41
Wenn die deutschen Eichämter durchgreifen, dann dürfte viele NM Ladepunkte abgeschaltet werden. Ich würde den mitteilen, dass ich den Ladepunkt still gelegt habe bzw. nicht mehr öffentlich zugänglich ist. Alternativ kann man den Strom kostenlos abgeben und um eine Spende bitten. So mach ich das von Anfang an und habe damit gute Erfahrungen gemacht.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7365
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
    Website
folder Do 25. Apr 2019, 18:36
Ältere NewMotion werden nicht umrustbar sein und es gibt auch keine anderen Lösungen in dieser Preisklasse die die notwendige Baumusterprüfung vom PtB haben. (inkl. Backend, dass muss nämlich auch konform sein.) Eigentlich kann man momentan nur abschalten oder viel Geld in die Hand nehmen für teure Säulen und teure Backends. Da ist Strom verschenken biliger. Für 5.000-10.000€ kann man eine Menge Strom verschenken..
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Apr 2019, 19:07
Ich habe vor etwa einem Monat mit NM diesbezüglich Telefoniert.
Ein Umrüstsatz ist in Arbeit und wird - ich glaube in Quartal 3 - erwartet. Wer jetzt ein Schreiben bekommt, soll sich an NM wenden - die haben dann die nötigen Informationen, dass sie an dem Thema dran sind - das genügt dann normal für das Eichamt.

Ich könnte trotzdem nen Hals bekommen, dass sie jetzt von jedem die gleichen Unterlagen haben wollen. Es sollte doch reichen, wenn die Situation für ein Modell geklärt ist!

Einfach lächerlich die Vorgehensweise.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Apr 2019, 19:12
Ich habe ja New Motion das Schreiben geschickt. Mal abwarten was die Antworten....

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Apr 2019, 20:42
Tho hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 18:36
es gibt auch keine anderen Lösungen in dieser Preisklasse die die notwendige Baumusterprüfung vom PtB haben.
Es muss nicht die Baumusterprüfung der PTB sein. Auch jede andere EU-Zerifitierungsstelle kann es machen. Aber jede Variante bedeutet eine neue Baumusterprüfung. Da kann es u.U. preiswerter sein einige ältere oder die mit nur geringer Stückzahl zu verschrotten.

Schwani hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 19:07
Einfach lächerlich die Vorgehensweise.
Nee vollkommen normal. Wenn der vom Eichamt vorbeikommt muss er prüfen können ob das Gerät vor Ort mit den Unterlagen übereinstimmt. Ausserdem muss in den Unterlagen vermerkt sein für welche Seriennummern sie gelten. Auch bei Nacheichung müss der Prüfer alle relevante Unterlagen vorliegen haben um sicher zu stellen, dass es immer noch das gleiche Gerät ist.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Di 30. Apr 2019, 06:53
Bis die Umrüstung erfolgen kann wäre wohl die einzige Option die Ladestationen vorübergehend kostenlos anzubieten. Erspart Ärger und Bußgelder.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2437
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 242 Mal
folder Di 30. Apr 2019, 07:26
Obwohl wir nur gegen Spende erbeten den Strom an unseren Ladesäulen auch anderen zugänglich machen haben wir den Brief vom Eichamt. Noch bin ich am überlegen, da unsere AC Punkte dank einem Kostenlosen Triple von Roller vor der Tür öffentlich nur noch selten genutzt wird.

MfG
Michael

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Di 30. Apr 2019, 09:35
Die Post hast Du bekommen weil die Ladepunkte gemeldet waren. Denen nur schreiben, dass der Strom kostenlos abgegeben wird und das mit den Spenden nicht erwähnen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
folder Do 2. Mai 2019, 19:48
Hab die Antwort bekommen. Alle Ladestationen die nach dem August 2018 gekauft wurden kann man umbauen lassen. 420€. Die davor gekauft wurden müssen getauscht werden. Kosten 1400-1700€. 🙄😥
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag