Laden in Italien

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Laden in Italien

Sneak-L8
  • Beiträge: 493
  • Registriert: So 18. Jun 2017, 12:14
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
pmiddeld hat geschrieben:Versuch mal die App Nextcharge (oder website).
Danke für den Hinweis. Ich hab diese App jetzt mal genommen, auch wenn sie mir Vorkasse arbeitet.
Aber die App bedient sich gut, die Abdeckung ist gut und die Preise sind auch annehmbar.
Danke für die Hinweise.
Davor sind alle DC-Lader an der Strecke nutzbar.
E-Golf 300 seit 8.12.2017, ID.3 Tech mit WP bestellt am 30.09.
PV 9,72 kWp
Wallbox Keba KeContact P30 c-series, PV-optimiertes Laden mit ioBroker
Anzeige

Re: Laden in Italien

evway
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 6. Feb 2019, 12:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo allerseits! :)

Wir informieren Sie darüber, dass der Prozess zur Erstellung eines neuen evway-Benutzers aktualisiert und perfektioniert wurde, sodass Sie keine Registrierungsprobleme mehr haben sollten.

Wir erinnern Sie daran, dass unser Kundendienst rund um die Uhr verfügbar ist:

assistenza@evway.net
+39 02 600 60 220

Mit elektrischen Grüßen,

evway Team

Re: Laden in Italien

USER_AVATAR
  • Aufgeladen
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Do 16. Mai 2019, 19:02
read
Hallo Leute, habe die Enel X app benutzt. Etwas fummelig die Säulennummer in der nähe des Bodens azulese und genau einzugeben(Groß kleinschreibung und Ziffern) Hat gefunzt.Ladevorgang wurde nach 14 min unterbrochen??

Re: Laden in Italien

Sneak-L8
  • Beiträge: 493
  • Registriert: So 18. Jun 2017, 12:14
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Habe für unseren Italien-Urlaub die nextcharge-App bzw. Karte bei Enel-Säulen benutzt. War völlig problemlos.
E-Golf 300 seit 8.12.2017, ID.3 Tech mit WP bestellt am 30.09.
PV 9,72 kWp
Wallbox Keba KeContact P30 c-series, PV-optimiertes Laden mit ioBroker

Re: Laden in Italien

jo911
  • Beiträge: 1410
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Bei mir haben im Mai alle Enelstationen problemlos funktioniert. Aktiviert mit X Recharge App, EvWay App oder Dongle, Duferco Karte. Heute würde ich mich auf EvWay und X Recharge App beschränken. Duferco soll inzwischen auch mit ESL/ Maingau funktionieren ( kann das schon jemand bestätigen?).
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020

Re: Laden in Italien

USER_AVATAR
read
Die Enel X Recharge App heißt seit heute Enel X JuicePass. Eine über die App bestellbare RFID-Karte kostet 18€.
Ich habe das im Ladekartenverzeichnis mal eingepflegt.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Laden in Italien

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 616
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Evway hat die Preise verdoppelt...
Zeittarife auf 10 ct/min, kWh-Preis auf 80 ct/kWh
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: Laden in Italien

USER_AVATAR
read
Gerade gestern hatte ich überlegt ob ich zusätzlich zur X JuicePass App und der Duferco Mobility Card mich noch bei Evway registrieren soll. Hat sich ja dann wohl erledigt.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Laden in Italien

tweetsofniklas
  • Beiträge: 258
  • Registriert: Sa 16. Mär 2019, 00:28
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Ich bin gerade in Italien, war die letzten Tage unterwegs und bin dabei auf einige Ladestationen (meist 22kW) gestoßen. Keine einzige war eingetragen, ist ja auch verständlich da das Ganze eine deutschsprachige Community ist.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Ladestationen zu integrieren:
Entweder alle werden eingetragen, wobei es für mich jetzt schon schwer war den Betreiber herauszufinden, da irgendwie alle gleich aussehen, auf Chargemap ohne Betreiber gelistet werden und "e-distribuzione" draufsteht wofür man online kaum etwas findet. (Vielleicht kann mir hier auch jemand helfen)
Diese Möglichkeit bietet eigentlich nur Nachteile: meist keine Landessprache beherrschbar, weniger Ladelogs, weniger Ortskenntnis

Oder über ein anderes (länderspezifisches) Verzeichnis, welches wiederum von unseren Ladestationen profitieren könnte. Hätte eigentlich nur Vorteile.

Aber bis dorthin hilft wohl nur mühsames Eintragen. (und es fehlen locker noch 60-70% der Ladestationen, vor allem im kommunalen Bereich)

Re: Laden in Italien

USER_AVATAR
read
herbhaem hat geschrieben: Evway hat die Preise verdoppelt...
Zeittarife auf 10 ct/min, kWh-Preis auf 80 ct/kWh
Sicher? Hab gerade in der App bei den Enel Stationen in Italien geschaut, und da steht (immer noch) 35/min DC.
Aber die haben ein generelles Backend Problem, bei vielen Triples werden jetzt 3xAC Typ2 angezeigt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag