Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

kirovchanin
read
Wacek hat geschrieben: über 100 alleine in Deutschland.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... bund/Lidl/
Die 400 waren ja auch speziell für Deutschland angekündigt. Das war im März dieses Jahres.

Haben sie also noch bis März 2020, um knapp 300 weitere zu bauen. Wenn sie in dem bisherigen Tempo weitermachen, können wir von Glück reden, wenn es 200 sind.
Anzeige

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Blueskin
  • Beiträge: 1151
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 2035 Mal
  • Danke erhalten: 456 Mal
read
... und das über Winter!
Bei der damaligen Ankündigung gab es bereits ca 30 Stück.
D.h. sooooo doll war der Ausbau bisher anscheinend nicht.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

MHi
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Und Sachsen-Anhalt haben sie mal wieder vergessen... einmal Ladewüste, immer Ladewüste. Aber Kaufland ist ja auch nicht besser, maximal wird im Randgebiet zu Sachsen/Thüringen noch was gebaut.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
Mittlerweile werden in Sachsen-Anhalt teilweise auch AC-Lader verbaut - siehe neue Filiale in Halle (Krausenstrasse). :roll:
Seit 08.08.18 im Ioniq unterwegs
PV-Anlage 9,91kWp, 3 x Fronius Primo WR
OpenWB, go-eCharger, und mehrere Ladekarten befüllen "Blue Angel"
ØVerbrauch 13,7 kW/h bei km-Stand 63000

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
MHi hat geschrieben: Und Sachsen-Anhalt haben sie mal wieder vergessen... einmal Ladewüste, immer Ladewüste.
Nur kein Neid, auch andere Regionen wurden nicht bedacht:
Vergessen.jpg
Gesucht nach "Verbund Lidl"
Wo nichts ist, kommt halt auch nichts hin.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
Das Problem ist wohl eher, dass es keine offizielle Liste gibt. Wer sagt denn, dass es dort keine Lidl Ladestationen gibt? Millionen Autofahrer interessieren sich nicht für GoingElectric und tragen den Kasten daher auch nicht hier ein.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Odanez
  • Beiträge: 4836
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 646 Mal
read
Der neue Lidl in Anzing hat seit über einen Monat einen Triplecharger. Dieser war am Tag der Eröffnung mittags noch nutzbar, nachmittags dann nicht mehr. Seitdem ist er defekt. Ich glaube Lidl hat nicht wirklich Interesse daran, dass man dort auch laden kann, hauptsächlich man gibt das Image fortschrittlich zu sein und versucht zumindest potentielle Käufer zu locken. Steht man einmal da vor defekten Lader, geht man wohl trotzdem dort einkaufen.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

kirovchanin
read
PowerTower hat geschrieben: Das Problem ist wohl eher, dass es keine offizielle Liste gibt. Wer sagt denn, dass es dort keine Lidl Ladestationen gibt? Millionen Autofahrer interessieren sich nicht für GoingElectric und tragen den Kasten daher auch nicht hier ein.
Ich glaube nicht, dass es viele nicht gemeldete Lidl-Ladestationen gibt:

1. Hat GE in jeder Region wenigstens ein paar aktive Mitglieder
2. Kenne ich zumindest die Lidl-Filialen in unserer Region und ein paar darüber hinaus, und da kam selbst bei Wiedereröffnungen nach Modernisierung nirgendwo eine Ladestation
3. Berichtet meistens auch die Lokalpresse über Neu-/Wiedereröffnungen und erwähnt dabei die Ladestationen, sodass man sie zumindest über Google finden würde.

A propos Neueröffnung, in Longwy in Frankreich (gleich hinter der luxemburgischen Grenze) macht Lidl nächste Woche eine neue Filiale auf, an der später bis zu 36 (!!) E-Autos laden können sollen. Das ist mal ne Hausnummer ;-)

https://www.republicain-lorrain.fr/edit ... 7-novembre

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9742
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 229 Mal
read
hauptsache sie vergessen den lidl im gewerbepark neckartenzlingen an der B297 nicht....
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! *** --> Miteinander geht's!

Falls ich längers nicht poste bin ich gesperrt. :-) ..... bis 10.000, dann ist Schluss ......

** Günstig privat 4 SALE: KIA e-Niro 64kWh 3PH + Mitsubishi i-MiEV 45Ah **

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Athlon
  • Beiträge: 2410
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 272 Mal
  • Danke erhalten: 662 Mal
read
Weil du den unbedingt brauchst da du ni mehr beim Kaufland einkaufst? 😂
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210: AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag