Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 720
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 483 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Von Ost nach West sollte legal gehen, IONITY baut doch fast neben EnBW. Andersrum muss man Geisterfahrer werden.

Edit: hast recht. Ich ging bei Ost vom EnBW Standort aus. Der liegt mMn deutlich besser.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH
Anzeige

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

rsiemens
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
da jetzt beide Ost und West gebaut werden, dürfte es nicht mehr kritisch sein
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Und da EnBW ja auch anfängt, die T&R-Standorte mit HPC aufzuwerten, besteht die Möglichkeit, dass dort irgendwann noch ein zusätzlicher EnBW-HPC neben dem Triple errichtet wird. Dann hätte man gute Redundanz.
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

rsiemens
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
genau! Am besten noch 1-2 Allego HPCs dann hätte man ruhe für einige jahre :)
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Aber dann bitte nicht auch noch auf dem gleichen Rastplatz, sondern woanders
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

rsiemens
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
benwei hat geschrieben: Aber dann bitte nicht auch noch auf dem gleichen Rastplatz, sondern woanders
stimmt, sonst wir es zu eng
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

eFredHH
  • Beiträge: 180
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 23:32
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Ich hoffe ja gerade, dass in Lüneburger Heide (ähnlich wie in Mumpitz/Nempitz) Porsche Engineering Säulen verbaut werden. Wäre mal was anderes, auch zum Testen für die Spielkinder unter uns. ;-)

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 720
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 483 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Können tun die aber das gleiche wie die Tritium. Hab die in Aabenraa getestet. Das Display ist winzig. Nur das Design ist ganz hübsch.

PS: in Bergen (LK Celle) ist die erste Öffentliche Ladesäule gleich ein Telekom HPC.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

rsiemens
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
tstr hat geschrieben: in Bergen (LK Celle) ist die erste Öffentliche Ladesäule gleich ein Telekom HPC.
Ja, die Telekom ist ziemlich aktiv in den letzten Monaten und baut ordentliche HPCs in den Städten - scheint doch mehr als nur Versprechungen
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Schnellader-Situation zwischen Hamburg und Hannover

USER_AVATAR
read
eFredHH hat geschrieben:
Langsam aber stetig hat geschrieben: Über die Verbindungsstraße, welche unter der Autobahn durchführt und in beide Richtungen befahrbar ist. Ursprünglich vermutlich wegen dem Autobahnhotel auf der Westseite gebaut.
Leider nicht möglich mit aktueller Beschilderung. Ich war eben dort und habs probiert, wenn man zw. den IONITY Standorten wechseln will. Zwischen EnBW wechseln geht aber, weil die woanders stehen.
Danke für das Überprüfen. Ich bin davon ausgegangen, dass Ionity in der Nähe von EnBW baut.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag