Wo werden die Ladepreise hin gehen?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

Elektrivirus
read
keine ahnung hat geschrieben: ...
Jetzt wäre mal Madame Merkel am Zug und könnte sich beliebt machen!
Soviel Geld, wie allein dafür notwendig wäre, dass sie nicht mehr unbeliebt ist, gibt der Haushalt nicht her.... von beliebt will ich besser nicht reden ;)
Anzeige

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

USER_AVATAR
read
ok ...klingt nach Zucker für die Affen ....Kampf um die Besten Köpfe

Städte könnten mit der Parkraumbewirtschaftung auch zum Stromer hinwirken ....dieses Instrument wird zu wenig genutzt
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 845 Mal
read
Elektrivirus hat geschrieben:
Soviel Geld, wie allein dafür notwendig wäre, dass sie nicht mehr unbeliebt ist, gibt der Haushalt nicht her.... von beliebt will ich besser nicht reden ;)
Ich wüsste da über 50 Mio plus noch ein paar weitere Mios für entgangene Gewinne die da sinnvoller hätten eingesetzt werden können. Gell Herr Scheuer?

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

USER_AVATAR
read
Manches hätte wohl besser durch die Blume verkündet werden sollen und nicht in der Gossensprache der Bierzelte...ich teile nicht das Urteil der Richter. Steuern sind Ländersache!

Sie wird schon noch kommen...
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 845 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Sie wird schon noch kommen...
Davon gehe ich aus. Natürlich wird sie teurer als gedacht, finanziellen Ausgleich für Bundesbürger darf es ja eh nicht mehr geben und die Einnahmen für der Staat werden bei insgesamt 0 € liegen, weshalb man sie dann bereits 2 Jahre später verdoppeln muss...
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

USER_AVATAR
read
@BlueShadow Umgehungsmaßnahmen - und Nichts war das Gegenrechnen mit der Mautgebühr - sind schon immer Unzulässig gewesen. Und das EuGH lässt sich von so ein paar Stammtisch-Politikern nicht für dumm verkaufen.

Zumal der wissenschaftliche Beirat des Bundestages schon lange vorher gesagt hat, dass das EU-rechtswidrig sein. Aber der bescheuerte Minister hat das ja als „ignorant“ abgekanzelt. Wer dann im Ende ignorant war, haben wir ja erlebt.

Das ist handwerklich dumm gemacht gewesen. Und vor allen Dingen reiner Populismus. Ohne Sinn und Verstand.

„Wir müssen überall zahlen und die fahren umsonst bei uns“ ist absolutes Kindergarten-Niveau. Aber so gewinnt man offensichtlich in Bayern wahlen.

Was für ein irrwitziger Aufwand dafür, dass jedes siebte bis 14. Auto auf deutschen Straßen nicht in Deutschland zugelassen ist. Lächerlich.

Vor allem auch deswegen bemerkenswert, weil die höchste Abschätzung (jedes siebte Auto) von einer Firma stammt, die Vignetten produziert. Der ADAC meinte jedes 14.

Die Wahrheit wird wohl in der Mitte liegen.
Für jedes fucking 10. Auto einen Aufwand treiben, der die Einnahmen sehr wahrscheinlich aufgefressen hätte.

Hoffentlich schmerzt diese Schelle noch sehr, sehr lang. Dass Scheuer noch im Amt ist, ist unhaltbar.

Und nun: BTT.

SüdSchwabe.

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

USER_AVATAR
read
Ionity und Maingau zeigen den Weg.
ionity mit 8.-/ladung ergibt bei 50kw 15 cent/kw, genau wie bei maingau. strom kaufen beide um max. 4cent ein

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 845 Mal
read
Das wird mit Sicherheit nicht so bleiben - ist einfach nicht kostendeckend für die Anbieter. Den Weg zeigen aktuell eher andere Anbieter deren Preise bei 40-90 Cent/kWh liegen - und auch hier ist es noch fraglich ob das auf Dauer kein Zubrotgeschäft ist.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

USER_AVATAR
read
i3lady hat geschrieben: Ionity und Maingau zeigen den Weg.
ionity mit 8.-/ladung ergibt bei 50kw 15 cent/kw, genau wie bei maingau. strom kaufen beide um max. 4cent ein

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Bitte informiere dich über die rechtliche Einordnung der Ladesäulen als Letztverbraucher, und was das für die Steuern/Abgaben auf den Strompreis bedeutet. Spoiler: die „sie kaufen für 4ct ein und machen riesige Gewinne wenn sie für 59ct verkaufen“ Theorie ist Unsinn.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Wo werden die Ladepreise hin gehen?

USER_AVATAR
read
Das wäre doch ein Punkt der politisch korregiert werden könnte...

Auch ist durch Lastmanagment und Regelung via Internet vieles Möglich...bei Pv & Wind-überschuß sehr günstige Kurse...Winterflaute entsprechend andersrum. Wir müssen unsere Energie (regenerativ) so effektiv in den Tank bekommen wie es geht. Solche Hebel fehlen zur Zeit komplett im Markt.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag