Brauchbares Verzeichnis österreichischer Stromtankstellen

Re: Brauchbares Verzeichnis österreichischer Stromtankstelle

menu
axlk69
    Beiträge: 1459
    Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
    Wohnort: Sinabelkirchen
folder Sa 24. Nov 2012, 07:53
ATLAN hat geschrieben:
Rogriss hat geschrieben:Ist das lemnet für Österreich demnach nicht brauchbar?

IMHO:
Wenn es sich um "Öffentliche" Ladesäulen wie zB von der "Vlotte" handelt, ist es sicher korrekt und brauchbar, die Eintragungen betreffend "private Ladepunkte von Herrn/Frau/Firma XY nach vereinbarung" täte ich eher mal mit vorsicht betrachten, ich würde ohne vorige absprache mit diesen jeweiligen Ladepunktinhabern jedenfalls danach keine Reiseroute planen.

Wobei ich eher denke, das dass Lemnet hier schon aktuell ist, wo man bei den anderen Verzeichnissen (zb elektrotankstellen.net) nicht so sehr den eindruck hat.

MfG Rudolf
Hallo Atlan!
Das mit Lemnet hat sich dann wohl erledigt!
Schade drum, hätte ja was werden können!
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
Anzeige

Re: Brauchbares Verzeichnis österreichischer Stromtankstelle

menu
Benutzeravatar
    ATLAN
    Beiträge: 2184
    Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
    Wohnort: Wien
folder Di 27. Nov 2012, 01:05
axlk69 hat geschrieben: Das mit Lemnet hat sich dann wohl erledigt!
Schade drum, hätte ja was werden können!
Tja, Leider... :cry:
Frage: Hast du dich schon mal an andere Touren gewagt mit dem Fluence ausser Pendelverkehr Sinabelkirchen-Graz? Zumindest in FF am Hauptplatz hättest ja sogar eine Ladestation, hab ich grad gesehen.. ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798

Re: Brauchbares Verzeichnis österreichischer Stromtankstelle

menu
axlk69
    Beiträge: 1459
    Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
    Wohnort: Sinabelkirchen
folder Mo 3. Dez 2012, 10:01
ATLAN hat geschrieben:
axlk69 hat geschrieben: Das mit Lemnet hat sich dann wohl erledigt!
Schade drum, hätte ja was werden können!
Tja, Leider... :cry:
Frage: Hast du dich schon mal an andere Touren gewagt mit dem Fluence ausser Pendelverkehr Sinabelkirchen-Graz? Zumindest in FF am Hauptplatz hättest ja sogar eine Ladestation, hab ich grad gesehen.. ;)

MfG Rudolf
Hallo Rudolf!
90 Prozent meiner Fahrten sind Pendlerfahrten, da ich mit meinen 20.000 km gut haushalten muß!
Die wenigen anderen "Fahrten" sind ebenfalls meist in der "Ich schaffs leicht wieder Heim" Reichweite des Fluence.
Die meisten" Ladepunkte" sind ja noch stinknormale 240er Steckdosen, da macht ein "schnell mal bei einem Kaffee nachladen" wenig Sinn.
Ich lade also zu 99% zu Hause. Kostet zwar mehr,ist aber komfortabel. :mrgreen:
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera

Re: Brauchbares Verzeichnis österreichischer Stromtankstelle

menu
Benutzeravatar
    Robert
    Beiträge: 4439
    Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
    Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 3. Dez 2012, 10:17
Überhaupt wenn man den Ladevorgang vom Thron aus mitverfolgen kann. :lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Brauchbares Verzeichnis österreichischer Stromtankstelle

menu
Franko30
    Beiträge: 108
    Registriert: Di 12. Mär 2013, 20:33
folder Mi 13. Mär 2013, 12:08
ATLAN hat geschrieben:
Rogriss hat geschrieben:Ist das lemnet für Österreich demnach nicht brauchbar?
Wobei ich eher denke, das dass Lemnet hier schon aktuell ist, wo man bei den anderen Verzeichnissen (zb elektrotankstellen.net) nicht so sehr den eindruck hat.
Hallo,

das LEMnet lebt aber (im Gegensatz zu dem relativ kommerziell betriebenen KELAG Verzeichnis) ausschließlich von Meldungen der Ladehaltbetreiber und den "Aktiv"-Meldungen der Nutzer. Andererseits haben sich in der Vergangenheit genau solche Verzeichnisse wohl eher ungeniert an den LEMnet Daten bedient.

Meldet also aktive Ladehalte (vor allem wenn sie älter sind), Fehler und neue Ladehalte an editors@lemnet.org

Nur so kann ein Ladehalt/der gesamte Datenbestand auf Dauer einigermaßen aktuell gehalten werden.

Cheers

Frank
ZOE 24.06.2013 bis 2017, mit 40 kWh Batterie seit 09/2017, Tesla Model S Signature 20.09.2013 bis 2017, mit AP2.0 seit 03/2017
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag