Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Montag - Betontag... :D

Wir haben es heute wirklich noch geschafft und das in der Osterwoche mit dem entsprechenden Betrieb.

Ich konnte leider die Poller nicht so aufstellen, wie wir es anfangs geplant hatten. Beim Löcher buddeln ist uns einiges an Infrastruktur entgegen gekommen. Als erstes gab es schon mal zwei Löcher im Abflußrohr des Abwasserkanals. :(
Naja, sie sitzen jetzt zumindest einigermaßen so, wie es sein sollte. Ich hoffe nur, dass heute keiner dran rum wackelt, solange der Beton noch frisch ist.
IMG_2083.jpg
Jetzt rufe ich mal die Markierungsfirma an und frage wie lange die Vorlauf benötigen, um die Parkflächen zu markieren. Ansonsten lasse ich es schon direkt machen.

Edit:
Habe gerade angerufen. Es wird wahrscheinlich Dienstag/Mittwoch nächster Woche gemacht werden.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq
Anzeige

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
ich freue mich über den fortschritt :!: klasse.
sach mal, habe ich das richtig erinnerung, dass das ausschließlich ein ccs lader wird?
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Nein, mit Chademo Adapter kannst du auch ran... ;)

Es ist anfangs ein CCS + ein Chademo

Ich gehe aber davon aus, dass er irgendwann auf 2xCCS umgebaut wird. Dies wird sich nach der Nutzung richten. Wenn einmal im Monat ein Leaf kommt, aber dafür öfter CCS Fahrzeuge Schlange stehen, kommt ein anderes Kabel dran und die Software wird angepasst.

Anfangs hatte ich ja noch mit MS + MX über Adapter gerechnet, aber da jetzt das M3 auch CCS hat, ist es wahrscheinlich wirtschaftlicher Unfug...
Spätestens wenn der CCS Adapter von Tesla rauskommt, macht es fast keinen Sinn mehr - aber jetzt probieren wir es erst einmal so.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
ok. da bin ich erst einmal beruhigt :lol: danke dir für deine rückmeldung. und ja, ich denke auch, dass die umrüstung später sinn macht :!: (ob ich mir einen ccs-adapter kaufen werde, steht noch in den sternen. zZt. sieht´s nicht danach aus.)
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Jetzt wurden endlich die Wandler des VNB geliefert und eingebaut.

Allerdings könnten dieses falsch sein, da es Wandler mit 150/5 A sind. Also Wandler mit Nennleistung von 150A auf 5A. Wir haben jedoch eine Absicherung von 355A. Die Wandler können zwar überlastet werden, der Wert kommt mir allerdings doch etwas zu gering vor. Ich habe die Abteilung drauf hingewiesen und es wird wieder einmal geprüft...
FE4F0A33-181F-45F6-ACEB-DB396171F25B.jpeg
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

elektrozauber
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Fr 19. Mai 2017, 09:46
  • Wohnort: Neckar-Alb
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Schwani hat geschrieben: Ich konnte leider die Poller nicht so aufstellen, wie wir es anfangs geplant hatten. Beim Löcher buddeln ist uns einiges an Infrastruktur entgegen gekommen. Als erstes gab es schon mal zwei Löcher im Abflußrohr des Abwasserkanals. :(
Naja, sie sitzen jetzt zumindest einigermaßen so, wie es sein sollte. Ich hoffe nur, dass heute keiner dran rum wackelt, solange der Beton noch frisch ist.
Hm, ist der rechte Poller herausnehmbar? Er blockiert die Tür mit den Kabelauslässen...

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3801
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 694 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Euer VNB liefert ja ne echte Realsatire.
Entweder bekommst du nur 355 China-Ampere (also 35,5 echte Ampere), dann reicht der 150er Wandler, oder "bis zu 355A" - 150 ist ja auch bis zu 355 oder irgendjemand dreht da gerade "Verstehen sie Spaß?".
Wenn du die Leitung tatsächlich mit 350A belastest, dürfte der 150A Wandler im besten Fall nur noch Hausnummern an den Zähler weiterleiten. Mal sehen, was die Prüfung deines Stromversorgers ergibt. Ist ja schon fast Slapstick...
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
@elektrozauber
sieht vielleicht nur auf dem Foto so aus - aber die Türen gehen alle auf - da bin ich mir ganz sicher.

@all
Ähem - ich weiß garnicht was ich schreiben soll - der Elektriker hat sich eben gemeldet und mitgeteilt, dass der VNB die Wandler vertauscht hat. Meine sind irgendwo an der Mosel, wo sich eine andere Firma auch schon gewundert hat. Vielleicht hat ja einer Mosel und Rhein verwechselt, kann ja mal vorkommen... :roll:
Die neuen sollen heute raus gehen.

Absolut unfassbar!
Zuletzt geändert von Schwani am Di 23. Apr 2019, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

UliZE40
  • Beiträge: 2959
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 447 Mal
read
Apropos VNB: Was macht denn eigentlich der Trafotausch? :mrgreen: *duckundweg*

Re: Bau eines Schnellladers (Tagebuch)

USER_AVATAR
read
Das ist nicht lustig! ;)


Ich würde mal sagen, wir machen folgendes:
Ihr kommt alle zur Eröffnung des Laders und wir schauen dann mal, wann es hier dunkel wird.

Mein Elektriker hat auf mein Anraten letzte Woche in meinem Beisein noch einmal die Netzplanung angerufen und nachgefragt. Ebenso darauf hingewiesen, dass am 15.06.19 die feierliche Eröffnung sein soll mit viiielen Autos, Presse, Landrat und Bürgermeister.

Also, ich bin raus aus der Nummer und werde dafür sorgen, dass Innogy sich den Schuh anzieht.
Aber nachher fällt wieder alles auf die Elektromobilität: Presseartikel - E-Auto lädt, in Boppard gingen die Lichter aus
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile