EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

USER_AVATAR
read
electic going hat geschrieben: 1-Echt, einen Schnelllader auf einem Baumarktparkplatz findet ihr toll?

2-Viel besser wären da 10 Stück und dafür dann eben langsame.

3-Was soll bitte ein Schnelllader bringen, der 2 Stunden belegt ist, weil der Fahrzeugeigentümer (recht wie ihr es hier ja für euch auch in Anspruch nimmt) gemütlich sein Werkzeug kauft? Oder im Supermarkt seinen Einkauf samt Kaffee am Ende tätigt?
1. ja
2. stimmt. nur nicht: "besser als", sondern "besser zusätzlich"
3. und wie langsam soll der/wir dann einkaufen, wenn die 10 dosen kaum saft liefern?
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

USER_AVATAR
read
electic going hat geschrieben:Echt, einen Schnelllader auf einem Baumarktparkplatz findet ihr toll? Viel besser wären da 10 Stück und dafür dann eben langsame. Was soll bitte ein Schnelllader bringen, der 2 Stunden belegt ist, weil der Fahrzeugeigentümer (recht wie ihr es hier ja für euch auch in Anspruch nimmt) gemütlich sein Werkzeug kauft? Oder im Supermarkt seinen Einkauf samt Kaffee am Ende tätigt?
Ich gehe mit festen Vorstellungen und ganz klarem Mindset in einen Baumarkt, greife mir meine Einkäufe und verschwinde wieder. Zeitaufwand: 20 bis 30 Minuten.

Da lohnt sich nur ein "Schnellader": für das bisschen, was aus einer normalen Station kommt, lohnt sich der Aufwand mit Kabel nicht....

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

USER_AVATAR
read
ja, SRAM wenn dein Akku warum auch immer leer ist. Denkst du unter umständen anders.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

USER_AVATAR
read
Ein Fahrzeug, mit dem ich nochnichtmal zum Baumarkt und zurück komme, wenn die dortige Lademöglichkeit besetzt ist, kommt für mich nicht in Frage. Mehr wie ein Mitnahmeeffekt kann das Laden beim Baumarkt kaum sein....

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

USER_AVATAR
read
Ich habe aber auch schon mal in Baumärkten eingekauft weit weit weg von zuhause....Kannst es ja einfach so sehen das du nicht zur Zielgruppe gehörst.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

USER_AVATAR
read
Nun ja: Leute, die weit weg von Zuhause an Baumärkten was kaufen sind eher KEINE Zielgruppe. Da fehlts schon mangels Masse an Gruppe auf die man zielen könnte. ;)

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

Elektrivirus
read
Wenn du gut zielen kannst, reicht auch eine Einpersonengruppe für einen Volltreffer ;) :lol:

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

Athlon
  • Beiträge: 1907
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 212 Mal
  • Danke erhalten: 458 Mal
read
Die ewige Diskussion was sinnvoll ist und was nicht interessiert keinen. :!:
EnBW baut da was hin was sie für richtig halten bzw gesagt bekommen. Ihr nutzt es oder auch nicht und fertig ist der Lack. :o
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

USER_AVATAR
  • Tobi42
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mi 6. Sep 2017, 00:07
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Athlon hat geschrieben:Die ewige Diskussion was sinnvoll ist und was nicht interessiert keinen. :!:
Danke, dass Du für uns alle die Entscheidung triffst, was interessiert und was nicht :!:
Gruß Tobi

eGolf 300 seit März 2018

Re: EnBW installiert 50 kW Schnelllader bei Hagebau

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Das sollte man auch differenzieren. Kostet es was, dann sind sicherlich Schnelllader ein richtige Wahl (soweit der Tarif stimmt). Das erhöht die Attraktivität des Baumarktes, weil man dort laden kann und die Zeit für den Einkauf nutzen kann und nicht nur warten muss. Als Heimlader natürlich weniger wichtig.

Ist der Strom kostenlos, dann sind ein paar AC-Anschlüsse zielführender. Bei 11 kW kann man da schon einen € sparen. Darunter wird es natürlich übersichtlich. Gerade hier im Forum sind natürlich eher die Gutbetuchten, die sich das Anstecken dann nicht "antun". Aber es kann doch für den ein oder anderen schon einen Ausschlag geben und für den Markt bleiben die kosten noch im Rahmen. Die sind in jedem Fall höher als alles was man mit Kundenkarten etc. sonst so tut.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag