Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

Re: Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

USER_AVATAR
read
glasi70 hat geschrieben:Und wieder einer Stand als defekt am Straßenrand mit 24% Restakku.
Was heißt "als defekt"? Ist eine Tür abgefallen oder woher weist Du das der defekt ist?
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Anzeige

Re: Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

glasi70
  • Beiträge: 240
  • Registriert: Fr 24. Nov 2017, 19:47
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
MineCooky hat geschrieben:
glasi70 hat geschrieben:Und wieder einer Stand als defekt am Straßenrand mit 24% Restakku.
Was heißt "als defekt"? Ist eine Tür abgefallen oder woher weist Du das der defekt ist?
Ist bei Car2Go der große Vorteil. Da steht tatsächlich im Display "Defekt - Serviceteam ist informiert. So wie es im ersten Beitrag dieses Themas beschrieben war....und war ja eben meine Theorie, dass die ein Auto als Defekt deklarieren das unter einem bestimmten Akkustand ist. Wenn dann einer ein Auto an der Ladesäule nur abstellt, blockiert der diese Säule bis ein Techniker/Servicemitarbeiter auftaucht.

Re: Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9320
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 182 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
letzte Woche waren wir in Stuttgart. Wir haben versucht einen Ladeplatz zwischen Landtag und Tesla store zu bekommen. Alle ladeplätze, inklusive Schnelllader waren von Elektroautos belegt, halt stopp, von Benzinautos mit Stecker. ich habe außerdem in Stuttgart noch nie so viele car2go Smart herum stehen sehen, nicht angeschlossen. Es war schlichtweg nicht möglich für Sie einen Ladeplatz zu bekommen!
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

USER_AVATAR
  • harwin
  • Beiträge: 449
  • Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
p.hase hat geschrieben: letzte Woche waren wir in Stuttgart. Wir haben versucht einen Ladeplatz zwischen Landtag und Tesla store zu bekommen. Alle ladeplätze, inklusive Schnelllader waren von Elektroautos belegt, halt stopp, von Benzinautos mit Stecker. ich habe außerdem in Stuttgart noch nie so viele car2go Smart herum stehen sehen, nicht angeschlossen. Es war schlichtweg nicht möglich für Sie einen Ladeplatz zu bekommen!
das ist in Stuttgart leider so: https://www.stuttgart.de/elektromobilitaet
Überall kostenlos parken mit einem E, sehr viele Carsharing E-Fahrzeuge...
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9320
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 182 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
du hast nicht gelesen was ich schriebtete. das mit dem e-parken ist seit 2012 so. damals standen die Car2Gau an den ladesäulen rum. jetzt stehen dort die e-klasse, panamera, s-klasse, etron, gte-PHEV rum und die Smarties kriegen keinen platz zum laden.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

MHi
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Dass PHEVs ein E-Kennzeichen bekommen ist ein schwerer Fehler, aber dieses Feigenblatt ist halt durch die Lobbyisten gewollt, neben der Mindestreichweite im Elektrobetrieb haette man zugleich das Tankvolumen fuer ein E-Kennzeichen beschraenken muessen, z.B. auf 10l bei Benzinern und 8l bei Dieseln. Damit waere ein REX drin, ein PHEV aber nicht.

Auf der anderen Seite sollen auch diese Laden, von daher ist es wohl eher wieder das Standard-Problem: unzureichende Infrastruktur. Ihr koennt nur versuchen darauf aufmerksam zu machen. Wenn es mal wieder Artikel in der lokalen Presse zum Thema e-Mobilitaet gibt, schreibt die Autoren an, das Klagen hier im Forum wird von nicht-Betroffenen nicht wahrgenommen.

Re: Community vs Car2Go&EnBW wegen blockierter Ladesäulen

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9320
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 182 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
können bitte stuttgarter Car2Gau user aktuelles berichten?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag