Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

ChristianF
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo,

ich kam durch Zufall eben an die Folien eines Berichts vom 24.1.18 der Stadtwerke Norderstedt, in denen 50 neue Ladepunkte bis Ende 2018 beschrieben werden. Konkret sind 22 neue Ladesäulen geplant, drei Pilotsäulen wurden bereits aufgestellt. Das Backend kommt von Stromnetz Hamburg, ebenso gelten dann auch sämtliche Roamingpartner wie Hubject, Ladenetz usw. für die neuen Säulen.

Für mich sieht es nach den typischen Mennekes Säulen mit 2x Typ2 22kW und 2x Schuko aus, diese Eckdaten werden auch im Bericht erwähnt. Man hätte für die ersten 11 Standorte bereits Fördermittel bekommen und wolle sie bis Mitte 2018 aufbauen, weitere 11 Standorte sollen dann im 2. HJ kommen (so wie ich verstanden habe aber vorerst unter dem Vorbehalt des positiven Förderbescheids). Erfreulicherweise sind alle Standorte genau benannt. Bis auf wenige Ausnahmen machen die Standorte für mich durchaus Sinn und es wirkt, als hätte man nachgedacht (in Norderstedt nicht immer unbedingt üblich).

Genaueres im PDF. Die Standortlisten sind auf Seite 8 (1. HJ) und Seite 9 (2. HJ).

Viele Grüße
Christian


PS: Norderstedt ist eine dem Kreis Segeberg angehörige Stadt direkt nördlich von Hamburg und hat ca. 80.000 Einwohner.
Dateianhänge
Datei SWN-Folien.pdf
(1.1 MiB) 63-mal heruntergeladen
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
Anzeige

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
ChristianF hat geschrieben:Hallo,

ich kam durch Zufall eben an die Folien eines Berichts vom 24.1.18 der Stadtwerke Norderstedt, in denen 50 neue Ladepunkte bis Ende 2018 beschrieben werden. Konkret sind 22 neue Ladesäulen geplant, drei Pilotsäulen wurden bereits aufgestellt. Das Backend kommt von Stromnetz Hamburg, ebenso gelten dann auch sämtliche Roamingpartner wie Hubject, Ladenetz usw. für die neuen Säulen.

Für mich sieht es nach den typischen Mennekes Säulen mit 2x Typ2 22kW und 2x Schuko aus, diese Eckdaten werden auch im Bericht erwähnt. Man hätte für die ersten 11 Standorte bereits Fördermittel bekommen und wolle sie bis Mitte 2018 aufbauen, weitere 11 Standorte sollen dann im 2. HJ kommen (so wie ich verstanden habe aber vorerst unter dem Vorbehalt des positiven Förderbescheids). Erfreulicherweise sind alle Standorte genau benannt. Bis auf wenige Ausnahmen machen die Standorte für mich durchaus Sinn und es wirkt, als hätte man nachgedacht (in Norderstedt nicht immer unbedingt üblich).

Genaueres im PDF. Die Standortlisten sind auf Seite 8 (1. HJ) und Seite 9 (2. HJ).

Viele Grüße
Christian


PS: Norderstedt ist eine dem Kreis Segeberg angehörige Stadt direkt nördlich von Hamburg und hat ca. 80.000 Einwohner.
Kein einziger Schnelllader? Ganz schwach
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

ChristianF
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich hätte auch gern einen gehabt. Aber die ACs sind halt günstiger..
Aber hey, freuen wir uns dass es überhaupt was gibt.
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1372
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 391 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Kurze Frage: Was soll auf der Karte denn die gestrichelte Linie darstellen? Mir ist bekannt, dass die "4-Dörfer" nicht immer harmonisch miteinander sind, aber gleich eine Teilung der Stadt ... :-)
Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

ChristianF
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich würde mal vermuten dass die Punkt-Strich-Punkt-Strich Linie die Grenze zwischen Norderstedt und HH bzw. Anrainergemeinden ist.
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

USER_AVATAR
read
Die gestrichelte Linie ist natürlich die Stadtgrenze.

Ich freue mich über diese Entwicklung. Man kann dann zu fast jeder Aktivität in Norderstedt eine Ladesäule in Entfernung von unter einem Kilometer finden. Eine Entfernung, die man durchaus auch zu Fuß bewältigen kann.

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Update zu Norderstedt.
Es sind bereits einige der 50 Ladesäulen 22kW Säulen in Norderstedt aufgestellt worden (von 50Stück sind wir aber noch weit entfernt). Anfangs waren viele der Ladesäulen dauernd zugeparkt, da weder eine Beschilderung noch eine farbliche Markierung per Parkflächen vorhanden war.
Mittlerweile sind alle E-Parkflächen vor den Ladesäulen grün angemalt(noch ohne Beschilderung)- seit dem sind die meisten E-Parkflächen frei :o
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

USER_AVATAR
read
Erstmal war denke ich von 50 Ladepunkten die Rede. Wenn ich richtig gezählt habe, sind es jetzt 16 Säulen, also 32 Ladepunkte. Ich finde das schon ganz ordentlich für ein knappes halbes Jahr.

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Schneemann hat geschrieben:Erstmal war denke ich von 50 Ladepunkten die Rede. Wenn ich richtig gezählt habe, sind es jetzt 16 Säulen, also 32 Ladepunkte. Ich finde das schon ganz ordentlich für ein knappes halbes Jahr.
Ich hatte mal einen Gespräch mit den Stadtwerken - mir sagten die: 50 Ladesäulen
Wenn es halt 50 Ladepunkte sind - ist es auch OK für mich - obwohl vieeeeeeeeeeeeel zu wenig für fast 80.000 Einwohner = 1 Ladepunkt für 1.600 people ;)
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Norderstedt bekommt 50 neue Ladepunkte

ChristianF
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Sieh es andersrum : 50 öffentliche, städtische Ladepunkte IN NORDERSTEDT für 209 angemeldete Elektroautos IM GANZEN KREIS. Plus die Ladepunkte, die in privater Hand sind (zB Rewe, Lüdemann,...) und die, die die Autohalter zu Hause haben. Ich denke, das wird vorerst reichen :)

Viel trauriger finde ich, dass es nicht einen einzigen DC Lader von den SWN gibt..
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag