Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Tanke Wien bekommt die Daten direkt von der ausführenden Firma.

Ad 1110 Wien
Vermute, dass heute oder morgen alle aktiv sind.
Bitte um Nachschau.
micky4 hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:...
Update - der 11. Bezirk ist aktiv (alle 5)
...
Nur zur Info, damit niemand hinfährt ... heute waren in Simmering alle 5 noch mit Schutzhauberl und teilweise noch ohne Bodenmarkierung oder PV-Tafel ;-)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

0x00
  • Beiträge: 1144
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
heut bin ich Heiligenstädterstrasse gar nicht mehr alleine, egolf steht auch noch da :) es tut sich was :)

ich frage mich wegen dieser Lastverteilung, wie ich dann wissen soll wann der Wagen fertig geladen ist, wenn ich doch unmittelbar nach Ende wegfahren muss. ich hab mir jetzt ausgerechnet wie lang ich in etwa stehen würde bei 11/3.6kW aber wenn der Golf weg ist und ich doppelt so schnell lade?
wie soll das praktisch denn funktionieren? ich hab zwar die nissan app, die mich benachrichtigt, aber auch nicht immer empfang oder dann halt genau in meeting oder die app tut nicht richtig weil Nissan.. :) ganz zu schweigen von app-losen Fahrzeugen
Blog: Kona EV 40.000km und Zukunft mit Hyundai IONIQ 5 - https://e-klar.xyz/2021/02/24/kona-ev-4 ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 in Lucid Blue Pearl bestellt am 25.2.2021 bei INSTADRIVE
dzt Kona 64, davor Leaf 40

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Wie erwähnt kommt im Herbst SMS Dienst !

;)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

0x00
  • Beiträge: 1144
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
oh das muss ich überlesen haben... Danke! auch wenns evtl auch stresst "jetzt" weg zu müssen ;)
Blog: Kona EV 40.000km und Zukunft mit Hyundai IONIQ 5 - https://e-klar.xyz/2021/02/24/kona-ev-4 ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 in Lucid Blue Pearl bestellt am 25.2.2021 bei INSTADRIVE
dzt Kona 64, davor Leaf 40

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Guy
  • Beiträge: 4115
  • Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 305 Mal
Administrator
read
Ich habe eine Antwort der WienEnergie bezüglich der Parkgebühren erhalten
Für die Dauer des Ladevorgangs ist das Parken erlaubt. Nach Beendigung des Ladevorgangs ist der Parkplatz innerhalb von 15 Minuten zu verlassen. Es sind für diese Zeit (Dauer der Ladung + 15 Minuten) keine Parkgebühren zu entrichten.
Dies soll nun auch in die FAQ aufgenommen werden

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

teslavie
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Mo 2. Jul 2018, 07:45
read
Guy hat geschrieben:Ich habe eine Antwort der WienEnergie bezüglich der Parkgebühren erhalten
Für die Dauer des Ladevorgangs ist das Parken erlaubt. Nach Beendigung des Ladevorgangs ist der Parkplatz innerhalb von 15 Minuten zu verlassen. Es sind für diese Zeit (Dauer der Ladung + 15 Minuten) keine Parkgebühren zu entrichten.
Dies soll nun auch in die FAQ aufgenommen werden
Danke - interessant, dass es ja schon mal dort drinnen war.

Ich hab die Frage auch an die Stadt Wien - Parkraumbewirtschaftung - gestellt, aber noch keine Antwort erhalten.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

teslavie
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Mo 2. Jul 2018, 07:45
read
Guten Morgen,

Und auch von der MA 46 gibt es eine Antwort:
In Beantwortung Ihrer E- Mail hinsichtlich Kurzparkzonengültigkeit und E-Ladestationen
kann nach Vorliegen der Stellungnahme der zuständigen Organisationseinheit der MA 46 Folgendes mitgeteilt werden:

Eine Kurzparkzone wird durch eine „E-Ladezone“ nicht an sich und zur Gänze unterbrochen. Sie gilt aber nicht für jene Fahrzeuge, die ausschließlich für die Aufladung des
Fahrzeugs benötigte Zeit dort abgestellt werden. Die Straßenverkehrsordnung spricht im § 54 Abs 1 lit. m von „während des Ladevorgangens“. Dies bedeutet, wenn die E-Ladezeit unterbrochen, das Fahrzeug nicht an die Stromtankstelle angeschlossen ist oder die Aufladung bereits beendet wurde, gilt das Halte- und Parkverbot und es wäre auch die Kurzparkgebühr zu entrichten. Eine Ahndung beider Delikte ist dann möglich.
Es wird daher empfohlen, unmittelbar nach Beendigung des Aufladevorganges die „Tankstelle“ zu verlassen.
Ich selbst hätte nicht auf den § 54 Abs 1 getippt. Anscheinend hebt das Halten und Parken verboten Schild die Kurzparkzone auf. Aber natürlich nur unter Berücksichtigung der Zusatztafel "ausgenommen Laden" - und die ist so definiert:

Eine solche Zusatztafel unter dem Zeichen ‚Halten und Parken verboten‘ zeigt an, dass das Halte- und Parkverbot nicht für ein von außen aufladbares Kraftfahrzeug mit einem Antriebsstrang, der mindestens einen nicht-peripheren elektrischen Motor als Energiewandler mit einem elektrisch aufladbaren Energiespeichersystem, das extern aufgeladen werden kann, enthält (Elektrofahrzeug), während des Ladevorgangs gilt.
Der Begriff peripherer Motor ist auch noch interessant. Aus meiner Sicht schließt das Plugin Hybrid Autos aus, nimmt aber Autos mit Range Extender richtigerweise dazu.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

teslavie
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Mo 2. Jul 2018, 07:45
read
Diese Ladesäule wird sicher nicht oft verparkt sein :)
Dateianhänge
IMG_1917.jpg
Gersthofer Straße

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

mmm
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Sa 25. Jul 2015, 21:02
read
Vielen Dank für die Infos bezüglich Parkgebühr!

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
teslavie hat geschrieben: Der Begriff peripherer Motor ist auch noch interessant. Aus meiner Sicht schließt das Plugin Hybrid Autos aus, nimmt aber Autos mit Range Extender richtigerweise dazu.
Ich fuerchte die meinen damit nur, dass der E-Motor das Auto antreiben koennen muss, nicht dass es der Hauptantrieb sein muss. Ein Elektromotor der einen Luefter oder die Klimaanlage betreibt waere aber periphaer.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag