Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
1090 Währiger Straße 45
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Bin bis dato sehr zufrieden.

Kann bei fast allen Klienten mein E-Auto in 120 !! - 500 m Nähe laden.

1080 + 1180 muss man noch abwarten.

Da sind die Säulen derzeit noch 700 - 950 m entfernt (via 1160 + 1170)

Bei Aufstockung von 5 Standorten auf 22 pro Bezirk bis Ende 2020 wird es nochmals deutlich besser sein ! (Faktor 4,4)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Alle Bezirksadressen sind da ! Yeah !! :)

(OK bis auf 1230 Wien sowie einige sind nicht komplett)

Die Adressen sind teilweise der Hammer !!!! 1. Bezirk z.B. :o

Michael jetzt hast Du was zu tun. :lol: Danke vorab !!

PS: 1080 sogar schon 6x 1160 fehlt der 6. Standort der schon bekannt war komisch...

https://www.tanke-wienenergie.at/1000-ladestellen/
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
redvienna hat geschrieben:Die Adressen sind teilweise der Hammer !!!! 1. Bezirk z.B. :o
1. Bezirk?? Hehe, welch Fortschritt, da war ich, glaube ich, schon 20 Jahre nicht mehr mit dem eigenen Auto Parken (sondern nur DriveNow und U-Bahn).

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Heute war ich Ameisbachzeile. Boah, das ist nicht mehr Wien, das ist Urlaub pur! :lol:
Habt ihr die Säule schon eingetragen? Ich kann dann Urlaubsfotos dazu posten.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Langzeittest heute durchgeführt...

Beim erfolgreichen Laden, konstantes blaues Led Licht.

So ca. 15 Minuten nachdem die ZOE 100% SOC und Ladende meldete: Blinkte es grün - blau. ca. im Sekundentakt.

Offenbar misst die Säule den Strom der gezogen wird. Wenn dann länger nichts abgeholt wird (15 min schrieb Helfried), schaltet die Säule auf grün-blau blinken.

Keine Spur noch von Rot, niemals im Ladezyklus.


:twisted: :roll: :geek: :)

ZoeDoktor hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
ZoeDoktor hat geschrieben: blau blinkte es während des Ladens
Höchstens kurz zu Beginn. Sonst leuchtet das Laden blau.
ah das kann wahr sein. Komplex komplex, diese Leuchtfeuer, fast wie am Meer ...

Kein Wunder, das der Parksheriff mich fragt wie das alles funktioniert.
Rot soll es ja auch in der 1070 Wimbergergasse am Ende leuchten, sagten mir vor 14 Tagen die E-Installateure die die Säule neu verdrahten. Siehe dort Foto, noch nicht gelöscht von Guy.

Leider habe ich noch keinen Langzeittest vor meinem Haus (Wimbergergasse) durchführen können, da Säule noch stromlos.
:roll:
E-Mobilität hält gesund und macht Spass

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
ZoeDoktor hat geschrieben:Komplex komplex, diese Leuchtfeuer ..

Kein Wunder, das der Parksheriff mich fragt wie das alles funktioniert.
Die weiblichen solchen würdigen die Lamperl keines Blickes. Zu kompliziert, wenn man sie fragt...

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Helfried hat geschrieben:Ein paar User glauben übrigens, dass die Kurzparkzonen in Wien nun doch gelten während des Ladens.
Weil es so ist.

Zitat: Im öffentlichen Bereich sind jene Parkgebühren zu entrichten, die in der jeweiligen Parkzone gelten. Wien Energie als E-Ladestationsbetreiber hat keinen Einfluss auf die Höhe der Parkgebühren.

Ich habe auch extra bei Polizei und Parkraumbewirtschaftung nachgefragt, und auch das Rathaus bestaetigt es. Wer ohne Parkschein oder App dort laedt, wird bestraft.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Helfried
read
Da hast du wohl die falschen AnsprechpartnerInnen gefunden.

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:Da hast du wohl die falschen AnsprechpartnerInnen gefunden.
Ich glaube derzeit herrscht noch Verwirrung unter den Sheriffs und sie schreiben dich nicht auf. Vielleicht macht Ludwig, der kommende Bürgermeister, bald ein großes Geschenk an die nachhaltige Luftreinhaltung. Und folgt dem Beispiel Oslos, Amsterdams und Klagenfurts.
Dann verparken wir ZE - guys alles...., so fürchtet es mein fossiler Nachbar (A6). :lol:
E-Mobilität hält gesund und macht Spass
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag