Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
read
backblech hat geschrieben: Jaaaa, per Definition ist alles gut.
Früher war ein gutes Produkt im Schwäbischen eine Sache der Ehre. Ich würde mich schämen, wenn ich sowas geplant hätte.
Sinn und Verstand und Praktikabilität, Nutzen und Ergonomie, kurz Form follows function war normal. Sonst bekommst Du es als "Scheiss" zurück mit dem Hinweis "nicht zur Strafe, nur zur Übung".
Das was jetzt da ist ist nichts Halbes und nichts Ganzes.
AC gehört im Verbund mit Lösungen für Laternenparker in jedes Nest ab 500 oder 1000 EW. In manchen Regionen in Frankreich ist das schon so. Von Holland möchte ich garnicht anfangen. So geht safe.

@backblech, die 4 Ladesäulen waren schon da. In diesen Quadranten musste einfach nichts gemacht werden! Da gab es in der Hinsicht nichts was die ENBW hätte anders planen könne!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

Kombjuder
  • Beiträge: 376
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ganz besonders schön finde ich den DC im Quadrant 1: Einzig legaler Zugang aus Süden mit Schweizer Autobahnvignette. Die Gegenrichtung ist im Quadrant 13 nur von Norden zugänglich.
Hyundai Kona Caramic Blue, PV 5kWp

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

Rangarid
  • Beiträge: 1134
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
backblech hat geschrieben: DC Quadranten:
Im Quadrant 125 ist ein Autobahn Lader angegeben. Hardtwald Ost. Da komme ich nur dran wenn ich auf der Autobahn nach Norden fahre. Zählt für mich nicht
DC.
Hardtwald West hat einen Triple mit 50kW, ist nicht auf der Karte drauf. Bruchsal West ist auch nur ein DC eingezeichnet, aber dort gibt es 2x 50kW + 4x 350kW, Bruchsal Ost ist garnichts eingezeichnet, aber da gibt es genau das selbe.

Also es gibt definitiv mehr Lader als dort eingezeichnet sind.

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

backblech
  • Beiträge: 791
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Rangarid hat geschrieben:
backblech hat geschrieben: DC Quadranten:
Im Quadrant 125 ist ein Autobahn Lader angegeben. Hardtwald Ost. Da komme ich nur dran wenn ich auf der Autobahn nach Norden fahre. Zählt für mich nicht
DC.
Hardtwald West hat einen Triple mit 50kW, ist nicht auf der Karte drauf. Bruchsal West ist auch nur ein DC eingezeichnet, aber dort gibt es 2x 50kW + 4x 350kW, Bruchsal Ost ist garnichts eingezeichnet, aber da gibt es genau das selbe.

Also es gibt definitiv mehr Lader als dort eingezeichnet sind.
Ist ja auch Taktik. Wenn keine Gemeinde einen Schnelllader wollte (dh. bezahlen) dann nimmt man den vorhandenen Lader der Raststätte. Einer reicht, dann ist das Soll erfüllt. Der andere gehört nicht zum Safe Ladenetz, der darf jetzt zwei Jahre früher kaputt gehen.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

backblech
  • Beiträge: 791
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:
backblech hat geschrieben: Jaaaa, per Definition ist alles gut.
Früher war ein gutes Produkt im Schwäbischen eine Sache der Ehre. Ich würde mich schämen, wenn ich sowas geplant hätte.
Sinn und Verstand und Praktikabilität, Nutzen und Ergonomie, kurz Form follows function war normal. Sonst bekommst Du es als "Scheiss" zurück mit dem Hinweis "nicht zur Strafe, nur zur Übung".
Das was jetzt da ist ist nichts Halbes und nichts Ganzes.
AC gehört im Verbund mit Lösungen für Laternenparker in jedes Nest ab 500 oder 1000 EW. In manchen Regionen in Frankreich ist das schon so. Von Holland möchte ich garnicht anfangen. So geht safe.

@backblech, die 4 Ladesäulen waren schon da. In diesen Quadranten musste einfach nichts gemacht werden! Da gab es in der Hinsicht nichts was die ENBW hätte anders planen könne!
So ein Zufall, daß die Quadranten genau so liegen! Das ist mal eben schön hinoptimiert bevor das Netz ergänzt worden ist. Es ist einfach keine gute Lösung.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

Blueskin
  • Beiträge: 1043
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1793 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Den Beteiligten (vor allem den Politiker*Innen) geht es m. E. nur um medienwirksames "Glänzen".
Die Praktikabilität der Maßnahmen oder gar der einzelne Nutzer ist ihnen völlig egal.

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
read
Safe-Seite aktuell
-------------- ---------

DC Bestand
Betreiber EnBW
PLZ 73433
Ort Aalen
Straße Wilhelmstr. unbekannt!
Hausnummer 57
DC Quadrant 94

DC Bestand
Betreiber EnBW
PLZ 73525
Ort Schwäbisch Gmünd
Straße Buchstr. seit Monaten außer Betrieb!
Hausnummer 200
DC Quadrant 93

_________
DC Neubau
Betreiber EnBW
PLZ 73466
Ort Lauchheim
Straße Hauptstr. seit Wochen fertig, aber außer Betrieb!
Hausnummer 60
DC Quadrant 95

Q.93 - 95 Ladewüste??!!
Gruß
Hel

2x Renault Zoe weiss - 1x Hyundai Ioniq electric Premium weiss - ich weiss, sehr viel weiss...
lieber BEVegt als beSUVen

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
read
backblech hat geschrieben: [So ein Zufall, daß die Quadranten genau so liegen! Das ist mal eben schön hinoptimiert bevor das Netz ergänzt worden ist. Es ist einfach keine gute Lösung.
Klar die haben das Raster wo BW in 10x10 Quadranten einteilt solange verschoben das sie in Schwäbisch Gemünd keine weitere Ladestation brauchen! So und nichtg anders muss es gewesen sein.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

zoppotrump
  • Beiträge: 1991
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Wenn ich das richtig sehe, dann ist der Lader in Mannheim in einem kostenpflichtigen Parkhaus "Rosengarten", oder?

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

backblech
  • Beiträge: 791
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:
backblech hat geschrieben: [So ein Zufall, daß die Quadranten genau so liegen! Das ist mal eben schön hinoptimiert bevor das Netz ergänzt worden ist. Es ist einfach keine gute Lösung.
Klar die haben das Raster wo BW in 10x10 Quadranten einteilt solange verschoben das sie in Schwäbisch Gemünd keine weitere Ladestation brauchen! So und nichtg anders muss es gewesen sein.
Jetzt hast du es. Wenn das Zufall ist, dann verkauft die ENBW ab morgen auch elektrisch fliegende Besen.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag