Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

Rangarid
  • Beiträge: 1171
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Der letzte Lader in einer kleinen Gemeinde wo ich geladen hab war in Glan-Münchweiler in RLP. Auch am Bahnhof. Dort konnte man entweder spazieren gehen oder ins Restaurant nebendran oder einfach Pommes holen und ans Auto setzen oder in den nahegelegenen Supermarkt.

Sehe jetzt bei dem oben genannten Bahnhof auch nicht soviele Probleme, sieht doch gut aus was es da so gibt.
Anzeige

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben: viele könnte man wieder abmontieren wo sie jetzt stehen: engstingen, gammertingen, herbertingen, blitzereute. stehen alle knapp daneben und somit total falsch.
Falsch stehen gibt es nicht, nur gar nicht stehen!
Jeder Schnelllader der aufgebaut wird hilft weiter, egal wo.
p.hase hat geschrieben: sonntags kann man fahranfängern keinesfalls empfehlen elektrisch zu reisen. da besser den verbrenner nehmen.
Und was hat das damit zu tun??????

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
read
Die wollten im Herbst 2019 also jetzt fertig sein. Wurde wohl noch nicht ganz geschaft oder?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9358
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
meine frau sagt: es wäre nicht schlimm wenn so viele wie jetzt falsch stehen würden, wenn sie wenigstens ein paar hätten die richtig stehen!
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben: meine frau sagt:
"Hör´ auf Deine Frau - fahr´ vorsichtig!" :lol:
Gruß
Hel

2x Renault Zoe weiss - 1x Hyundai Ioniq electric Premium weiss - ich weiss, sehr viel weiss...
lieber BEVegt als beSUVen

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

Roland81
  • Beiträge: 1017
  • Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
  • Wohnort: Freiburg i.B.
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Riegel a.. Kaiserstuhl leider auch außer Betrieb "Maintenance" :x
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9358
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
jipppie noch ein abstruser ladepunkt: schnelllader im dörfchen bad urach und wieder weit genug weg vom einkaufszentrum, damit ihn auch ja niemand benutzt. auch weit weg von den thermalbädern, klar, senioren fahren nicht elektrisch.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

Rangarid
  • Beiträge: 1171
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Müssen die Geschäfte sich deiner Meinung nach nicht selber drum kümmern Ladeinfrastruktur vor der Tür anzubieten? EnBW bietet generelle Lademöglichkeiten an, die erstmal nichts damit zutun haben, ein bestimmtes Geschäft zu fördern oder dir besseren Zugang zu diesem Geschäft zu bieten als E-Auto Fahrer.

Ich könnt mir auch vorstellen, dass Einkaufszentren garkeinen Lader von EnBW haben wollen, um sich selber die Möglichkeit offen zu halten kostenloses Laden anzubieten, siehe Aldi/Lidl/Kaufland...

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben: jipppie noch ein abstruser ladepunkt
Du beschwerst Dich aber wirklich über jeden Ladepunkt, oder?
Ich bin froh über jeden, egal wo, selbst wenn der im Wald liegt!

Hör auf zu jammern.

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9358
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
@elektronenschieber: du überliest immer absichtlich das geschriebene von anderen? die beispiele sind gesetzt, du machst "jeden" draus?

schnelllader bestehen zu einem großen anteil aus DEINEN STEUERN, es ist dein gutes recht auf einen ordentlichen standort zu bestehen als deutscher bundesbürger! kabel in den wald zu verlegen wäre ebenfalls steuerverschwendung.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag