Ionity - Meldungen zum Baufortschritt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Von Oben sieht es so aus als ob da noch platz ist.
https://www.google.de/maps/place/Tesla+ ... 11.4945259
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: Ionity – Schnellladenetz

Ich-naklar
  • Beiträge: 570
  • Registriert: Mi 25. Jul 2018, 10:55
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Mondsee jetzt offiziell in Betrieb.
In God we trust - all others pay cash!

Re: Ionity – Schnellladenetz

150kW
  • Beiträge: 5060
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 128 Mal
  • Danke erhalten: 507 Mal
read
Und endlich ein Lebenszeichen aus Norwegen. Lillesand ist als im Bau auf der Karte eingetragen :)
Zuletzt geändert von 150kW am Fr 10. Aug 2018, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 619
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Hohenems/Vorarlberg/A 09.08.2018

BildBildBild
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 733
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 490 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Da schaue ich nächste Woche doch glatt mal in Hohenwarsleben vorbei.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Bei all den immensen Investitionskosten fragt man sich, wieso man da nicht noch ein paar Euro für eine Überdachung ausgibt. So ein freitragendes Metallcarport, welches die Säulen und den halben Parkplatz überdeckt gibt es als industrielle Massenware für 2,5k€...
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
0?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Und immerhin sind sie auch öfter aktiv im Bereich Social Media etc.
Es scheint halt immer mehr Fahrt aufzunehmen.
Dateianhänge
a2326296-62d7-4570-bea5-0b72275399c1.jpg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ionity – Schnellladenetz

150kW
  • Beiträge: 5060
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 128 Mal
  • Danke erhalten: 507 Mal
read
Ionity gründet Niederlassung in Lettland
https://www.firmas.lv/profile/ionity-gm ... 0203160971

Zunächst ist wohl nur eine Station in Lettland geplant:
http://www.baltic-course.com/eng/good_f ... doc=134770

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
  • evolk
  • Beiträge: 947
  • Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
  • Wohnort: Mondsee, Österreich
  • Danke erhalten: 1 Mal
  • Website
read
Wahnsinn, da werden die ersten 350 kW Ladestationen in Österreich direkt vor meiner Haustür errichtet und ich kriege es erst jetzt mit. :?

Aber egal… bin gleich mal mit meinem ZOE hingedüst. Komisch Stecker hat nicht gepasst. .... :D :mrgreen:

Hier noch ein paar Details.
Weitere Fotos findet ihr auf meiner Facebook-Seite.

Die ABB-Ladesäulen können bis zu 350 kW Ladeleistung bereitstellen und haben einen max. DC-Output von 920V und 400A. Installiert wurden 4 Ladeplätze (Stalls), aber auf dem Foto mit den eigentlichen Ladeeinheiten sieht man, dass Platz für noch 2 weitere Stationen wäre.

Auch, wenn man zurzeit (noch) mit keinem E-Auto die max. Leistung laden kann, finde ich es sehr spannend, wenn man sieht wie weit die Technologie bereits ist.

Auf einem Foto sieht man, dass jedoch tatsächlich schon wer geladen hat. Anhand der Ladeleistung müsste es sich um einen Hyundai Ioniq Elektro handeln, der ca. 70 kW über CCS ziehen kann.

Laden ist übrigens zurzeit kostenlos und sehr erfreulich, auch für später, es gibt einen Gast-Lademodus, wofür man sich nicht registrieren muss und eine Pauschale laden kann.

Im Großen und Ganzen Top! Was nicht ideal ist, dass die Zufahrt zu den Ionity-Ladestationen etwas schwer zu finden ist, da auf dem Parkplatz Einbahn ist.
Dateianhänge
IMG_0984.JPG
IMG_1002.JPG

Re: Ionity – Schnellladenetz

USER_AVATAR
read
Hat eigentlich jemand eine Erklärung für das Loch in den Terra-Säulen?
Ist das nur dem Design geschuldet, oder kann man da zb einen Monitor für Werbezwecke einbauen?
29,95kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag