Porsche Ladesäulen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

TeeKay
read
Also Mister "Ich kann selbst unter Anleitung beim Wallboxbau-Event keine Wallbox zusammenbauen, weiß aber grundsätzlich alles besser" ist sich sicher, dass eine IEC-Spezifikation alias DIN-Norm, die bereits mit realen Produkten im Feld im Einsatz ist, niemals stimmen kann.

Übrigens fließen im Auto dann bei Vollstrom nochmal deutlich mehr als 400A. Wenn dabei was kaputtgeht, oh Gott, oh Gott! Elektroautos werden daher grundsätzlich auf 80kW begrenzt bleiben, damit sozialverträgliche 200A fließen und maximal 400V anliegen. Darauf können dir Powerprofis eine Garantie geben.
Anzeige

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben:Also Mister "..., weiß aber grundsätzlich alles besser" ist sich sicher, dass eine IEC-Spezifikation alias DIN-Norm, die bereits mit realen Produkten im Feld im Einsatz ist, niemals stimmen kann.
Und Du bist der ober schlaue Moderator. Wenn Du mal wüsstest wie Normen gemacht werden, dann würdest Du anders reden. Es nur wenige Geräte im Versuchsstadium im Einsatz und weit weg von einer Serienfertigung. Schuko-Steckdosen entsprechen auch der Norm aber trotzdem fackeln die regelmäßig ab, wenn die mal längere Zeit mit Nennstrom belastet werden. In London entsprach die WDVF auch der Norm und trotzdem ist das Hochhaus abgebrannt. Aber Du hast ja die Weisheit schon mit der Muttermilch bekommen.

PS: Deine Anspielung "Ich kann selbst unter Anleitung beim Wallboxbau-Event keine Wallbox zusammenbauen" tu ich mal in die Schublade Fake-News vom Moderator (ich wollte eigentlich was deftigeres schreiben aber ich wollte mich nicht auf dein Niveau herablassen). Meine Kunden sind bisher mit meiner Wallbox-Ausführungen zu Frieden und empfehlen mich weiter.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

TeeKay
read
Die mir vorliegende Norm für CCS 1 sieht Dauerstrom vor. Wieso sollten gekühlte Steckkontakte dann nicht problemlos 400A aushalten? Hast du die Norm für CCS2 vorliegen? Steht dort etwas über Abkühlzeiten zwischen zwei 400A Ladevorgängen oder maximale Ladezeiten mit Vollstrom? Wenn nein, wieso sollte es dann nicht möglich sein, mit 400A zu laden? Als großer Kritiker der Tesla Typ 2 Lösung muss ich anerkennen, dass selbst ungekühltes Typ 2 nicht sonderlich viel Probleme mit bis zu 370A macht. Das Plastik bricht oft, schmilzt auch manchmal etwas an. Aber keine Megaprobleme, wie du sie kommen siehst bei gekühlten Steckkontakten.

Und ja, nachdem du dann auf dem Wallboxbauevent genug Hilfe annahmst, hast du es letztendlich hinbekommen, eine Wallbox zu bauen. Glückwunsch. Moderator bin ich übrigens keiner.

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben:Als großer Kritiker der Tesla Typ 2 Lösung muss ich anerkennen, dass selbst ungekühltes Typ 2 nicht sonderlich viel Probleme mit bis zu 370A macht. Das Plastik bricht oft, schmilzt auch manchmal etwas an. Aber keine Megaprobleme
Naja, wenn brechendes oder anschmelzendes Plastik kein Problem ist, kann ich über deine Fachkompetenz nur noch lachen. Ist ja nicht schlimm, wenn jemand sich am schmelzenden Stecker die Finger verbrennt.

Du hast keine Ahnung und davon eine ganze Menge.
TeeKay hat geschrieben:Und ja, nachdem du dann auf dem Wallboxbauevent genug Hilfe annahmst, hast du es letztendlich hinbekommen, eine Wallbox zu bauen.
Welche Hilfe ?? Ich kann mich nur entsinnen, dass ich vor einigen Jahren jemand begleitet habe und ihm geholfen habe. Ich war auf der Suche nach einer geeignete Steuerung (Motto: man sollte das Rad nicht nochmal erfinden) und habe deswegen teilgenommen. Mangels Eignung der Steuerung für den geregelten Betrieb, überteuerten Preis und keine freie Verfügbarkeit (man wollte die Steuerung nur in Zusammenhang mit dem Workshop abgeben) habe ich dann innerhalb eines Wochenendes unter Verwendung frei verfügbare Unterlagen eine konstriuiert.

Wieder nur Fake-Informationen von Deiner Seite. Trump lässt grüßen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

TeeKay
read
Na wenn dann nächstes Jahr hunderte 400A Säulen stehen und benutzt werden können, beurteilen wir die Fachkompetenz dann nochmal neu.

Einen Supercharger-Stecker gesehen hast du ja offenbar noch nicht. Da gehts nicht um Unmengen runtertropfenden Plastiks, sondern um minimal verformte Plastikummantelungen der Steckkontakte. In den allermeisten Fällen passiert nichtmal das, sondern es bricht nur die Ummantelung der Steckkontakte an der Kuppe. Im Übrigen hast du den Punkt nicht verstanden. Wenn bei Tesla mit ungekühlten 370A nur solche minimalen Probleme entstehen, dann ist bei gekühlten 400A mit gar keinen zu rechnen.

Aber vermutlich hat Klein-Meisterlein aus Hintertupfingen wieder mehr Ahnung als die versammelten Ingenieurs-Mannschaften der deutschen Autoindustrie, die alle sehenden Auges ins 400A-Unglück rennen.

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

USER_AVATAR
  • fabbec
  • Beiträge: 1927
  • Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Popcorn!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben:die versammelten Ingenieurs-Mannschaften der deutschen Autoindustrie
Die können auch Diesel :lol: :lol:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

USER_AVATAR
read
Und in einiger Zeit auch Elektro.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:Und in einiger Zeit auch Elektro.
Zum Glück haben e-Autos keinen Auspuff :lol: :lol:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Porsche hat die ersten 350kW Säulen aufgestellt

winwou
  • Beiträge: 429
  • Registriert: So 8. Apr 2018, 19:32
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Beim Auspuff haben sich die deutschen Ingenieure nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Hoffentlich bleibt beim e-Auto das Waterloo aus.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag