Wüstenregionen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wüstenregionen

Pandy
read
Hallo Freifallspoiler,
vielen Dank für deine Hinweise, wir waren in Dorf Meckelnburg (auf der Hinfahrt) und haben auch in Wismar Turmstraße ( auf der Rückfahrt) geladen. In Rostock und Warnemünde habe ich sehr gut laden können. Ein Abenteuer, aber auf der Rückfahrt haben wir glatt eine Stunde Fahzeit eingespart, weil wir die Entfernungen und die genauen Standorte der Ladesäulen und deren Verfügbarkeit kannten.
Die Ostseeregion ist eine Reise wert.

Meine Ladepunkte waren:
Suderburg (Ostfalia), Lüneburg (famila), Zarrentin am Schaalsee (Shell) und Dorf Mecklenburg (HEM) und dann Rostock (ATU) in Warnemünde (Technologiepark) habe ich sonnige Stunden am Strand verbringen können, während mein Auto Saft und Kraft für die Rückfahrt tankte.

Viele Grüße
Pandy
Anzeige

Re: Wüstenregionen

freifallspoiler
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Do 6. Aug 2015, 16:11
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Danke für das Feedback, ich freue mich, dass ich helfen konnte!
Nissan Leaf 2. Zero Edition springcloud
bestellt: 19.12.2017
Lieferung 23.8.2018
http://www.elektrisch-ist-besser.de

Re: Wüstenregionen

Pandy
read
Hallo Freifallspoiler,
falls du mal nach Braunschweig kommen solltest (Hansa Rostock spielt nun in einer Liga mit Eintracht Braunschweig, oder?)

Ich helfe gern bei der Suche nach der besten Ladesäule.
Viele Grüße
Pandy

Re: Wüstenregionen

Pandy
read
Hallo Starkstromer,
lasst uns Uelzen feiern: 7 Schnelllader in so kurzer Zeit. Das ist ein Hammer, oder?
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-4/35351/

Jetzt muss ich einen dieser Schnelllader in und um Uelzen nur noch austesten, aber dann ist das echt ein Lichtpunkt in der Ladewüste zwischen Braunschweig und Hamburg.

Noch ein Wehmuthstropfen: Die Betreiber haben ein regional sehr begrenztes Abrechnungsmodell hinterlegt, was derzeit noch kein Roaming zulässt.
Sehe ich das richtig? Oben steht seit einigen Tagen, dass ein Verbundsvereinbarung mit THe New Motion oder Ladenetz besteht.
Hat jemand diese Säulen erfolgreich mit TNM oder Ladenetz ausprobiert? Wie teuer ist das dann?

Bis dahin, lasst uns die Stadtwerker von Uelzen für Ihren mutigen Schritt hochleben!

Elektrische Grüße
Pandy

Re: Wüstenregionen

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 720
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 483 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Bisher sind die Schnelllader noch nicht bei TNM und Ladenetz zu sehen. Ich denke das wird so ein Inselbetrieb bleiben.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Wüstenregionen

Pandy
read
Hallo TSTR,
hast du das schonmal ausprobiert. Ein Inselbetrieb ist eine weniger gute Idee.
Das wäre ja sehr schade, so total letztes Jahrtausend, wir leben doch nicht mehr gedanklich in Herzogtümern, sondern im 21. Jahrhundert, oder?
Es besteht aber sicherlich die Hoffnung, dass sich etwas ändert. Jetzt stehen sie schonmal, die Schnelllader.
Viele Grüße
Pandy

Re: Wüstenregionen

Pandy
read
Hallo an alle Ostseefahrer,
ich habe eine der Ladesäulen rund um Uelzen ausprobiert.
Die Ladung ging mit The New Motion Ladekarte.
Andere Karten wurden abgelehnt.
Viele Grüße
Pandy

Re: Wüstenregionen

Pandy
read
Endlich gibt es einen Schnellader in Salzwedel. Auf dem Weg an die Ostsee ist nun eine wichtige Lücke geschlossen worden.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -12/42697/
Ich freue mich auf die ersten Testergebnisse und Bilder von der Ladesäule.
Herzliche Grüße
Pandy

Re: Wüstenregionen

Pandy
read
Hallo Freunde der Wüstenregionen.
Es gibt eine zweite Ladesäule in Salzwedel.
Nachdem die erste Schnellladesäule ohne großes Federlesen vor der ersten erfolgreichen Ladung den Abgang gemacht hat, gibt es jetzt eine Konkurrenz im selben Ort. Eine Bitte: Testet diese Säule einmal. Ich komme im E-Up mit Wintermodus nicht hin und zurück, ohne eine Schnellladung in Salzwedel. Ich muss mich darauf verlassen können, das zumindest eine Säule funktioniert. Wenn dieser zweite auch nicht funzt, bin ich also beim Testen aufgeschmissen.
Wer kann das für mich ausprobieren?

Es ist mir übrigens völlig schleierhaft, wie man eine superteure Schnellladesäule einbaut, ohne sie in den Betrieb gehen zu lassen. Das muss doch jemand abschließend testen, oder? Danach 3 Monate Totalausfall. Das bedeutet doch eine Verschiebung des Gewinnpunktes auf den St.Nimmerleinstag.
Dann ruft der erste Kunde bei der Hotline an und niemand reagiert. Wochenlang passiert nix.

Hallo, ist da jemand geistig anwesend: Salzwedel aufwachen.
Der erste Schritt ist getan, nun gebt ... Saft.

Grüße
Pandy
Herzliche Neujahrsgrüße
Pandy

Re: Wüstenregionen

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 674
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
Die größte Ladewüste Deutschlands ist Hessen.
In den Städten so gut wie nichts, in den Speckgürteln ein paar verstreute Typ2 Säulen und wenn es aufs Land geht ist gar nichts mehr.

Bringt also viel die Grünlinge in der Landesregierung zu haben. Keine Förderaufrufe, keine Vorgaben, nichts! Wendet man sich ans Land kommen nur ausreden und dieses blabla, dass man bemüht ist und ja noch mehr blablubb.
Mit den Speckgürteln um Frankfurt/Wiesbaden, Darmstadt und Kassel könnte man bei einem guten Ausbau der Ladeinfrastruktur wirklich viele Menschen dazu bewegen auf ein BEV umzusteigen. Aber nein man mauert lieber....

Mittlerweilen ist Hessen durch den starken Ausbau in anderen Bundesländern von Platz 3 auf Platz 5 bei der Anzahl der Ladesäulen abgerutscht. Ich gehe davon aus, dass es bei der nächsten Bestandsaufnahme nochmals ein oder zwei Plätze runter gehen wird.
In der Top 10 Liste an Ladesäulen in Städten ist nicht eine Stadt in Hessen vertreten. Frankfurt liegt gut 150 Ladesäulen hinter der Stadt auf Platz 10.

Selbst Ionity macht einen riesen Bogen um Hessen, um die Situation auf den Autobahnen zu entschärfen. Durch Hessen führen die beiden am stärkst befahrenen Autobahnen Deutschlands, die A3 und A5. Auf den Raststätten stehen jedoch nur einzelne E.Off Triple Charger an denen man teilweise kein Roaming nutzen kann, sie keinen RFID Leser haben und oft erst gar nicht gehen.

Das ist mehr als peinlich für eines der drei zahlenden Länder im Länderfinanzausgleich.
&Charge: Mit Onlineshopping kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile