Schnelladen in Nordhausen

Schnelladen in Nordhausen

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7224
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 2 Mal
    Website

folder Fr 10. Mär 2017, 19:35

Nordhausen hat offenbar einen Schnelllader auf dem Gelände der Stadtwerke:
http://www.rathausconsult.de/97-e-mobil ... nordhausen

Aber hat schon mal jemand etwas vom Betreiber Intrasol oder der Mobeee-Ladecard gehört?
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Anzeige

Re: Schnelladen in Nordhausen

menu
Gerhard, OA
    Beiträge: 295
    Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
    Wohnort: Landkreis Würzburg

folder Fr 10. Mär 2017, 19:43

Zoe 01.2015

Re: Schnelladen in Nordhausen

menu
Pol-Pott
    Beiträge: 339
    Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

folder So 19. Mär 2017, 21:02

Tho hat geschrieben: vom Betreiber Intrasol oder der Mobeee-Ladecard gehört?
"Da Intrasol mit dem europäischen Ladenetzwerk "Hubject" kooperiert, ist die Mobbeee-Card an allen 27.000 Ladestationen in Europa einsetzbar."
Die Firma hatte sich werbewirksam in der Presse präsentiert.
War neugierig auf deren Web-Auftritt, ach ja, interessantes fand ich nicht, außer einer Sammlung von Slides, die auf jeder Projektpräsentation zu finden ist - Prinzipien, Vorhaben, Beratung, Kfz-Verleih. Zitat: "...mobeee errichtet im Landkreis Nordhausen ein flächendeckendes Ladenetz....Je nach Ladestation und Fahrzeug kann die Batterie in einer halben Stunde vollständig geladen werden."

Die Erfurter Landesregierung hat einen vollen E-Mobil-Fördertopf, auch für Projekte, geöffnet - neue Ladesäulen, überall.
Am Rande, in NDH-Werther läuft ein schönes E-Mobil-Projekt - E-Mobile fahren Dorfbewohner kostenfrei zu Besorgungen (Einkaufen / Arzt / etc.).

Man muß als Nutzer nur konsequent auf die Vorreiter / Platzhirsche TNM, plugsurfing und das heimische Stadtwerk setzen - das reicht in der Marktwirtschaft - die 200 anderen LadeKarten-Streuer sollten lernen.
http://www.rathausconsult.de/97-e-mobil ... nordhausen
http://www.nordhausen.de/news/news_lang.php?ArtNr=24042
https://de.chargemap.com/user/profile/mobeee
https://www.hubject.com/
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag