Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

ITStromer
  • Beiträge: 349
  • Registriert: Fr 10. Mär 2017, 21:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Was ist denn mit der Enso-Säule in Thiendorf passiert? Die hat eine Störung wegen Vandalismus. Die einzige Schnelladesäule auf der Dresden-Berlin-Achse so auszuknocken wäre ein herber Schlag. Gibt es eigentlich schon einen Vandalismus-Thread zu Ladesäulen?
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17
Anzeige

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Achtung: die beiden Ladesäulen der e-Mobility Station an der Gläsernen Manufaktur sind seit 01. März 2018 im Verbund von Stromnetz Hamburg integriert und können nur noch mit den dazu passenden Ladekarten sowie per StromTicket freigeschaltet werden. Je nach Zugang können Kosten anfallen. Habe es getestet und es ist tatsächlich so. Schade, dass die Umstellung nicht kommuniziert wurde. Selbst am Empfang der Gläsernen Manufaktur herrscht Unwissenheit über die Änderungen seitens der DREWAG. Daher sag ich es euch. ;)

PlugSurfing: kostenlos
NewMotion: 0,27 €/kWh (AC und DC)
Charge&Fuel: 0,95 €/h (AC), 11,90 €/h (DC)
Dateianhänge
Screenshot_20180301-185313.png
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

ITStromer
  • Beiträge: 349
  • Registriert: Fr 10. Mär 2017, 21:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
@PowerTower Danke für die Info!
Dann also im Zweifel die Säule lieber von den GM-Empfangs-Studenten per GM-Chipkarte freischalten lassen. :)
Diese Art der Freischaltmöglichkeit fehlt im Ladelog noch. ;)

Was haltet ihr eigentlich davon diesen Thread auch mal umbenennen zu lassen und als allgemeinen Drewag / Enso / Stromticket-Thread zu verwenden? Kostenabwälzung ist in Anbetracht deutlich teurerer anderer Anbieter m.E. nicht so treffend.
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Man müsste erstmal probieren, ob die Karte der GM noch funktioniert. Wenn die dem Stromnetz Hamburg Backend unbekannt ist, müsste sie abgelehnt werden. Wenn es sich nur um eine umgelabelte C&F / PS / NM Karte handelt, geht es natürlich.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
ITStromer hat geschrieben:Was ist denn mit der Enso-Säule in Thiendorf passiert? Die hat eine Störung wegen Vandalismus. Die einzige Schnelladesäule auf der Dresden-Berlin-Achse so auszuknocken wäre ein herber Schlag. Gibt es eigentlich schon einen Vandalismus-Thread zu Ladesäulen?
Das ist eher Terorrorismus. Ein Anschlag auf die deutsche Verkehrsinfrastruktur. Dadurch kann man Berlin erlektrisch kaum noch erreichen aus südlicher Richtung. :(
Ich würde tippen, das war eine gezielte Aktion.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
  • i300
  • Beiträge: 1369
  • Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
In so einer Gegend spricht alles dafür, eine Ladesäule an der Tanke auf zu stellen wo sie ohne zus. Aufwand mit überwacht wird, zumal der jetzige Stellplatz sehr ungünstig ist. Ich musste schon mehrfach einen Bogen um die rumliegenden Kabel fahren wenn ich nicht rückwärts eingeparkt habe. Evt. hat jemand das Kabel abgefahren? Weiß jemand was beschädigt war?
:roll: Hoffentlich gibt’s bald wieder Strom in der Ladewüste...

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Elwynn
  • Beiträge: 583
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ich hab die Drewag mal angeschrieben, bezweifle aber, dass da irgendwas kompetentes zurückkommt...
Thema E-Mobilität wird bei der Drewag/Enso extrem schwiegermütterlich angegangen... :-/
"Gibt keinen Markt dafür" wurde mir gesagt o.O

Richtig mies ist ja zusätzlich noch, dass die Ladesäule am Lidl-Lager in Radeburg wieder nur für Mitarbeiter ist...Absolut lächerlich...Dadurch ist wirklich die letzte Schnellladesäule vor Berlin --> die an der Gläsernen Manufaktur o.O
Ein Armutszeugnis! Hab dahingehend Lidl auch direkt angeschrieben. Zustände sind das...

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

ITStromer
  • Beiträge: 349
  • Registriert: Fr 10. Mär 2017, 21:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Die Enso-Säule am Neustädter Bahnhof ist der letzte Schnelllader vor Berlin. GM ist noch etwas weiter weg.
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

USER_AVATAR
read
Elwynn hat geschrieben:Richtig mies ist ja zusätzlich noch, dass die Ladesäule am Lidl-Lager in Radeburg wieder nur für Mitarbeiter ist...Absolut lächerlich...
Also ich habe dort schon problemlos geladen. Wurdest du verscheucht? Habe gerade gesehen, dass die Säule aus dem Verzeichnis verschwunden ist. Kann ich nicht nachvollziehen. Schade, dass man darüber nicht informiert wird. Weder steht da etwas von Mitarbeiterparkplatz noch entspricht es der LSV. An den anderen Lidl Zentrallagern wie z.B. hier in Großbeeren gibt es doch auch keine Probleme.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Elwynn
  • Beiträge: 583
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Hab bei der Säule die Einträge von erfolgreich Ladenden gesehen, aber das war wohl noch vor Einweihung des neuen Lidl-Lagers. Seitdem gibt wohl die Säule keinen Saft mehr und muss wohl anderweitig erst vom Mitarbeiter freigeschaltet werden. Weggescheucht wurde ich nicht, ich habe aber mit einer Arbeiterin geredet, die sich daraufhin noch einmal durchgefragt hat.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag