Kaufland jetzt auch?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Die Supermärkte sollen einfach auch ein Bezahlsystem für die Ladesäulen einführen, fertig. So schwer kann das doch nicht sein.

Übrigens lebt ihr da unten im Süden im Schlaraffenland.
Bei mir in der Gegend müsste überhaupt erstmal ein Supermarkt einen DC-Lader bauen.
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd
Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • harwin
  • Beiträge: 451
  • Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
benwei hat geschrieben: Übrigens lebt ihr da unten im Süden im Schlaraffenland.
Bei mir in der Gegend müsste überhaupt erstmal ein Supermarkt einen DC-Lader bauen.
nein, auch nicht überall. In KA gibt es keine Supermärkte mit Ladesäulen.
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Kaufland jetzt auch?

Misterdublex
  • Beiträge: 3739
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 469 Mal
read
Im Ruhrgebiet dafür sind es sehr, sehr viele Supermärkte mit Ladesäule. Mit Bottrop, Essen-Borbeck und Essen-Altenessen Süd sind direkt 3 Kaufland mit Trippellader ausgerüstet und das obwohl die Ladesäulen alle nur 5 km von einander entfernt stehen.

Wenige 1000 m entfernt ist sogar noch eine IKEA-Ladesäule.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Ja super ...und bei Ladenschluß ist Ladefrust

Noch ist es möglich eine leere Säule vorzufinden....das ist bald wie bei der Parkplatzsuche ....ich kurve alle säulen ab bis der akku die Turtle macht.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Kaufland jetzt auch?

Misterdublex
  • Beiträge: 3739
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 469 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Ja super ...und bei Ladenschluß ist Ladefrust

Noch ist es möglich eine leere Säule vorzufinden....das ist bald wie bei der Parkplatzsuche ....ich kurve alle säulen ab bis der akku die Turtle macht.
Zumindest im Ruhrgebiet mache ich mir da keine Sorgen. Da gibt es genug (DC-) Ladesäulen.

Bei Kaufland musste ich in der Tat schon oft neben der Ladesäule parken und dann einkaufen gehen, weil besetzt.
Hätte ich laden müssen, wäre ich da wohl nicht hin gefahren, sondern hätte mir eine von Allego, E.Off oder Innogy gesucht.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
read
Rubi hat geschrieben: Na das hast Du aber fein gemacht!

Was wird passieren?
Es wird sich herumsprechen, wie viel Ärger man sich mit so einer Stromladesäule einhandelt, und in Zukunft werden immer weniger Standorte bereit sein, sich so einen Klotz ans Bein zu binden.
Alles Andere wäre ja auch hanebüchen: Sich (gegebenenfalls durch den Steuerzahler gefördert) ein technologisches Stück Greenwashing an zu schaffen und das dann auch noch so zu betreiben, wie es die Förderrichtlinien vorschreiben! Was für ein Skandal!

Kleiner Hinweis: Niemand hat Kaufland dazu gezwungen, den Strom kostenlos an zu bieten.
Erst verschenkt man Strom und aus lauter "Dankbarkeit" schwärzen die lieben Beschenkten einen dann auch noch an.
Erstens hat niemand Kaufland dazu gezwungen, so eine Ladesäule auf zu stellen.
Zweitens hat niemand Kaufland dazu gezwungen, den Strom kostenlos ab zu geben.
Drittens kann man von Kaufland erwarten, wenn es sich um eine geförderte Ladesäule handelt, dass die Förderbedingungen eingehalten werden. Im speziellen Fall muss man Kaufland über eine Meldung bei der entsprechenden Einrichtung Beine machen, dass die Förderbedingungen eingehalten werden.
Sagen wir doch, wie es ist:
Die Verantwortlichen von Kaufland wurden hereingelegt.
Denen wurde das Blaue von Himmel versprochen und sie haben sich nur Ärger eingehandelt mit ihren Ladesäulen.
Was wurde ihnen denn versprochen? Dass es sie Geld kosten wird, wenn sie den Strom kostenlos her geben und dass so eine Ladesäule auch technisch gewartet werden muss?

Klar, es gibt einen Grund, warum es Schuhe mit Klettverschluss gibt.
Klar sind sie selber Schuld und lernen nicht draus, der Hubschrauber - Vielflieger Wolfgang Grupp, Trigema, hat neulich stolz verkündet, er würde fortan "Die Grünen" wählen. Wahrscheinlich glaubt der Narr, dann würden auch mal Kunden unter 60 in seine Läden kommen.
Whataboutism? Was hat das mit irgendwas zu tun?
Mit solchen Managern wie von Kaufland oder von Trigema ist kein Staat zu machen, die werden Deutschland zu Grunde richten.
Hm, Trigema ist ein ziemlich erfolgreiches Unternehmen. In der Textilwirtschaft in Deutschland zu produzieren und trotzdem über viele Jahre augenscheinlich zu überleben spricht für sich.
Ein blödes Volk hat eben auch blöde Manager und blöde Politiker.
Beschwert Euch lieber bei denen, wenn die nächste Kaufland - Ladestation abgeklemmt wird...
Du solltest Deine Medikamention dringend mit Deinem Arzt besprechen. Anders kann man sich das Geschwurbel nicht erklären.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Kaufland jetzt auch?

UliK-51
  • Beiträge: 1200
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
Ich sage es noch ein mal: Zerbrecht Euch nicht Kauflands Kopf.
Nehmt das Geschenk kostenlosen Strom zu laden, und wenn es gerade ein anderer macht, dann ist es eben so.

Zumindest bei 'unserem' Kaufland kassiert eine Mainzer Firma 20€ bei Fahrzeugen ohne Parkscheibe bzw. nach zwei Stunden.
Gut so.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9360
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
wenn kaufland geld nimmt kommt kein elektrofahrer mehr. mit bonuspunkten beim einkauf kommen alle wieder abzüglich der sparfüchse.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9360
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
UliK-51 hat geschrieben: Ich sage es noch ein mal: Zerbrecht Euch nicht Kauflands Kopf.
Nehmt das Geschenk kostenlosen Strom zu laden, und wenn es gerade ein anderer macht, dann ist es eben so.

Zumindest bei 'unserem' Kaufland kassiert eine Mainzer Firma 20€ bei Fahrzeugen ohne Parkscheibe bzw. nach zwei Stunden.
Gut so.
du verstehst es nicht, gell? es kommen reale kunden die dort real und nicht wenig einkaufen und treffen auf blockierende nicht-kunden mit fahrzeugen im 6-stelligen bereich die absolut skrupellos nicht im traum daran denken dort jemals einzukaufen oder noch besser wie im fall von tübingen, ganze firmen auf dem rücken von kaufland betreiben.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

UliK-51
  • Beiträge: 1200
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
p.hase hat geschrieben:
du verstehst es nicht, gell? es kommen reale kunden die dort real und nicht wenig einkaufen und treffen auf blockierende nicht-kunden mit fahrzeugen im 6-stelligen bereich die absolut skrupellos nicht im traum daran denken dort jemals einzukaufen oder noch besser wie im fall von tübingen, ganze firmen auf dem rücken von kaufland betreiben.
Scheint wohl ein spezielles Problem bei euch zu sein.
Hier klappt das wunderbar mit Kaufland.
Klar kommt ab und zu ein Frankfurter Tesla X- na und, vielleicht hat er in Stolberg zu tun?
Gelegentlich ist er erst am 'DC-Schlauch', anderes mal ich. So what.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag