Kaufland jetzt auch?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufland jetzt auch?

pfluemi1
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:02
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Ein Lader ist mittlerweile einfach zu wenig. Grade hier an der Grenze zur Schweiz kommen so viele Leute zu Kaufland .. das der mal frei ist, das ist wirklich purer Zufall oder er ist defekt. War Freitag Abend wieder mit der Zoe dort (nach 20Uhr) und der Lader war frei, aber der Akku so gut wie voll :mrgreen:
Naja angehangen habe ich und wir kaufen in der Regel so zwischen 150 und 250€ ein, also ein schlechtes Gewissen muss ich keines haben. Aber letztens einer mit seinem Mini Country am laden .. der hatte nach einer Stunde nicht mal 4Kw in seinem Auto ... heieiei und besetzte halt so 1,5h den Lader ... gut halt Pech wenn man ein Auto hat das so langsam läd.
Gruss Michael

Renault Zoe R110 ZE40 Bj. 2019
Simple EVSE ... einfach, günstig, funktioniert!!
Anzeige

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1649
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 219 Mal
  • Danke erhalten: 216 Mal
read
Dank Telekom lade ich tagsüber zu Geschäftszeiten jetzt bei Allego und habe keine Probleme mit Falschparkern oder Dauerladern. Kaufland lade ich nur noch Sonntags und gehe dann nebenan im McDoof einen Kaffee trinken oder mache einen Spaziergang.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9360
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
gerade in metzingen für 70€ eingekauft. der chademo-stecker ist mittig gespalten. einem typ2 fahrer war es zuviel arbeit die kabel zu entwirren. nun isser hin. in seiner eile hat er den typ2 auch so eingehängt, daß es reinregnet. ich habe den chademo wieder zusammengesteckt, sieht aus wie ab werk, aber es braucht ein paar richtige nieten die das gehäuse zusammenhalten. diese sehen nach blauem kunststoff? aus. wie schon gesagt schwöre ich auf die erste chademo-stecker version aus alu, der stecker ist so massiv wie eine zapfpistole. :(
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

UliK-51
  • Beiträge: 1200
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
p.hase hat geschrieben: ...ich fragte ihn ob er noch laden muss und er sagte "noch zwanzig minuten will er schon stehenbleiben, er muss nach thüringen". grmpf. ok, was soll ich machen, steckte den TYP2 ein und ging ins kaufland. da sehe ich, daß er eigentlich nichts macht ausser mit seiner frau im auto zu sitzen.

idee: ich drehe um und frage ihn ob er bitte meinen Chademo aktivieren möchte, wenn er weiterfährt. "nein, macht er nicht!". da konnte ich es mir nicht verkneifen zu fragen was er hier eigentlich macht, ob er im kaufland einkauft bzw. hat? er "nö, warum, es hängt ja kein schild da, daß man das muss". total abgebrührt, spart sich brav durch die bundesrepublik.


ganz ehrlich. mir wäre das zu doof im auto zu warten. irgendwie käme ich mir dumm dabei vor.
Es kann doch sein, daß der Thüringer gerade drei Flaschen Wein im Kaufland gekauft hat, und nun noch für seine weite Heimfahrt volladen möchte. Woher weißt Du denn, daß er nichts gekauft hat?

Daß er Dir dann eine schnippische Antwort gibt, wenn Du ihn sicher 'sehr freundlich' angesprochen hast, wundert Dich das?
Provokativ hat er Dir gesagt, daß er nichts kaufen braucht- und da hat er Recht.
Warum muß er spazieren gehen, wenn sein Auto noch lädt? Darf er nicht im Auto sitzen, weil Du es doof findest?

Und überhaupt: Wenn Du noch eine weite Tour vor hast, solltest Du Dich rechtzeitig um einen vollen Akku bemühen und einen Plan B haben. Gibt es keine weiteren Schnellader in der Gegend, oder nur keine weiteren kostenlosen Schnellader?

Das Problem besetzter Schnelladesäulen wird in Zukunft noch zunehmen. Habe ich hier bei uns schon oft erlebt. Dann fahre ich weiter, und wenn alle Stricke reißen, eben nach Hause laden- aber niemals noch schnell zum Kaufland, wenn ich danach noch gleich 160 km weit fahren muß.

Grüße
UliK
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Kaufland jetzt auch?

UliK-51
  • Beiträge: 1200
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
hghildeb hat geschrieben: In Zeiten, wo man sich an den Kaufland-Ladern regelmäßig den Stecker in die Hand gibt, sollten sich die Betreiber irgendwann Gedanken machen, wie das weitergehen soll.

Solange die Lader benutzbar -weil frei- sind, sind sie eine prima Werbemaßnahme. Es nimmt aber halt auch jeder den kostenlosen Strom mit, ob er ihn braucht oder nicht - was die Auslastung hoch treibt. Wenn sich nun herumspricht, dass man da eh keine Chance hat zu Laden, schlägt das schnell ins Gegenteil um und man meidet KL vielleicht sogar ganz.

Eine Vorauszahlung (oder Kaution), die gegen Kassenbon rückgebucht wird, könnte sicherstellen, dass nur Kunden laden. Ich persönlich würde sogar ohne Rückvergütung immer für meinen Strom bezahlen. Dann wären es allerdings regulär öffentliche Ladestationen und dann will ich im Gegenzug auch 24/7 Verfügbarkeit statt "nur" zu Öffnungszeiten.
Wie die Säulen gehandhabt werden, solle Kaufland überlassen werden.

Und besetzt ist eben besetzt. War früher in Telefonzellen genau so- falls ihr die noch kennengelernt habt.
Da flirtete manch einer ewig für 20 Pfennig Ortsgespräch mit dem am anderen Ende der Leitung.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 806
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
UliK-51 hat geschrieben:
hghildeb hat geschrieben: In Zeiten, wo man sich an den Kaufland-Ladern regelmäßig den Stecker in die Hand gibt, sollten sich die Betreiber irgendwann Gedanken machen, wie das weitergehen soll.
Wie die Säulen gehandhabt werden, solle Kaufland überlassen werden.
Klar. Wir spekulieren hier ja eigentlich nur über "was wäre wenn". Weisungsbefugnis gegenüber Kaufland hat keiner von uns und will glaub ich auch keiner ;)
UliK-51 hat geschrieben:Und besetzt ist eben besetzt.
Kommt drauf an. Solange ich nicht auf den Strom aus eben dieser Ladesäule angewiesen bin, ja. Ich bin da zwiegespalten.

Darauf angewiesen sein dürfte IMHO bei kostenlosen Angeboten keiner. Wer damit kalkulieren muss, sollte vielleicht seine Ladestrategie grundsätzlich überdenken. In meinem persönlichen Anwendungsfall ist das auch unnötig - ich wohne nur 800m weiter. Aber nehme das kostenlose Volladen trotzdem gerne in Anspruch, wenn ich eh schon dort bin. Wenn besetzt ist, lade ich halt zuhause. Soweit im Sinne des Erfinders.

Andererseits ist beispielsweise unser Kaufland-Triple (Weißenburg/Bay.) der einzige öffentliche Chademo/CCS-Lader in 40km Umkreis. Wenn den jemand als "Notnagel" für unterwegs benutzt, kann ich das irgendwie auch nachvollziehen.

Deswegen würde ich tatsächlich als fairste Lösung empfinden, dass Kunden kostenlos laden und alle anderen bezahlen.
Zuletzt geändert von hghildeb am Mi 30. Jan 2019, 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Kaufland jetzt auch?

Köpenick
read
Ulik-51
"Es kann doch sein, daß der Thüringer gerade drei Flaschen Wein im Kaufland gekauft hat, und nun noch für seine weite Heimfahrt volladen möchte. Woher weißt Du denn, daß er nichts gekauft hat?

Daß er Dir dann eine schnippische Antwort gibt, wenn Du ihn sicher 'sehr freundlich' angesprochen hast, wundert Dich das?
Provokativ hat er Dir gesagt, daß er nichts kaufen braucht- und da hat er Recht.
Warum muß er spazieren gehen, wenn sein Auto noch lädt? Darf er nicht im Auto sitzen, weil Du es doof findest?

Und überhaupt: Wenn Du noch eine weite Tour vor hast, solltest Du Dich rechtzeitig um einen vollen Akku bemühen und einen Plan B haben. Gibt es keine weiteren Schnellader in der Gegend, oder nur keine weiteren kostenlosen Schnellader?"

Guten Morgen.

Ja, richtig:

1. Er weiß gar nicht, ob der Ampera Fahrer schon einkaufen war!

2. Er sieht nur sich und seine Madame. Wenn sie zu Kaufland fahren, dann WOLLEN sie da auch laden! Ohne wenn und aber... Aber wehe da, da läd dann grad ein anderer!

Er betont doch immer so schön, wie oft und vor allem für WIE VIEL er bei Kaufland grad eingekauft hat. Wenn man für 70 € einkauft, bekommt man den Korb auch nicht in 5 Minuten voll!

Ich möchte nicht wissen, wieviele Autos schon auf ihn gewartet haben, damit sie mal an die Ladestation konnten!? Dann hats ihn sicher auch nicht interessiert, ob er nun 30, oder 45 Minuten im Kaufland war...

Nur ER regt sich auf, weil er neidisch und egoistisch ist! Er würde nie zum nächsten Schnelllader fahren - denn, es könnte ja 0.80€ kosten, wenn man 40 Minuten läd. (Telekom Ladekarte)

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9360
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
ich wiederhole es gerne was Ampera-fahrer mir gesagt hat "er hat nichts gekauft und muss es auch nicht, denn es steht nirgendwo ein schild, daß er dies tun muss!"
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Kaufland jetzt auch?

witt18
read
Köpenick hat geschrieben:Nur ER regt sich auf, weil er neidisch und egoistisch ist! Er würde nie zum nächsten Schnelllader fahren - denn, es könnte ja 0.80€ kosten, wenn man 40 Minuten läd. (Telekom Ladekarte)
Ja, ist schon peinlich. Hauptsache, ER kann SOFORT kostenlos laden. IMMER. Hat auch extra BEIDE verbleibenden Stecker an seinem Auto eingesteckt, um seinen ANSPRUCH zu dokumentieren.

Re: Kaufland jetzt auch?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9360
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
witt18 hat geschrieben:
Köpenick hat geschrieben:Nur ER regt sich auf, weil er neidisch und egoistisch ist! Er würde nie zum nächsten Schnelllader fahren - denn, es könnte ja 0.80€ kosten, wenn man 40 Minuten läd. (Telekom Ladekarte)
Ja, ist schon peinlich. Hauptsache, ER kann SOFORT kostenlos laden. IMMER. Hat auch extra BEIDE verbleibenden Stecker an seinem Auto eingesteckt, um seinen ANSPRUCH zu dokumentieren.
nein weil die säule dann automatisch umschaltet. was sie aus überlastungsgründen? nicht tat. :D
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag