Ladestation Freilandmuseum Bad Windsheim

Re: Ladestation Freilandmuseum Bad Windsheim

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11951
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal

folder Di 3. Nov 2015, 19:39

TeeKay hat geschrieben:"wir wollen dass die Leute nicht nur durchreisen, sondern beim langsamen Tanken die Stadt genießen"
Warum sollte das Freilandmuseum einen teuren Schnelllader finanzieren, wo es von einem "Normallader" viel mehr hat?

Wenn schon, dann mehrerere "Normallader". Da haben wir mehr davon, und das Freilandmuseum auch. Aber bitteschön nicht gleich am Eingang! Sogar 10 mal CEE blau wäre mE besser als 1 Schnelllader.

PS: Der Wohnmobilparkplatz ist ja wohl besonders durch den Wind. Fast verständlich, sind doch Wohnmobile umweltmäßig so ziemlich die exakt diametrale Gegenveranstaltung zu eAutos :roll: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag