Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Berndte hat geschrieben: Ein Model S mit 11kW Schnarchladerausstattung wird übrigens auch nicht voll.
Selbst ein Model S mit "Turboladung" von 22kW wird nicht voll. Die Säulen haben ja nur 11kW.
Die aktuellen i3 hier in Berlin können dort auch nur langsam laden. An 32A könnten sie mit 6,6kW laden.

Aber die neue Generation hat ja einen 11kW Lader. Wie passend ;-)
Wie man es auch macht... irgendwer ist halt immer gekniffen!
Ja, aber muss es denn die maximale Anzahl der Nutzer sein?
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de
Anzeige

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
11KW ist langsamladung und da macht ein Zeittarif und ein zeitlimit imho keinen Sinn. Bei 22KW wären 4h angemessen, da alle sFahrzeuge ohne unnötig kastrierten Lader da auch voll laden können.
Wer beim Model S nur 11KW ordert hat sich dafür ja bewußt entschieden oder wirde falsch beraten.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7093
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
Achso... hatte ja schon wieder verdrängt, dass ihr in Berlin nur die dünnen Strippen habt.
Bin halt vom Norden mit den dicken Dingern verwöhnt ;)
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Volker.Berlin hat geschrieben:Die Daten sind inzwischen bereinigt."
Soll ich mal ganz ehrlich sein?? Ich fühle mich von Plugsurfing nicht ernst genommen.

Allego Schnelllader am Südkreuz: Startgebühr 0,48 EUR, 0,06 EUR pro Minute (ein wirklich sehr sehr fairer Preis)
Allego Schnelllader Theeßen: Startgebühr 0,59 EUR, 0,05 EUR pro Minute (häh??)
Allego Schnelllader Hohenwarsleben: keine Startgebühr, 0,36 EUR pro Minute

Das macht mich ehrlich gesagt echt sauer und ich fühle mich veräppelt. Ja, die Ladesäulen stammen vermutlich aus unterschiedlichen Förderprojekten, aber für den Kunden ist das echt großer Mist.

Nur mal zum Vergleich dieser 3 Säulen:
TNM Südkreuz: 43kw kostet 0,06 EUR pM, Chademo und CCS ohne Preisangabe
TNM Theeßen: gänzlich ohne Preisangabe
TNM Hohenwarsleben: gänzlich ohne Preisangabe
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Woher kennst du diese Preisangaben? Ist ja nichts abrufbar.

Wird aber auch etwas OT. Besser bei preise-an-allego-saeulen aufgehoben.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

PlugSurfingDE
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:02
read
Allego Schnelllader am Südkreuz: Startgebühr 0,48 EUR, 0,06 EUR pro Minute (ein wirklich sehr sehr fairer Preis)
Allego Schnelllader Theeßen: Startgebühr 0,59 EUR, 0,05 EUR pro Minute (häh??)
Allego Schnelllader Hohenwarsleben: keine Startgebühr, 0,36 EUR pro Minute
@fridgeS3

Die besagten Ladestationen haben drei unterschiedliche Betreiber - auch wenn sie alle von Allego kommen. Mit jedem dieser Betreiber haben wir bei PlugSurfing unterschiedliche Tarifvereinbarungen:

- Allego Deutschland (0,59€ Start und 0,05€/min.)
- Allego Fast Charging Deutschland (0,26€/min)
- be emobil (0,48€ Start und 0,06€/minute)

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
fridgeS3 hat geschrieben: Das macht mich ehrlich gesagt echt sauer und ich fühle mich veräppelt. Ja, die Ladesäulen stammen vermutlich aus unterschiedlichen Förderprojekten, aber für den Kunden ist das echt großer Mist.
Da hast du aber wirklich 3 Säulen hintereinander gefunden, die aus 3 unterschiedlichen Töpfen finanziert wurden.

Südkreuz: Fast-E und Be Emobil
Hohenwarsleben: Fast-E und SLAM
Theeßen: Fast-E

Aber der Preis könnte ja trotzdem bei allen gleich sein.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

PlugSurfingDE
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:02
read
Nachtrag: Die Preise für die be emobil Schnelllader werden sich voraussichtlich noch ändern. Das ist zur Zeit noch nicht in unser System eingepflegt.

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Wieso regt sich hier eigentlich keiner über die bescheuerte neue Beschilderung auf? Oder habe ich da was verpasst? Ich werde mir ab sofort einen Spaß machen und jede Politesse fragen, was das zu bedeuten hat. Absolutes Halteverbot mit Parkscheibe, alles klar...?!

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Weil Aufregen nicht angebracht ist?

Im Thread Abenteuer Tank und Rast war das kurz Thema, als ich ein Bild vom Schnelllader Grunewald postete
http://www.goingelectric.de/forum/oeffe ... ml#p359725

Ich glaube auch, dass die neue Beschilderung "richtig" ist, ob sie sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt :roll:


Dumm wird sein, dass es reichlich Autofahrer gibt, die die Schilder falsch interpretieren und zu parken; damit wurde "uns" eigentlich nur ein Bärendienst erwiesen
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag