Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • e-future
  • Beiträge: 451
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 23:56
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Großstadtfahrer hat geschrieben:Und der erste mausgraue Schnelllader.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... 122/12911/
Jetzt bitte auch noch die anderen Filialen!

Teekay hat geschrieben:Ich hab jetzt meine Tiefgarage als Standort für einen Schnelllader vorgeschlagen. Mal sehen, was passiert. Meine Haupt-Mailadresse stand bei denen wohl auf der Blacklist - die Mail wurde gar nicht erst angenommen.
:lol: dann musst Du inkognito gehen!
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Anzeige

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Die Mail mit dem Betreff "Standortvorschlag Be Emobil Schnelllader" wurde erstmal mit einer Standardantwort zum Thema AC-Säulen beantwortet...

Ich bin gespannt, was Allego sagt. Der Standort liegt nicht weit von einem der Be Emobil Suchfenster entfernt und sie sparen sich sehr viel bürokratischen Quatsch, der bei Aufstellung im öffentlichen Raum anfiele. Auch die 2 1000A Trafos wurde schon vor 20 Jahren von der Eigentümergemeinschaft bezahlt, so dass da kein Geld mehr an den Netzbetreiber zu zahlen wäre, wenn sie ihre 160A abzweigen wollen. Ich hingegen verliere 2 Stellplätze. Da sollte es irgendeine Art von Kompensation geben, z.B. eine Allego-Ladekarte mit günstiger kWh-Abrechnung und üppigem Freikontingent statt tollem Minutentarif. :)

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • i300
  • Beiträge: 1391
  • Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Wieso steht jetzt auf dem Lidl-Parkplatz ein Allego-Lader, wenn er nur in den Geschäftszeiten geht? Wenn es ein Lidl-Angebot ist, wie bei Aldi-Süd und kostenlos bleibt ok, aber dann ist er doch nicht öffentlich und wozu Allego...?
i3-Rex seit 04.2014 (i300), id.3-1st-Max seit 11.2020 (i301)

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Wer sagt denn, dass bei Lidl ein Allego-Lader steht? Allego hat in ganz Europa keine ABB-Säule, weshalb sollten sie jetzt damit anfangen?

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • e-future
  • Beiträge: 451
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 23:56
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Erstaunlich, ich könnte auf der Lidl HP Deutschland nichts zum Thema Elektromobilität finden. Unter Umwelt- und Klimaschutz wird außer Recycling nichts nennenswertes erwähnt. Seltsam, wäre das doch ein Thema, um öffentlichkeitswirksam die Werbetrommel zu rühren.
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Die Säule steht ja erst seit ein paar Tagen, ist nichtmal beklebt oder mit Halteverbot ausgeschildert. Wenn das alles fertig ist, kann man auch anfangen, PR zu machen. Aber was hat das mit den Be Emobil Säulen zu tun, um die es in diesem Thread geht?

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
  • i300
  • Beiträge: 1391
  • Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:Wer sagt denn, dass bei Lidl ein Allego-Lader steht? Allego hat in ganz Europa keine ABB-Säule, weshalb sollten sie jetzt damit anfangen?
Um so besser! Ich kam nur drauf, weil es in diesem Thread behandelt wird... Es gehört also eher in 'Aktueller Status Chademo/CCS im Großraum Berlin'. Oder noch besser: 'Lidl stattet alle Filialen mit Tripple-Ladern aus' :mrgreen:
i3-Rex seit 04.2014 (i300), id.3-1st-Max seit 11.2020 (i301)

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
ich war am Wochenende auf der A2 unterwegs und konnte den Mehrfach Allego-Lader in Hohenwarsleben testen.

Kurz gesagt: die Dinger sind echt scheiße....... Wenn man nicht zur rechten Zeit (das Display wechselt zwischen den beiden Anschlüssen hin und her) bei CCS die Karte hin hält, hat man den anderen Anschluss freigegeben. Dann wird Anschlussadapter nur für kurze Zeit freigeben und danach wieder verriegelt. Ich dachte, ich reiße gleich die Säule aus der Verankerung :o .

Ich habe das mal hier gepostet, weil wir auch in Berlin Allego Schnelllader bekommen, das scheinen aber andere Hersteller zu sein (siehe Lindenstraße in Kreuzberg)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Was ist denn das für ein Gerät was in Hohenwarsleben steht?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

TeeKay
read
Hohenwarsleben ist EBG Compleo, der gleiche Hersteller der oft defekten AC-Säulen von Allego in Berlin. Die DC-Säulen in Berlin von Allego sind bis jetzt von Efacec. Da kann man den Ladeanschluss ganz einfach per Knopf auswählen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag